930 turbo springt warm schlecht an : kann wer helfen

  • Hallo,
    hab seit der winterruhe meines turbos ein problem mit den motor; wenn ich nach einer längeren strecke den turbo abstell dann ne längere zeit warte ( motor muss dann aber noch warm sein) springt er extrem schlecht an; geht dann ganz langsam an und loift nicht auf allen zylindern; kann dann schon ne halbe minute dauern bis er endlich rund läuft, dannach gibts aber keine probleme; motor klingt wie wenn er keinen sprit bekommen würde, wenn er dann endlich angeht raucht er auch nicht extrem schwarz o.ä. ; stellt man den 930 nur kurz ab zb tanken tritt mein problem nicht auf;
    Hatte jemand dieses problem schon oder ähnliches und könnte mir dabei weiter helfen?
    danke im voraus,
    Gruß,
    Franz

  • hört sich nach Dampfblasenbildung durch abfallenden Kraftstoffdruck an.


    evtl. das Rückschlagventil in der Kraftstoffpumpe, oder ein undichtes Einspritzventil.


    Systemdruck und Haltedruck mal messen/lassen, das sollte klarheit bringen.



    gruß Benno

  • Fuer mich ist es der Kraftsstoffdruckspeicher, die sind nach 20 plus Jahren einfach faellig.


    Gruesse

  • Auf jeden Fall Systemdruck überprüfen lassen und auf keinen Fall mehr
    Volllastfahrten, auch nicht kurz.


    Bei mir war es das 1. Mal der Warmlaufregler kostete mit Rabatt ca.
    430.- DM vor ca. 10 Jahren jetzt kostet er genausoviel in €.




    Das 2. Mal hab ich mir einen kompletten Motor ruiniert der so
    bestialisch gut ging, dass er Ratz fatz auf 300 war.




    Bei der letzten WM 2006 dachte ich die Autobahn ist jetzt frei weil alle
    hinter der Glotze hocken.


    Ratz Fatz Loch im Kolben und das nur weil die vordere Benzinpumpe
    schwächelte.




    Das machte sich auch beim Warmstart bemerkbar so wieder Rocker das beschrieben hat.


    Mein Tipp Warmlaufregler oder Benzinpumpe.


    Wünsche gute Besserung


    :thumb: