Neuling auf der Suche nach einem 944 S2

  • Hallo zusammen,


    ich bin der Neue :) .


    Ich bin 26 Jahre alt, hab letztes Jahr mein Studium abgeschlossen, seit nem dreiviertel Jahr einen (festen) Job und spiele ernsthaft mit dem Gedanken mir den Traum vom eigenen Porsche zu erfüllen. Ich bin technisch interessiert, würde mir im ersten Schritt aber nicht zutrauen besonders viel selbst zu machen.


    Zuerst war ich auf der Suche nach einem alten 11er, die man ja auch schon für knapp 15k bekommt. Ich hab dann aber u.a. hier im Forum gelesen, dass man für den Preis dann ne Gurke am Hals hat, die einem ganz locker weitere 10k abnimmt.
    Da das in Summe dann doch deutlich zu viel ist, hab ich mich erst nach etwas ganz anderem umgeschaut, bevor mein Blick dann auf den 944(S2) fiel.
    Für mich stellt sich nach dem Studium in Netz folgendes Bild dar:
    -Fahrspaß (!!)
    -recht zuverlässig
    -alltagstauglich (obwohl der Wagen wohl 5 Tage die Woche unbewegt ruhen würde..)
    -relativ günstig im Unterhalt (Steuer und Versicherung)
    -es ist und bleibt ein Porsche und somit teurer im Unterhalt (Verschleißteile) als ein 55PS Polo...klar
    -wenn was blödes kaputt geht, wirds teuer (Kupplung)


    Jetzt meine Frage an euch:
    Hab ich was entscheidendes vergessen? Ist es realistisch für etwa 8k - 10k einen S2 zu bekommen, der mir nicht die Haare vom Kopf frisst, weil sämtliche Wartungsarbeiten gerade jetzt fällig werden? Wenn das nicht reicht, wieviel muss ich in etwa veranschlagen?



    Vielen Dank schonmal vorab!

  • moin,
    also für 8-10 k€ wirst du mit sicherheit einen brauchbaren S2 finden. nur solltest du die suche nicht übers knie brechen - lass dir zeit und schau dich schlau... sachen wie wapu, riemen, kupplung usw. sind oftmals gemacht bei angeboten in diesem preissegment.
    dennoch können solche fahrzeuge noch deutlichen reparaturstau haben - schliesslich sind sie mind. 19 jahre alt und abhängig nach laufleistung und nutzung mehr oder weniger abgeritten...
    überlege dir welche farbkombination/austattung dein favorit ist und in welchen bereichen kompromisse für dich machbar sind. den traumwagen schlechthin zu finden ist glücksache... drum muss man beim kauf meist den ein oder anderen kompromiss eingehen.


    hier im forum gibts genug lesestoff (such-funktion) - außerdem gibts hier und im übrigen netz brauchbare kaufberatungen, die speziell für die transaxle-porsche (924-944-968) gemacht sind...


    wenn du beginnst fahrzeuge unter die lupe zu nehmen, wärs optimal, wenn du ein kundiges auge dabei hast, welches die fahrzeuge gut kennt. so ist man speziell am anfang besser vor blendern geschützt.
    aber ganz wichtig: lass dir zeit bei der suche!


    gruß
    guido

  • Hai ein 968 er ist sicherlich auch sehr interessant für Dich .... Lies ein bischen und schau Dich um. Wenn Du aus Minden bist komm zum Stammtisch.

  • Hallo,


    für 8-10 KEuro bekommst Du einen S2, Du musst allerdings Deinen Suchradius schon auf über 100 km ausdehnen.


    Einen zu finden an dem für die nächste Zeit nichts zu machen ist gehört ins Reich der Träume. Erstens gibt es an einem 20 Jahr alten Auto immer was zu tun und zweitens niemand macht alle Wartungsarbeiten und vorauseilende Wechsel wenn er vorhat das Auto zu verkaufen. Da musst Du schon Kompromisse schließen und Dich seelisch auf einige kommende Reparaturen einstellen. Wenn nichts größeres passiert bist Du mit ca. 1000 Euro Material pro Jahr dabei. Arbeitszeit kommt noch dazu, wenn Du Dich nicht selbst einarbeitest.


