Codes der Mobilfunkanbieter - Motorola Autotelefon

  • Hallo zusammen,


    in meinem Fahrzeug ist das Telefon (Telekom D1 324) eingebaut. Meine PrePaid Karte von Tchibo funktioniert allerdings nicht, da O2 als Dienstanbieter nicht gelistet ist. Hat jemand eine Liste der Codes der Mobilfukanbieter?




    Vorab Besten Dank


    Gruß Peter :roll:

  • Hallo Peter,


    Dein "Telekom D1 324" ist baugleich mit dem "Motorola International 1000". Dieses ist ein reines D-Netz-Gerät, d.h. man kann nur SIM-Karten von Providern verwenden, die den Frequenzbereich GSM 900 MHz nutzen. Die Tchibo-SIM-Karte wird über O2 genutzt, daß bedeutet wiederum der Frequenzbereich 1800 MHz. Bei O2-Karten konnte man im Bundesgebiet in nicht O2-Netz versorgten Bereichen das D1-Netz nutzen. Diese Notversorgung wurde in den letzten Jahren immer stärker reduziert, da das O2-Netz immer flächendeckender ausgebaut wurde. Ob es aktuell noch angeboten wird, entzieht sich meiner Kenntnis.


    Um es abzukürzen, Deine Tchibo-SIM-Karte ist für Dein "Telekom D1 324" ungeeignet, Du brauchst einen Anbieter der entweder T-Mobile oder Vodafone nutzt.


    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.


    Was meinst Du eigentlich mit "Liste der Codes der Mobilfunkanbieter"?




    Gruß KAi

  • Hallo Kai,


    vielen Dank für Deine schnelle Antwort; ich wusste nicht, dass das Telefon nur "D-Netz" tauglich ist. Ist mir jetzt aber klar - damals gab es diesen Frequenzbereich noch nicht. Mit meiner 2. D2 Karte hat das Telefon auch auf Anhieb funktioniert.


    "Was meine ich mit den Codes?" :pfeil: Anbei ein auszug aus der Bedienungsanleitung.


    Gruß Peter

  • Aber jetzt.
    Diese Codes wurden in den Anfängen des D-Netzes verwendet und haben eigentlich nur die Netzbetreiber weltweit identifiziert. Ist bei den aktuellen Gerätschaften auch noch vorhanden, jedoch werden da nur noch die gerade in diesem Moment verfügbaren Netze mit dem Betreibernamen angezeigt.
    Sie dienten zur Information, wenn man z.B. in einem anderen Land sich einbuchen wollte, konnte man so dann gezielt ein "Netz" vorwählen, in dem man andere Anbieter rauslöschte bzw. anlegte. Welche Codes das nun im einzelnen waren, kann ich nicht mehr aus dem Stehgreif sagen, geht jedoch bestimmt zu "ergooglen", obwohl es VOR der Googlezeit liegt.


    Gruß KAi