Automatic schaltet nicht mehr...Hilfe!

  • Hallo Ihr lieben, wir sind vorhin mit unserem 928er S4 losgefahren und mussten feststellen das er nur noch in den 2ten Gang schaltet. Der Rückwärtsgang geht auch noch. Aber auf "D" schaltet er nur noch von eins auf zwei und das war´s (snief). Normalerweise reagiert auf 2, 3 oder D immer gleich, jetzt schaltet er nicht mehr hoch auf 3 oder 4. Was kann das sein? Getriebe kaputt? Bitten um Hilfe.


    Lg


    Ps: Getriebeöl ist samt dem Filter vor 5000Km gewechselt worden.

    träume nicht dein leben sondern lebe deinen traum...

    Edited 2 times, last by Stella ().

  • HEI Lg,
    da kommen verscidene Dinge in Frage.
    Ich vermute, dass Du meinst er schaltet nicht von 2 auf usw.
    Grund: der 928 fährt nur im 1. an wenn man den Wahlhebel aud "3" stellt und Vollgas gibt.
    Sonst fährt das Auto immerim 2. an.
    Also:
    1. das Schaltschiebrgehäuse hat einen Defekt - ein Schieber hängt.
    2. der Fiehkraftregler ist verschmutzt -kann man ausbauen und reinigen.
    Wieviel Km hat das Auto gelaufen?
    Erste Massnahme, so zeigt die erfahrung: Filter+Öl wechseln
    Danach schauen ob der Fehler weiterbesteht.
    Man kann darüber diskutieren, dass wenn man das Auto schonauf der Bühne hat ob man dann nicht gleich die beiden
    genannten Dinge mitmacht.
    Gruss
    Gordon

  • Hallo LG,


    ich hatte mal einen ähnlichen Fehler an meinem GM Blazer, der nach einem Automatikgetriebeölwechsel nicht mehr hochschaltete.


    Man hatte einfach das Getriebe soweit aufgefüllt, bis nichts mehr hineinging. Das zuviele Öl wurde abgesaugt und dannach war alles o.k.


    Gruss, Rainer

    Porsche 928 S1 (Baujahr 79) EZ 03.1980 4,6ltr./300PS mit K-Jetronik,

    3Gang Automatik

  • Prüf auch unten mal am Getriebe ob der Bowdenzug den richtigen Gang einlegt. Eignetlich hält der Bowdenzug ewig, lässt sich aber einfach prüfen.


    Wahlhebel auf N stellen und dann unten am Getriebe den Kugelkopf aushängen. Dann den Hebel am Getriebe von P auf N stellen und ggf. länge des Bowdenzuges korrigieren.

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Danke für die ersten Hilfestellungen, das Fahrzeug hat knapp 218.000km, der Ölstand ist in ordnung im Getriebe.
    Das Auto fuhr den ganzen Tag davor einwandfrei. Hatten es kurz abgestellt. Sind dann weitergefahren und den Schalthebel auf "D" gehabt. Aber er fährt jetzt als wenn er auf Schaltstufe "2" stehen würde, anstatt D, also nur 1 und 2ter Gang. Er reagiert nicht auf die Umschaltung der verschiedenen Fahrstufen ob 2/3 oder D. Mann kann jetzt mit dem Auto zwar noch fahren, aber er dreht dann halt bis ca.: 7000UM (so bis 130KmH) dann ist die Schubabschaltung aktiv. Man merkt auch den Schaltvorgang vom 1 zum 2 Gang.


    Lg Stella

    träume nicht dein leben sondern lebe deinen traum...

  • Hhmmm - eine Fehlstellung des Schaltseiles hätte doch auch zur Folge, dass "N" aus der "Spur" wäre und damit ein Starten nicht möglich wäre.


    Dass die Schubabschaltung bei 7000 Rpm einsetzt halte ich für sehr unwahscheinlich, dann schon eher die Drehzahlbegrenzung..........


    Ein korrekter Ölstand sagt nur sehr wenig, denn das Öl muss ja auch arbeiten. Dazu mus es zuvor durch einen Filter.
    Wenn es nur in der Ölwanne rumhängt nützt es nichts.
    Wenn es mein Auto wäre: Öl und Filterwechsel, Filter aufbördeln und den Filtereinsatz durch ein Teppichmesser heraustrennen,auseinanderzeihen
    und auf Verschmutzung/Abrieb kontrollieren.
    Egal was Du Dir jetzt von den Ratschlägen aussuchst - fange einfach mal an.



    Gruss
    Gordon

  • Hallo Gordon, ja dann wohl "Drehzahlbregrenzer", entschuldige bitte. Ist echt seltsam... Leistung ist voll da. Sehr interresant mal alle Pferde zu spüren! z.B. im 2ten ab 3250U bis Ende im GT Motor ...und er fährt ja nur noch im 1 Gang an. Nur leider Schaltet dann nix...... Und das ist dummmmmmmm. snief... Da wir / Stella & Ich doch nicht so "firm" sind muß die "DIVE"wohl in die Werkstatt. erstamal Danke! Morgen Abend mehr Info, warum und wiso... ?:-(

    Edited once, last by retromodern ().

  • HEI Stella,
    trenne Dich mal vom 1.Gang, es ist der 2. (!)
    Glaube mir, das Auto fährt - in "D" im 2. Gang los.Im1. Gang 130 Kmh wären über 10000 Rpm - das gäbe andere Probleme.......
    Gruss
    Gordon

  • Hallo Gordon, danke für die Antwort, aber warum schaltet er den 1 mal?? Wenn er nur im 2ten Gang fährt????????? Verstehe ich nicht!? Das vor und Rückschalten ist deutlich zu spüren und an der Drehzahl auch abzulesen. Er schaltet auf jedenfall 1 mal! Aber es ist nicht in den 3 oder 4 Gang. Du machst mich ratlos... LG Stella und Marcus

  • Wenn die Grenzgeschwindigkeit 130km/h ist bei 7000 rpm :str: , dann ist das der 2. Gang.
    Also fährt er im 1. an, so als ob immer Fahrstufe 2 gewählt wäre.

    Als ich dierser Signmatuer scherierb, hatter ich gererad erinmer Ladunmg Kafferer inm derer Tastatuer.