Zeituhr 911/912 grün -

  • Hallo Experten - ich hab meine überholte Zeituhr in den 12er eingebaut und kaum zu glauben - sie geht nicht ---


    hab das Teil im Netz gekauft natürlich in Amiland - der Verkäufer hatte aber viele verschiedene Autouhren und alle waren überholt - naja - vielleicht bin ich ja betrogen worden - aber vielleicht liegst auch an was anderem - die Uhr ist sonst optisch top -




    O.K die Uhr kann sicher tausend Probleme haben - aber vielleicht hat ja jemand ne Idee -




    Muss man den die Uhr irgendwie anstoßen damit sie anläuft oder läuft die einfach los wen sie Strom hat ?






    Grüsse




    Barney ?:-(

  • Servus,


    die Uhr ist Elektromechanisch...das heiß sie ist mechanisch und wird über einen elektromagnet alle 9-10 Minuten aufgezogen...dann läuft sie wieder 9-10 Minuten und wenn sie abgelaufen ist wird über einen Kontakt der Magnet wieder aktiviert.


    ....(Das ist z.B. der Grund warum die Uhr noch läuft wenn Du die Batterie abklemmst) .....


    Du solltest also nach dem Anklemmen das typische "klack" hören...kommt das nicht, funzt sie nicht.

  • Die Uhr ist so ein Phänomen, bei mir geht sie solange der Motor läuft, auch dannach noch eine Weile das "Klack" aber irgendwann steht sie dann wieder....Kontakte nachlöten? Dirk Spezial Trick...?


    Gruß


    Robert


    PS: Die Vergaser sind gerade beim Eisstrahlen am Montag bekomm ich sie wieder, Workshop am 15. kann kommen.

  • hi ,
    ja hab das gleiche problem. manchmal läuft dir uhr das auto läuft oder nicht (meistens aber wenn der wagen aus ist) dann mal wieder nicht usw usw. licht von der uhr geht übrigens auch nicht...komische uhr:)

  • Hallo,
    ich habe das gleiche Poblem mit meiner Uhr gehabt. Nachdem ich mit einem Schraubenziehergriff die Uhr angeklopft habe lief sie.
    Dies mußte ich einige mal wiederholen bis die Uhr durchlief. Die Uhr wurde vorher von der Firma TACHo Vett in Blankenheim Überholt.
    Gruß an alle )12er Fans
    Klapeni

  • Hallo,


    es gibt zwei Arten von Uhrwerken - Das Eine schon beschrieben, welches sich aufzieht und dann eine Weile läuft,
    aber auch eine zweite Variante mit einem, durch ein Magnetfeld angetriebenes Pendel (Grob beschrieben).


    Bei der ersten Variante - zu erkennen am weissen Plastikgehäuse auf dem Uhrwerk - brennt gerne die Temperatur-
    sicherung durch. Diese kann man mit entsprechendem Lot nachlöten.


    Bei der zweiten Variante - zu erkennen am Metallgehäuse auf dem Uhrwerk - klemmt gerne wie Unruh (Oben beschrieben).
    Das kann mehrere Gründe haben. Oftmals hilft schon simples durchblasen.


    LG TT