    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Schaue Dir doch mal bei mobile den weissen S2 mit 96.000 KM für 11.950 Euro, angeboten in HH, an. Der macht einen sehr guten und gepflegten Eindruck und soll durchgehend im PZ gewartet worden sein. Wenn die Angaben stimmen, ist der Wagen sehr interessant. Es übersteigt Dein Budget zwar um knapp 2.000 Euro. Diesen Betrag hast Du aber schnell in einen S2 mit Wartungsstau gesteckt. Ich würde ihn mir anschauen.


    LG und viel Erfolg
    Chris44S2C

  • Dr944S2:


    "...niemand macht alle Wartungsarbeiten und vorauseilende Wechsel wenn er vorhat das Auto zu verkaufen"


    Oooch, solche Menschen soll es schon geben ... allerdings sieht dann die Preisklasse auch ein wenig anders aus.





    Grüße
    Bernd

  • Eine durchgängige Wartung im PZ ist kein Maßstab - ist wie wenn einer an Krebs stirbt und dauernd beim Arzt war. Wichtig ist das er bei jemanden war der weiß was er tut und Ahnung hat von den Transen. Füpr 8 - 10.000 kriegt man sicherlich was gutes. Man sollte nicht nur nach dem aussehen gehen sondern mehr nach den inneren werten - wie bei ner frau. Schönheit vergeht innere Werte bleiben bestehen.



    Gruß bewo

  • Danke euch schonmal für die schnellen und hilfreichen Antworten!
    Es scheint, meine Vorstellungen sind nicht ganz daneben.


    @ PeteGuitar: Ein 968 spielt dann aber nochmal ne Preisklasse höher, oder?


    @ Chris44S2C: Der schaut wirklich schön aus. Ja, er liegt 2000 über meinem angepeilten Budget, wäre aber (wenns sein muss) auch noch zu machen. Auch mit der Farbe hätte ich kein Problem..


    Allerdings komme ich aus dem Raum Stuttgart, und da ist Hamburg einfach brutal weit weg.. :sadd:





    EDIT: Sorry, ich bekomm das "bold" einfach nicht aus meinem Beitrag...

  • die entfernungen werden relativ bei der suche nach nem richtigen wagen...
    du magst glück haben, dass du im umkreis von 100km den richtigen S2 findest - es kann genauso sein, dass du mehrmals quer durch die republik fährst, bis der richtige gefunden wurde.
    ich bin damals auch von ostfriesland bis kurz vor karlruhe gefahren - und habe es nicht bereut, denn der wagen war es dann.


    noch ne kleine hilfe:
    als anfänger ist man mMn besser bedient, einen "fertigen" wagen zu einem etwas höheren preis zu kaufen (besonders, wenn es nicht auf die letzten 3000-4000 euro ankommt), an dem wenige überschaubare arbeiten zu machen sind, als einen extrem günstigen S2 zu nehmen, der sich dann als dauerbaustelle und euronen-grab entpuppt. da bleibt die freude am neuen hobby schnell auf der strecke.
    denn wenn man erstmal einen neuen wagen hat, will man ihn auch bewegen und nicht nur von werkstatt zu werkstatt mit gezücktem portmonaie tingeln.

  • Wenn Dich der weisse - trotz kontinuierlicher PZ Wartung :) - interessierten sollte, setze Dich doch mal mit unserem Club (924 944 Club Deutschland) in Verbindung. Es wird sich bestimmt der Kollege aus HH bereit erklären, das Fahrzeug vorab mal für Dich anzuschauen.


    Ich komme aus DO und haben mein S 2 Cabrio in Stuttgart gekauft. Die Fahrt hat sich gelohnt, den er ist technisch wie optisch 1 A. Das Eine muss das Andere nicht ausschließen. Mein Vorredner har völlig Recht:
    Wenn Du im Anfang etwas mehr für ein sehr gutes Fahrzeug bezahlst, rechnet sich das auf Dauer immer.


    LG
    Chris