die art der fehlersuche,...

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hi Freunden , so mal nen bemerkung in sachen fehler,.../probleme. (nachdem ich von Oli lass)


    Special unsere 928 ,............................


    liebhaberauto mittlerweise, extrem komplexes auto, mit hochqualitative teile zusammengebaut, die aber trotz diese


    qualitaet fuer viele Teile nicht viel laengere haltbarkeit haben den allgemeinere (und billigere ) auto's.



    Zum beispiel (rillen ) lager sind einfach lager,... und haben nach 150 000 km das schoenste teil (spielungfrei /gerauschefrei) wohl verlohren .
    Aber meistens kommt mann damit wohl zuhause, und repariert mal, (beste alle kugellager im auto gleich,....) .


    Anders ist mit dem electrik.
    Manchmahl zeigt sich nach jahren das hier ab Fabrik eigentlich konstruktios- fehler gemacht wuerden , ( wie bei Porsche meiner ansicht staerkere oxidation genau dort wo platin sich befindet,...) .


    Wie ich voriges mahl schrieb , sind wohl alle 928 reif fuehr nen sehr sorgfaeltige cleaning vom platinkontacte, sicherungskontacte, mit einfach ALLE sicherungen erneuert ,... (die bekommen naehmlich nach jahre nen wiederstand und HOEHERE empfindlichkeit fuer durchbrennen.!! special heitzungsventilator , und seitenscheiben- motoren )


    Es sind so tips die ich geben moechte, die das auto VIEL sicherer machen und (SEHR WICHTIG ,..) viele halbfehler ,oder wackelkontaktartige fehler beseitigen , wie das wichtige massekontakt hinten platine.


    Wenn ich lese das nebel-lampe versucht wird zu reparieren ,und irgendwo anderes etwas merckwuerdiges auftrett, ist meine erste gedanke massen- oxidation, was strohm laufen laesst ueber andere punkte. (Ja , spreche aus erfahrung,...)


    Erstmals auftretend beim versuch etwas zu reparieren , und irgendwo anders zugleich etwas problematisches aufrufen , gibt erstmals nen schock,... nahh was ist jetzt den wieder los,.....
    Und mann baut doppelfehler,..., (diese art fehler die nicht normal zu beseitigen ist wegen der frage,... tjahh, bist du ursache oder folgefehler?? )


    In sache electrik kostet es nur bisschen muehe und kleines Geld, auf nen sonnigen Tag ,im voraus einfach kontakte zu kontrollieren auf sauberkeit und oxidation .


    Schnell gemacht ,und lohnend is auch einfach die 2 steckerverbindungen links unten im kontrollbox, nach zu sehen
    Bei mir zb war dort nur 1 kontactpin total gruenn , alles andere sauber. §-)
    Nach dem sorgfaeltige reinigung war endlich auch im dashboard das manchmal in rot spontan- auftretende bremslicht verschwunden ,....
    Und --DAS FUEHLT RICHTIG GUT ,... nachdem erst neue lampen hinter, denn danach kontakte dort saubern alles nichts geholfen
    hat ,......


    Wir fahren auto;s die von nen alter sind das andere marken schon lange verschrottet sind ,....
    das langlebig machen von karosse ist porsche hervorragend gelungen ,... aber alles andere ist im sinne lebensdauer mehr gleichwaertig wie --normalauto's ,...
    Und nochmal ,die haben diese elektrikprobleme nicht , denn sind schon verschrottet,....


    Komme ich deswegen zu beschluss das -das saubern -- der elektric einfach nicht zu umgehen ist.


    Ab neu haben die kontakte nen schutzlage gegen oxidation . Die aber auch nach jahre feucht an schutzkraft verliert.
    Wenn mann kontakte abzieht und aufs neue ansteckt, ist diese schutzlage auch bisschen beschaedigt, und veraltet noch schneller.
    Nur mal extra saubern ist den zu machen , mit weniger zwisschenzeit.
    Einfetten ist gut gegen oxidation , sondern nur im principe,!!!!!!!!!!!!!!
    Den in wirklichkeit erhoeht es wiederstand , und gibt nen anziehende wirkung fuer staub (kleben ,...) was noch mehr wiederstand gibt , und wackelkontacte diesmahl wegen fettisolierung spaeter verursacht .
    Ich bin also NICHT FUER KONTACTSPRAY,.....! Hilft zwar erstes moment , aber spaeter schneller ursache an schlechtes
    allgemeinn- kontakt machen !
    Das beruehmte , benzinpumpen-relais hat seine kontakte unten mit klicknagel festgenietet. Im laufe der Jahre geht die festigkeit verlohren , und entsteht auch oxidation , zwisschen die verschiedenen plaetschen, die auf einander liegen und festgenietet.Nach einige monate ruhe (winterstellplatz) geht im vorjahrdas niegeweigerte teil ploetzlich nicht , oder nur 5 minuten ,...usw,...
    Kaufe keine neue (62 euro , ) aber ziehe huelze ab , sauberer , sehe welche es ist , soldierung , und es ist wieder hervorragend ,...


    Wenn ploetzlich etwas weigert ist es meistens nen OXIDATIONSSTOEHRRUNG in kontakte.
    Ich rate bei raetselhafte momente erst einfach sorgfaeltig kontakte zu kontrollieren /saubern , und meistens ist den -die panne-- repariert.
    Kontakte die grosse stroehme aufnehmen muessen , sind meistanfaellig fuer oxidation,nachdem der -dicke-- mal einige Monate
    geschlafen hat,...


    Wo wiederstand meist auftritt in nen elektric- leitung, ist zu erkennen wo es nach nen weile auch meiste aufgewaermt ist.


    Bei ertpunkten oder/vom startermotor hilfsreich um zum herz des problemes zu kommen ,...


    Nimm zum beispiel die platinne mal ,und saubere mit nen chromputzmittel die sicherungskontacte mahl,bis glaenzend , biege sie fuer neue befestigungsspannung fuer NEUE sicherungen, und erneue alle sicherungen.!!


    Die sache soll nicht mehr sooooo empfindlich sein ,das mal ein-ausbauen von nen sicherung , fuer etwas pruefen ,
    wegen oxidation , keinen strohm fliesst., was beinm drehen der sicherung denn ploetzlich wieder da ist ,...
    Die letzte art ist doch nen gluecksfallkontakt , die auch so wieder verschwinden kann ,...
    beruehmt dafuer sind die leuchte fuer innenbeleuchtung,...zum beispiel.


    Al diese spritzdozen--- einfach--- , und schnelle---mueheloze --- pilotspray-- clickundplay-- loesungen sind nur gut wenn das auto innerhalb nen tag
    verkauft werden soll , aber ist weit entfehrnt von professionelle instandsetzung , und --porsche-qualitaet--


    Ich ( studierter machinenbauer ) kenne jedenfalls kein einzige dauerhafte loesungen die nur mit nen pff-- pff--weise gemacht sind,...


    Zum schluss moechte ich die profis hier nicht belehren , will nur nen tip geben an den enthousiasten unter uns , die wenig (er ) schluesselerfahrung haben und keinen profi-nachbar die umsonst arbeitet,... :])



    Gruss Remco , (stemhamer) :wink:

    stemhamer


    100% schmierung gibt 0% verschleiss. :old:


    porsche 928S4 felsengruen automatic 1986

    leider nicht mehr mit seine speziale 2stufen-LPG-Gaz-anlage ,

  • Hai remco


    Ganz meine Meinung:


    Der 28 er ist von der Form, der Gewichtsverteilung, der Ausrüstung mit einem V8, dem Transaxle - Prinzip, eine potenziell gute Langzeit-
    Fahrmaschine


    Alles, was man nicht braucht, kann gnadenlos ausgebaut werden. Der Rest wird komplett überholt und mit Kontakt 60 , bzw. WD 40 behandelt.


    Dann sollte das Gerät 99 % zuverlässig laufen können. ( Geht bei meinem, obwohl, wie manche wissen, mein Hobel schon mal ca. 55cm geflutet war: Electric- trouble ! But, a little help from my friends ..... - pff- (;:D:]):wink::thumb: )


    Schlüssel drehen - power...


    Joe

    Grüße
    Joe

    - 928 S4 ( J ) 360 / Bosch red devils, Liphardt 200er, Bilstein B6, Eibach ( dp )
    - Jeep Grand Cherokee ( Graz ) Quadra Drive


    Früher sagte man: Brett vorm Kopp - Heute : Querdenker ]:-)

  • Ach ja: Remco, die Luftfeuchtigkeit ist in Holland wohl höher als hier in einer gut durchlüfteten Garage: Diese Kontaktprobleme treten hier nicht so massiert auf!


