alternative Porsche Boxster Werkstatt in Hamburg gesucht

  • Moin Wolfgang,

    kann wohl sein. Aber, denke nur mal an die Infos vom hamburger Stammtisch; z. B. die sehr sehr schlechten Erfahrungen die J. dort erfahren hat. So etwas ist total unter der Gürtellinie, macht man nicht, darf einfach nicht sein. Sowas spricht sich halt rum.

    Gruss

    Matte

  • Moin,

    ich war in der Woche mal beim Pickenpack Kfz-Service. Ist ja quasi bei mir um die Ecke und man weiß ja nie, wozu man mal die Werkstatt vor der Tür braucht.

    Ist ein reiner Hinterhofbetrieb, macht aber aber einen ordentlichen, typischen "Schraubereindruck".
    Vor der Werkstatt auf dem Hof ein BMW M1, einige 924/944, ein 986 und zwei 911er (einer davon aus Kiel).

    Schnell kam ich mit dem Besitzer in´s Gespräch und er zeigte mir die Werkstatt. Darin zwei weitere [lexicon]996[/lexicon] zur Wartung.
    Alle notwendigen Gerätschaften - auch zum Auslesen etc. - sind vorhanden. Reparaturarbeiten macht er sowohl Technik, Elektrik als auch Blech. Nur an Cabrioverdecke traut er sich nicht so richtig ran.

    Ich erzählte ihm von unserem Stammtisch und das einige von uns nach Kiel in´s PZ fahren. Darauf er: "... und andere kommen aus Kiel zu mir".

    Beim nächsten Stammtisch gibt´s ein paar Visitenkarten für die interessierten.

    987-Grüße
    JOachim

    P.S. Was ist eigentlich mit Berendsen Automobile in Norderstedt? http://www.berendsenautomobile.de/content/home.php Schon jemand mit der Werkstatt Erfahrung gesammelt?

  • Berendsen kann reparieren, verkauft ja auch vorwiegend Porsche und macht entsprechend auch Wartung und Aufbereitung der Fahrzeuge. Ist aber kein offizieller Porsche-Partner, d.h. kann keinen garantierelevanten Nachweis ausstellen, soweit ich weiß. Für solche Sachen arbeiten die dann mit einem PZ zusammen.

  • zu Pickenpak:

    die Preise sind ja auf der Homepage.
    Inspektion fuer 964 = 500 Euro.
    Inkl. Teile und Oel und Filter? Inkl. Ventile einstellen? das waere fair.

  • Sehe ich das richtig, Oettinger und Oettinger(&Wilde) sind zwei völlig verschiedene Werkstätten und zwei verschiedene "Oettingers"!?

  • Ich meine die beiden mittleren. Haben nichts miteinander zu tun!? Geschwister etc.
    Weil mal regelmäßig liest der Oettinger in Hamburg sei in der Lufti Szene sehr gut. Nur welcher von beiden? Der Oettinger(& Wilde) hat auch vornehmlich Luftis im Angebot. ;)

  • Moin!
    Wenn es nur darum geht in keines der Hamburger PZ zu gehen böte sich das PZ Kiel wirklich an.
    Ich habe mit meinem [lexicon]996[/lexicon] dort wirklich nur gute Erfahrungen sammeln können. Die Preise sind moderat, der Service ist schnell und kompetent, die Betreuung wirklich freundlich von der Annahme, in der Werkstatt bis hin zur Rechnungsstellung. Der dortige Meister, Herr Priebe fiel mir bisher jedesmal durch seine fachliche Kompetenz angenehm auf wie auch durch seine ruhige und sachliche Beratung und Erklärung.
    Einen hypermodernen Chrom und Glaspalast, der über den Kunden finanziert werden muss findet man nicht vor, das PZ ist nichts pompöses und ist sauber und aufgeräumt. Die Werkstatt scheint gut frequentiert und auch von anderen Porschefahrern hörte ich bisher nur Gutes über diese Niederlassung.

    Gruß aus Mittelholstein
    Stefan

  • Das ist der Oettinger im Meiendorfer Mühlenweg

    Gruss eines Ex-Hamburgers, Wolfgang

    Nein!

    Meines Wissens (als echter Hamburger, man ist es oder eben nicht :pfeif: ) :

    Die Firma hieß
    Oettinger (Verkauf, Bramfelder Chaussee. Da habe ich mal einen ganz dicken Hund erlebt)
    &
    Wilde GmbH (Werkstatt, Hegholt. Da war ich jahrelang und immer zufrieden. -^ Lufti- und 944- Spezialist).

    Die haben sich getrennt (aus welchem Grund auch immer, Gedanken sind frei) und Oettinger hat in Meiendorf was Neues aufgezogen.

    Aus eigener Erfahrung kann ich auch Mancino in Rahstedt sehr empfehlen. Bei Terminen sollte man da aber auch mal etwas "flexibel" sein. ;)

    Gruß Burkhard

    Porsche Boxster S und BMW RT = Boxer für den Spaß

    3 Mal editiert, zuletzt von Käptn Gray (29. Juni 2010 um 00:53)