Die PFF-Bundesversammlung tagt - Wahl des Bundespräsidenten im PFF!

  • Wer soll neuer Bundespräsident oder neue Bundespräsidentin werden? 46

    1. Keiner der Vorgenannten (20) 43%
    2. Hans-Jürgen Papier (67, CSU), ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts (8) 17%
    3. Ursula von der Leyen (51, CDU), Bundesarbeitsministerin (6) 13%
    4. Norbert Lammert, (61, CDU), Bundestagspräsident (4) 9%
    5. Edmund-Stoiber (68, CSU), CSU-Ehrenvorsitzender (3) 7%
    6. Christian Wulff (50, CDU), Ministerpräsident von Niedersachsen (3) 7%
    7. Wolfgang Schäuble (67, CDU), Bundesfinanzminister (2) 4%
    8. Jürgen Rüttgers (58, CDU), Ministerpräsident von NRW (0) 0%
    9. Roland Koch (52, CDU), Ministerpräsident von Hessen (0) 0%

    So, hier unsere PFF-Bundespräsidentenwahl, wobei nur derzeit (für mich) denkbare Kandidaten der CDU aufgelistet sind, da die Mehrheitsverhältnisse in der Bundesversammlung nichts anderes hergeben dürften.

    "Rabatte sind wie eine Droge. Sind die Kunden erst mal high, wollen sie immer mehr."
    [Willi Diez, Institut für Automobilwirtschaft]

    Edited once, last by wolwo1962: Weiterer Kandidat eingefügt ().

  • Man bewahre mich vor dieser Frau, welche es lächelnd vormacht, wie die bereits übervölkerte Erde um weitere sieben Kinder "bereichert" wird. Wenn dies jede(r) genauso verantwortungslos handhaben würde, na dann gute Nacht Umwelt.


    Und diese Frau soll das erste Amt im Staate bekleiden ?:-(

    Gruß von KA - RL


    Frauen arbeiten heutzutage als Jockeys, stehen Firmen vor und forschen in der Atomphysik.
    Warum sollten sie irgendwann nicht auch rückwärts einparken können (Bill Vaughan)

  • Naja, bei uns in Deutschland ist irgendwie nix mit Überbevölkerung. Jedenfalls nicht bei den jungen Mitbürgern, da sind wir eher unterdurchschnittlich vertreten. Sogesehen müssen wir ihr doch dankbar sein, sie trägt mit ihrer Rasselbande jedenfalls zur Finanzierung unserer Renten bei.


    Gruss, Wolfgang

  • Das sehe ich auch so Wolfgang, ohne Nachwuchs - keine Rente.


    Es gäbe weitaus schlechtere Kandidatinnen oder Kandidaten. Jedenfalls tritt die Frau sehr selbstbewusst bei gleichzeitig wohl überlegten Äusserungen auf. Keine Skandale, Sachlichkeit pur usw.


    Diese Lady könnte ich mir sehr gut vorstellen.

    Sonnige Grüße vom Bodensee


    Xanadoo

  • tritt die Frau sehr selbstbewusst bei gleichzeitig wohl überlegten Äusserungen auf. Keine Skandale, Sachlichkeit pur usw.

    Selbstbewusstsein bei kompletter Ahnungslosigkeit, die dann durch Lügen kaschiert wurde, trifft es beim Thema Internetsperre wohl eher...

  • Und diese Konstellation hätte den für Frau Merkel angenehmen Nebeneffekt, dass sie gleich einen Job für Herrn Rüttgers parat hätte. Sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe ;)


    Gruss, Wolfgang

  • Hmm - wie wäre es mit Stefan Raab - oder Jogi Löw :rf:


    Ist bei euch in Deutschland im Grunde eh schnurz, weil die Merkel macht ja ohnehin immer einen auf Über-Drüber-Staatsoberhaupt :-a


    Was macht der Bundespräsident bei euch eigentlich außer die Auslosung zur Heim-WM und bei Wetten, Dass... auftreten :grin_weg:


    :wink:

    Porsche - There is n o substitute

  • Die werden wohl einen neuen Kandidaten selektieren. Alles andere wäre dem Amt noch abträglicher als Köhlers Verhalten.


    Evtl. kommt die Gesine ?? wieder ins Rennen?

    993 - die luftgekühlte Ikone

  • Frau Schwan?? Die ist doch schon zweimal gescheitert? Warum sollte sie gerade jetzt von CDU/CSU/FDP unterstützt werden??


    Gruss, Wolfgang

  • Warum keine FDP-Nase? Genscher? Graf Lambsdorff... Ach nee, wartet mal.... *8)

    Aktuell: Boxster 986 Bj. 2003 grün/beige


    Ex-Porsche:
    986 Bj 2001 blau/grau
    996 Carrera 4S Coupé WLS Bj. 2002 rot/schwarz
    996 Carrera 4 Cabrio Bj. 2000 silber/schwarz
    987 S Bj. 2011 grau/schwarz
    944 Targa Bj. 1986 gold/braun
    924 S Bj. 1986 rot/schwarz