944 Turbo springt nicht an

  • Sah leider auch gut aus.
    Einer eine Idee? :hilferuf:

    Besser einen neuen Thread starten?

    Danke und viele Grüße!

  • Hallo.

    12 Volt an der Zündspule ist normal. Wird über Masse von der DME gesteuert. Schließ eine Zündkerze an der Spule an und Takte mit einem Kabel von Hand.

    Die Einspritzdüsen werden von der DME getaktet. DME ist eine L-jetronic mit Zündung in einen Steuergerät.

    Gruß

  • Hallo,

    zeig der drehzahlmesser etwas an, wenn du startest? Wenn nicht ist die DME nicht in ordnung

    Brücke die KLR pins für die zündung , wenn er dann läuft , ist die KLR defekt. details dazu findest du hier im forum

  • Danke euch für die weiteren Tipps!

    Habe mit dem einfachen Test begonnen. Drehzahlmesser zuckt also DME ok und siehe da mit gebrückten Pin 9/16 für Zündung beim KLR Steuergerät startet er!

    Das Teil war vor einiger Zeit mal eingeschickt, aber da OK mit anderem Problem.

    Nun habe ich es offen vor mir, sehe aber keine auffällige Stelle.

    Gibt es was typisches? Einschicken oder neu/gebraucht?

  • Bevor ich es einschicke oder besorge: zeigt die Prüfung mit gebrückter Zündung eindeutig ein KLR Defekt oder kann noch ein Eingangwert immernoch ein Problem sein, der im Test nicht mehr verarbeitet werden kann?

  • Ruf mal dort an, der ist in Deiner Nähe und kennt sich mit den Transen aus:

    Jochen Bayer

    64319 Pfungstadt

    Tel. 06157-84666

    Beste Grüße - reidiekl (mit Betonung auf der ersten Silbe :-))

    * Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Ich lächelte und war froh ... und es kam schlimmer! *
    * Alles wird am Ende gut - ist es noch nicht gut, ist es noch nicht das Ende! *