Schwachstellen 3,2er / G 50 Getriebe vs Vorgängermodell

  • Hallo 3,2er - Gemeinde,


    da ich ein 3,2er Coupe suche, mich aber nur mit 964 und 993 auskenne, bin ich auf der Suche nach Tipps und Empfehlungen.
    Kürzlich hat mir ein Porscheschrauber geraten, ein möglichst spätes Modell zu kaufen, da hier schon das G 50 Getriebe verbaut ist. Seht Ihr das genauso? Das schränkt die Auswahl natürlich erheblich ein.


    Was sind denn die typischen Schwachstellen dieses Modells?


    Wie beurteilt Ihr die derzeitigen Preise? Sind die Autos gerade in Mode? Die Preise sind ja zum Teil recht ambitioniert.


    Da ich hier Neuland betrete, bin ich für jeden Hinweis dankbar. ;)



    Grüße,
    Mike

  • Hallo Mike !


    Das Thema ist hier schon häufig diskutiert worden. Über die Suchfunktion wirst Du darüber viel lesen können.


    Trotzdem fasse ich für Dich kurz zusammen, da ich beide Versionen schon besessen habe:


    Das G 50 ist etwas schwerer als das 915 lässt sich jedoch leichter und exakter schalten. Wenn das 915 gut eingestellt ist


    der Schaltkuppler erneuert und keine Defekte vorhanden sind, ist das 915 aber nicht unbedingt schlechter. Also ich würde


    den Hype um das G 50 nicht unbedingt folgen, entscheidender wäre für mich der Zustand des Fahrzeuges, das Getriebe ist


    Nebensache!


    Gruß


    Heiko


  • Mit dem G50 Getriebe gibt es aber auch die hydraulische Kupplung, die ist nicht zu verachten. Die letzten Baujahre des G- Modells sind natürlich die begehrtesten und somit auch fast immer die teuersten. Die Preise sind doch noch OK, sie werden noch deutlich steigen.


    Viele Grüsse


    Axel ;) :D ;)

    Carrera 3,2, Indischrot, Bauj. 1988, Cargraphic- Kat & Mörder- Sound