Warnleuchte Handbremse brennt dauerhaft - nach Bremsenüberholung

  • Hallo,


    ich habe mein Auto aus der Werkstatt geholt nachdem folgende Arbeiten gemacht wurden:


    Bremssättel vorn überholt
    Bremsscheiben und Beläge neu
    neue Bremsflüssigkeit und entlüftet


    Jetzt leuchtet die Warnleuchte für die Handbremse stetig. Hier wurde darüber diskutiert. Hängt nun bei mir im Bremsflüssigkeitsbehälter ein Fühler oder wie muss ich mir das vorstellen?


    Und was ist nun zu tun. Neu entlüften?


    Gruß
    Daniel

  • Soweit ich es weiss ist die Handbremse rein mechanisch, d.h. mit einem Zug werden so zu sagen Trommelbremsbacken angezogen.
    bei meinem alten 11er geht das Licht auch manchmal an, ich drücke dann einfach den Handbremshebel runter und es geht wieder aus.
    vielleicht ist der Kontakt verstellt worden!?
    Gruß
    Christian

  • Eines von den vier Bremsverschleissanzeige-Kabeln ist gebrochen oder nicht richtig angeschlossen. Dann brennt die Kontrollleuchte auch.



    Gruesse
    Walter

  • @ Christian: Ich denke daran liegt es nicht, da es wirklich direkt nach den Arbeiten losging und der andere Thread das ja auch so sieht...


    @ Walter: Und wo finde ich diese Kabel???


    Daniel

  • Quote

    Original von zdaniel
    @ Christian: Ich denke daran liegt es nicht, da es wirklich direkt nach den Arbeiten losging und der andere Thread das ja auch so sieht...


    @ Walter: Und wo finde ich diese Kabel???


    Daniel



    Gehen von den Bremskloetzen weg. Kann man nicht uebersehen !


    Gruesse
    Walter

  • Hallo Daniel


    Beim Ausfall der Bremsanlage oder nach einer Instandstellung leuchtet die Warnleuchte ständig auf. Du musst nur das Massekabel für ein par Sekunden abhängen um dies zurück zu stellen. Das ist völlig normal.


    Gruss Mario

  • Hi Mario,


    na das sind ja mal gute Nachrichten. Welches Massekabel muss ich wo abhängen wenn ich fragen darf?


    Daniel