Innenspiegel Wechsel 968

  • Hallo Grischa

    :blumengruss: Willkommen im PFF :blumengruss:

    Die Innenspiegel sind mit einem Schnappverschluss eingedreht oder geschoben. Wenn man im PET nachschaut, kann man erkennen, dass beim 968 der Spiegel eingeschoben wird. Das Einfachste ist nun, wenn du dir das Ersatzteil besorgst und da nachschaust, in welche Richtung geschoben werden muss. Den letzten Innenspiegel bei einem 924 oder 944 konnte ich von unten nach oben einschieben, die Demontage ist umgekehrt.
    Versuch einfach mal, den Spiegel mit etwas Nachdruck entlang der Scheibe nach unten zu schieben. Du solltest einen elastischen Widerstand spüren, das ist die Schnappfeder. Dann noch ein bisschen mehr Nachdruck und weg ist der Spiegel. Worst Case kann die auf der Scheibe geklebte Halterung abfallen. Bei dem Alter kann das gerne mal passieren. Jeder Autoglaser hat einen geeigneten Klebstoff, mit dem man die Halter wieder ankleben kann.

    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay

    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Mahlzeit!
    auf der Platte, die an der Scheibe klebt, sind 2 Metallzungen, diese sind die Verrastung für den Spiegelfuß. Sei vorsichtig mit den Zungen, nach fest kommt nämlich ab (wie bei mir) und dann kannst Du den Spiegel nicht mehr befestigen. Ich hab´s mit kleben versucht, hält ein paar Wochen, fällt dann irgendwann wieder ab :eek:

    Gruß, Gaads

  • Was für einen Klebstoff hast du denn genommen? Die Scheibenklebstoffe, die die Autoglaser verwenden halten dauerhaft.

    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay

    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • hallo,
    mir ist das Teil mal abgefallen,habe es mit dem Spiegel-Spetzial-Klebe-Set von Petec für 4,50Euro wieder angeklebt und hält.

    viele Grüsse
    Robin

    Porschefahren ist nicht leicht zu übermitteln,
    versuchen heißt schon sich zu irren,
    die Fahrt ist stärker als Worte.

  • Hallo,


    hatte auch das Problem mit dem wackelnden Spiegel, war aber einfach nur die Kugel.


    Also Spiegel mit Fuß von der Scheibe abnehmen (da an sonsten, wie bei mir, die Scheibe ganz leicht reißen kann) und dann Spiegel von der Kugel abziehen, sollte mit etwas Nachdruck raus ploppen. Dann die sichtbar werdende Schraube anziehen und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen bauen...


    Grüßele CHRISTIAN