Motor macht Geräuche 911 Carrera 3,2L

  • Hallo zusammen, habe ein Problem und bitte um Rat.


    Habe einen 911 Carrera 3,2L Bj. 84.


    Bin vor 2 Tagen auf der Autobahn gefahren und habe mich verschalten.


    War bei 6000 Um. und wollte in den 5 Gang schalten , dabei bin ich in die 3 abgerutscht. ;()


    Seitdem macht mein Motor Geräuche (rasselt bzw. klagert), und läuft schlecht im Standgas, geht teilweise auch aus.


    Sonst fährt und schaltet er normal.


    Habe ihn momentan in der garage stehen da ich mir erst Rat einholen möchte.


    Eventuell Nockenwelle oder Ventiele?? ?:-(


    Bin für jede Antwort dankbar!!!

  • klingt nicht gut - Überdreher gehen in der Regel voll auf den Ventiltrieb (evtl. sogar mit Kollision Kolben <-> Ventil).


    Ich würde erstmal eine Druckverlustprüfung machen lassen und schauen, wie die Kompression aussieht. Da sieht man schon einiges. Ich vermute aber, daß Du um ein Öffnen des Motors nicht herumkommen wirst.


    Gutes Gelingen


    Stefan

  • Hallo,
    sehe ich auch so
    Ventil oder Ventile krumm, möglicherweise Kipphebelbruch, wenns noch nicht raucht, könnten die Kolben noch intakt sein.
    Nicht mehr fahren oder anlassen und sofort kontrollieren lassen, sonst kommt der ganz große Knall.
    Mit luftgekühlten Grüßen aus dem Bergischen und viel Glück
    Bernd

    "Porsche fährt man nie aus Vernunft sondern immer aus Überzeugung"
    911 SC, 9/78, RdW Coupe`, 180 PS, grandprixweiß, 290 tkm, H - Zulassung, "matching numbers", seit 43 Jahren in meinem Besitz

    Luftgekühlte Grüße aus dem Bergischen Land

    Bernd

  • Jetzt mitmachen!