    :wink:

    Grüße
    Joe

    - 928 S4 ( J ) 360 / Bosch red devils, Liphardt 200er, Bilstein B6, Eibach ( dp )
    - Jeep Grand Cherokee ( Graz ) Quadra Drive


    Früher sagte man: Brett vorm Kopp - Heute : Querdenker ]:-)

  • ...wer lebt schon unterhalb der Meereshöhe :]) ?


    War nur ein Scherz :swing:

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :wink:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" :saint:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :evil:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop :old:.

  • Hallo remco,


    gute Idee sowas mal aufzulisten. :thumb:
    Da habe ich schon einiges wiedergefunden, das ich Z.T. auch schon gemacht habe - aber nie mit dem Gedanken die Sache mal gründlich anzugehen, auch wenn ich nur nen kleinen 924S habe. Eine Folge war liegenbleiben auf der Bahn, weil die Sicherung obwohl intakt nicht genügend Stron für die Benzinpumpe lieferte. Eine neue vom freundlichen ADAC-Helfer und schon lief es wieder wie geschmiert.
    Fazit werde die kalten Tage noch nutzen um wenigstens die Sicherungen u. -halter zu bearbeiten.
    Also Danke und gib weiter solche Tipps, mit denen auch Beginner ?:-( was anfangen können.
    Schönes WE
    Hermann

    ---------------------------------------
    immer eine handbreit luft vorm kühler
    hhd

  • Hallo Remco,


    da hast Du einen guten Beitrag geschrieben. Die Probleme, die Du hier auflistest, kommen verstärkt in Gegenden vor, die am Meer liegen.
    Zu der hohen Luftfeuchtigkeit kommt auch noch der Salzgehalt. Eine Garage ist wohl nützlich, aber das Auto steht dort ja nicht immer, so kommt es zu den von Dir aufgeführten Problemen.


    Also vielen Dank !


    Gruss
    René
    thumb.gif

  • Danke fuer die reactionen,..


    erstens, meinem Auto hat immer bis vor 3 jahren ,(den gekauft,...) in Niedersachsen gefahren , ( oben Diepholz), also nicht am meer.


    zweitens , vielen hier haben auch wassereinlauf mittels hinterklappe, was dauernd auch nen art erhoehte feuchtigkeit gibt,...
    (kontrolliere mal deinen reperatursatz, hinten ,...und/oder gewoelbte verkleidung,...)


    drittens , auto's die viele jahre alt sind , bekommen einfach in allerlei ecken wohl wasser (mit salz) was nie mehr heraus verduennst,...!!


    viertes, auto's die im winter in nen scheune stehen , ohne heitzung (manchmahl monate,...)
    bekommen vom kaltes wetter einfach feucht ... (special holzgarage,..)


    kaltes wetter kann einfach das wasser nicht festhalten , und deswegen schlaegt es nieder , und faengt das oxidieren an.


    nur einjge graden oben dieses ausentemperatur beugt das vor,..aber vielen haben moeglich diese gelegenheit nicht.


    Wo strohm fliesst wird es waermer, das macht das es danach mehr abkuehlt, (nachts wenn auto steht, ) und dort als erste das oxidieren anfangt , also bisschen verstaerkter, den beim nachbar , die nicht so aufgewaermt ist.


    Das macht weshalb manchmahl einen pin rostet, und daneben nicht/weniger,..


    Mit Zinc erst die karosse behandeln ist nur deswegen gut, das den oxidensschicht von Zinc wenn geformmt ist , nicht mehr durchlaessig ist fuer sauerstoff, dasselbe bei alluminium. deswegen rost es nicht weiter.
    Aber oxide ist zugleich nen wiederstand, also muss entfehrnt werden bei elektric parts, und leider faengt das rosten danach auch wieder aufs neue an,...


    Zum beschluss, egal wo das auto lauft, (ausserhalb sehr sonnige laender, nicht am meer,...) nach 20 jahre ,sind wir doch eigentlich alle dran ,... sicher nach 200 000 km ,... fahren ,..


    gruss Remco :wink:

    stemhamer


    100% schmierung gibt 0% verschleiss. :old:


    porsche 928S4 felsengruen automatic 1986

    leider nicht mehr mit seine speziale 2stufen-LPG-Gaz-anlage ,

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...