Unterschied HA Bremsscheibe 964 RS zu 964 C4

  • Servus miteinand !

    Möchte an meiner 964 C4 Hinterachse die originalen RS Bremsscheiben verbauen (300x24) mit den bereits vorhandenen C4-Sätteln. Die originalen C4 Scheiben haben meines Wissens folgende Größe (298x24). Sollte also kein Problem darstellen oder? Weiters ist die Frage ob die Töpfe ident sind? Plug and play wäre mir natürlich am liebsten!

    Kann mir jemand von Euch verraten ob das funktioniert?

    Danke vorab, Tom

  • Gibts denn niemand unter euch Spezialisten :old: , der mir in diesm Fall weiter helfen kann ?:-( ?

    Ich denke :-a nämlich, daß es nicht notwendig ist sich die "Big Reds" auch für hinten zu kaufen :stupid: !

    Würde mich über Antworten freuen :pray: !

    Servus aus Ö. Tom

  • Ich empfehle Adrian Streathers und Bentley Robert´s Buch der 911 Enthusiast (auf deutsch erhältlich in dem einfach und pragmatisch die ganzen ModifiKationen und Ergebnisse mal gelistet wurden und ziemlich zurückhaltend über Bremsenmodifikationen beim C4 geurteilt wurde.

    Ich bin kein Techniker und besitze kein selbsternantes "Expertenwissen" nur viele Einwände von AS und BR
    wurden von anerkannten Experten,
    die neben Strassen 964 auch echte Renn Cup 964 (ja gibts noch und ich habe KEINEN) warten und schrauben, bestätigt.

    Kommentar
    "wer so viel daran machen will, sollte sich das nächst grössere Auto der Serie kaufen "
    OT Werkstatt.
    Mit fast 10 Jahren 911 SC und 964 als daily drivers, kann ich nur sagen, die haben halt leider recht.
    Bei mir hat es auch noch nicht zum Turbo gelangt ;-), Seufz

  • Die hinteren Bremsscheiben vom RS und den restlichen 964 sind von den reinen Abmessungen her identisch (298x24). Auch die Topftiefe ist gleich.
    Die RS-Scheiben sind gelocht - und paß auf, daß es Dich beim Preis für die RS-Scheiben nicht umhaut.

    Ansonsten plug&play.

    Schönen Gruß

    Stefan

  • Danke Stefan :thumb: !

    Auf die Idee bin ich nur gekommen, da ich denke, daß Albrecht-Motorsport seinen Bremsen-Update-Kit mit der Kombination aus C4 Sätteln und RS Scheiben auf der HA anbietet.(sieht zumindest auf deren Foto so aus)

    Zum Preis: Ich finde den Preis für die HA Scheiben für den RS die man bei Albrecht bekommt eigentlich O.K. ?!

    Danke nochmals für deine kompetente und prägnante Antwort :) !

    mfG Tom

  • Der Albert verlangt für Nachbauscheiben aus deutscher Produktion 282€ nach Steuer.

    Ich finde, da ich meinen C4 nur ca. ein Mal im Jahr auf einer Rennstrecke bewege, sollten es Nachbauscheiben auch tun ?!

    Für die VA hab ich ohnehin vor die 993TT Bremse zu verbauen.

    mfG Tom

  • Hi Tom 964

    Ich kann bestätigen,daß die sogenannten "Nachbauscheiben" absolut rennstreckentauglich sind.Jedenfalls wurde nie etwas gegen die Bremsleistung gesagt und auch bei Langstrecke bewiesen die Standfestigkeit.Wie das allerdings mit Gewährleistung auf der Rennstrecke aussieht vermag ich nicht zu sagen.
    LG,

    racertb

    Wenn Du glaubst Du hast alles unter Kontrolle,dann fährst Du zu langsam!

  • Hi Tom 964

    Ich kann bestätigen,daß die sogenannten "Nachbauscheiben" absolut rennstreckentauglich sind.Jedenfalls wurde nie etwas gegen die Bremsleistung gesagt und auch bei Langstrecke bewiesen die Standfestigkeit.Wie das allerdings mit Gewährleistung auf der Rennstrecke aussieht vermag ich nicht zu sagen.
    LG,

    racertb


    Ist der Preis für das Paar Bremsscheiben?

    Wie sieht das Lochbild verglichen mit dem Original aus? Gibt es ein Bild?


    Danke und Gruß


    Stefan

  • Hi Tom 964

    Ich kann bestätigen,daß die sogenannten "Nachbauscheiben" absolut rennstreckentauglich sind.Jedenfalls wurde nie etwas gegen die Bremsleistung gesagt und auch bei Langstrecke bewiesen die Standfestigkeit.Wie das allerdings mit Gewährleistung auf der Rennstrecke aussieht vermag ich nicht zu sagen.
    LG,

    racertb


    Hallo racertb !

    Find ich natürlich spitze/beruhigend wenn mein Standpunkt durch deine Erfahrung untermauert wird :D !

    mfG Tom