964 3,6 Turbo Erprobungsfahrzeug

  • Habe grade hier LINK eine Diskussion um ein "964 Turbo 3,6 Vorserien-Erprobungsfahrzeug" entdeckt. Ein Typenblatt ist dort ebenfalls zu finden. Das Fzg hat einen "Vorserienmotor" + "Vorseriengetriebe".


    Meiner Meinung nach sind das alles keine wertsteigernden Umstände, was meint ihr dazu? Für den Preis (100teur !) würde ich mir lieber einen "normalen" 3,6 Turbo in Bestzustand zulegen.

  • Hola :wink:


    stimm dir voll zu....
    und bei 93ooo km ists für mich auch kein Museumsstück mehr....


    Gruss


    Stephan :swing:

    ...um aus Hamlet, Akt II, Szene IV, Vers 48 zu zitieren:

    "NEIN" :-]

  • Hallo Leute,


    in der Tat ein heftiger Preis #-p , versuchen kann man es ja mal :fly: . Ich denke da wird kein Sammler hellhörig :f: .


    Aber vielleicht gibt mit ja einer 50.000 € für mein Vorseriencabrio EZ 05.92 MJ 93 :razz: o.o.o. .


    Viele Grüße


    Herbert

    964 C4 Cabrio BJ 92, 964 C2 Coupé BJ 91, Cayenne 955 BJ 06

  • Normalerweise landen solche Kisten in der Schrottpresse. Wahrscheinlich waren zu diesem Zeitpunkt die Kassen so leer, dass es sich das Werk in diesem Falle verkneifen musste. Da werden sicherlich einige Teile von Hand geschnitzt sein, und damit auch Suboptimal. Ich favorisiere lieber ein Serienfahrzeug aus dem Jahr darauf. Die sind 35000 günstiger und es gibt keine bösen Überraschungen.


    Nach heutigen Gesichtspunkten bekommt das Werk auf solch ein Fahrzeug keine Strassenzulassung mehr. So sind z.b einige Carrea GT in der Presse gelandet. Man munkelt von circa 10 Fahrzeugen.

  • Jetzt mitmachen!