Lackaufbereitung... großes Lob

  • Hallo zusammen,


    eine kleine Anekdote zum Thema Lack und WOW- Effekt. Nach dem ich meinen Kleinen zum erstenmal in Tiefgarage mit Industrieneonlicht so richtig in Augenschein genommen habe, habe ich Hologramme, kleine Kratzer und natürlich Riefen von diversen Waschmaschinendurchläufen so richtig wahrgenommen. Also war klar, dass kann nicht so bleiben. Jeder der einen Nachtblauen 987 schonmal hatte oder hat, weiß wie fies diese Farbe ist. Wird vielleicht noch getopt durch schwarz .


    Also, ab ins Forum und geschaut wer, wie, welche Verfahren angwendet hat, und vorallem mit was, um solche Makel zu beseitigen. Wie es meist in Foren ist, 100 verschiedene Beiträge und die selbe Anzahl an unterschiedlichen Meinungen, Anwendungen, usw. Ich bin aber bei Swizöl hängen geblieben. Habe dann im Web recherchiert, wer eine Swizölbehandlung anbietet und bin letztendlich aufgrund der Webpage bei ASW in Mainz hängengeblieben.


    Ok, Webseiten kann man gut bauen, aber ob Website und Arbeit im guten Verhältnis stehen, ist eine ganz andere Sache. Also bin ich hin gefahren und muß sagen "Kai Winter ( ASW ) hatte sofort mein Vertrauen gewonnen". Er hat mich super beraten. Also hab ich sofort einen Termin ausgemacht und mein Wägelchen in seine Hände gegeben. Und heute durfte ich ihn dann nach einigen Tagen wieder abholen.


    Ich kam dahin und habe meinen Kleinen fast nicht wiedererkannt. Nichts, aber auch garnichts mehr war von den vorherigen Kratzern, Hologrammen und was sonst noch so alles drann war zu sehen. Der Wagen sieht absolut perfekt aus. Weder in der Sonne noch unter Halogenlicht ist etwas zu sehen. Einfach sensationelle Arbeit !


    Was mich allerdings am meisten beeindruckt hat, war die Liebe zu seiner Arbeit. Unglaublich mit welcher Freude er sein Resultat präsentiert hat. Ich hab wirklich seit langem gerne gezahlt. 100% Geld für 150% Leistung ... finde ich hab einen tollen Schnitt gemacht.


    Und, NEIN.. ich bin weder verschwägert, noch verwandt mit Hr. Winter von ASW Mainz, noch bekomme ich Goodies .... bin jedoch ein hoch zufriedener Kunde der gerne eine Stunde Fahrzeit in kauf nimmt.


    viele Grüße


    Micha

  • Hallo Micha,
    so ein schön aufbereitetes Fahrzeug macht wirklich Freude ;) . Interessant wäre noch, was Du dafür bezahlt hast?
    Liebe Grüße, Inka

    Lb. Grüße, Inka

    2 Mal editiert, zuletzt von InJuKo ()

  • Was mich allerdings am meisten beeindruckt hat, war die Liebe zu seiner Arbeit. Unglaublich mit welcher Freude er sein Resultat präsentiert hat.


    Und genau wegen dieser Freude bereite ich meinen Schwarzen gerne alle halben Jahre selber auf. Sonst hätte ich ja schließlich keinen
    Grund, solange beim Wagen zu verweilen. :thumb:
    Diese Freude gönne ich bei meinem Wagen keinem Anderen ]:-)


    vg sven

  • gibt doch bitte mal eine kurze Beschreibung mit welchen Produkten


    Ich bin bei Meguiars fündig geworden.
    Meine Sammlung an entsprechenden Arbeitsmitteln sind bis jetzt :
    - zwei Wascheimer ( einer davon der Grit Guard Eimer )
    - der ultimate Waschhandschuh, 3er Pack Supreme Shine Microfasertuch, Water Magnet Drying Towel
    - Versa-Angle Tire Brush (super weich), Ultra-Safe Wheel Spoke Brush (super auch fürs Bike )
    - All - Surface Interior Brush ( super für Teppich und Dach)
    - Slide-Lock Detail Brush ( für eine staubfreie Armaturentafel bis in jeden Ritz)
    - Even Coat Applicator Pads
    Chemie
    - Ultimate Quik Detailer + Reinigungsknete ( für die Grundreinigung 1.Mal oder für die Trockenreinigung zwischendurch )
    - NXT Generation Tech Wax 2.0 Paste ( auf Polymerbasis, Paste verarbeite ich lieber als Flüssig )
    - Ultimate Quik Wax ( Waxpumpspray für zwischendurch oder auf Reisen, auch in der Sonne anwendbar, mal schnell die Frontpartie
    nach Trockenreinigung auffrischen )
    - Endurance High Gloss ( für tiefschwarze Reifen )
    - Quik Interior Detailer ( Plaste, Metal, Vinyl, Gummi, fürs Leder nehm ichs nicht ! )
    - NXT Carwash ( damit die NXT Schicht auch schön draufbleibt )


    Die Verarbeitung wird auf der Meguiars-Deutschland-Seite sehr gut beschrieben. Da gibt es ein Forum mit guten Verarbeitungstips.
    Ich habe mal in den USA in einem Supermarkt eine Demo gesehen und war dann sehr interessiert.
    Dort kosten die Produkte auch nur ein Drittel ! ]:-)


    VG Sven

  • Ich habe für die Lackaufbereitung ink. Nano K2- komplette Versiegelung - ink. Swizöl Innenraumaufbereitung 600.- bezahlt. BTW. ein Pflegeset, Shampoo usw. ist auch noch dabei.


    Zuerst wollte ich auch für den Lack eine Swizölpolitur, da ich aber den Wagen jeden Tag nutze und kein Putzteufel bin, habe ich mich für die etwas einfachere Art der Pflege entschieden.


    Wobei ich sagen muß, wäre mein Boxsti ein Wochenendauto dann käme nur Swizöl Carnubawachs und Svens Aufwand in Frage.



    Wenn ich jetzt auch noch so einen Aufwand fürs Auto betreibe wie für meine anderen Hobbies, steigt mir irgendwann meine Frau aufs Dach :)



    viele Grüße


    Micha