Lackierung Targabügel

  • Hallo zusammen,

    bin seit 4 Monaten stolzer Besitzer eines 1984er 911 Carera Targa aus USA. Leider ist an der Targabügelabdeckung an der Tür durch das ständige Greifen der scharze Lack stark abgenutzt. Nun möchte ich die Abdeckung ausbauen. Müssen dafür die Keder entfernt werden, was ist mit der Heckscheibe. Der Bügel soll pulverbeschichtet werden, daher der Ausbau. Falls dies zu aufwändig ist, bitte ich um kurze Info, dann muß der Bügel am Fahrzeug lackiert werden.

    Wer kennt sich aus?

    Danke
    beeb

  • Moin beeb,


    Ausbau ist sehr sinnvoll.
    Über das Pulverbeschichten würde ich nochmals nachdenken. Geht sicherlich einfach und schnell ;)


    Falls Du Richtung Original gehen möchtest.... hier die Anleitung.


    Targa Bügel Lackierung

    "Nach der Grundierung mit GLASURIT Thermo Grundfüller 285-16 wird mit HS Grundfüller 285-50, 285-60 oder 285-95 gefüllert. Danach wird GLASURIT Unterbodenschutz schwarz 1109-1240/4 mit einem Spritzgang vorgespritzt und dann in 4 bis 6 Spritzgängen ,je nach Orginal Struktur, effektgespritzt. Durch Variation des Düsendurchmessers und des Zerstäuberdruckes kann die Strukturierung der Oberfläche angepasst werden. Vor Arbeitsbeginn an der Sturzbügelverkleidung empfiehlt sich die Anfertigung eines Spritzmusters, denn der Struktureffekt läßt sich über die Viskosität des Strukturlackes verändern."


    Gruss Carsten