Jetzt hats mich auch erwischt (Öl-Undichtigkeit und weitere Mängel) - freue mich für Ratschläge

  • Liebe Porsche-Gemeinde,


    nachdem ich mir im Januar selbst eine Freude mit einem gebrauchten 996er Coupe FL (EZ 2003) gemacht habe sind nun leider folgende Mängel aufgetreten, welche zumindest teilweise bekannt sein dürften:


    - Öltropfen an Motor-Getriebe-Übergang (wahrscheinlich Radialwellendichtring oder Zwischenwellen-Lagerdeckel)
    - Gummidichtung der Frontscheibe lose im Dachbereich
    - linker Zusatzblinker im Kotflügel vorne mit Wasser vollgelaufen


    Das weitere Vorgehen hab ich wie folgt geplant:
    1. Termin bei Porsche zwecks Erstellung eines Reparatur-Kostenvoranschlags
    2. Mitteilung an die (glücklicherweise) vom Händler für mich abgeschlossene Gewährleistungsversicherung (nicht Porsche, leider nur GGG)
    3. Ich hoffe, dass diese Versicherung o.g. Schäden, und ggf. noch weitere, beim Kauf nicht vorhandene bzw. gemeldete Schäden übernimmt.


    Wie sieht es Eurer Meinung nach aus? Habt Ihr Tipps für mich um die Mängelbeseitigung bestmöglich zu erledigen? Worauf muss ich achten?


    Ansonsten bin ich mit meinem Porsche sehr zufrieden und möchte ihn für immer behalten.


    Viele Grüße aus München
    Joachim

    Viele Grüße
    ___________________________
    Joachim
    (Porsche Carrera 997 GT3 Mk1)

  • Hallo Joachim,


    hast meiner Meinung nach alles im Griff. Termin beim PZ ist der richtige Weg, auch mit der Versicherung. Ggfs. würde ich überlegen, den 111-Punkte Check machen zu lassen und die Garantieverlängerung von Porsche abzuschliessen, spätestens wenn die andere Versicherung ausläuft.


    Gruss, Wolfgang

  • Zitat

    - Gummidichtung der Frontscheibe lose im Dachbereich


    Verstehe ich nicht, da die Scheibe geklebt ist ?:-(

    Gruß von KA - RL


    Frauen arbeiten heutzutage als Jockeys, stehen Firmen vor und forschen in der Atomphysik.
    Warum sollten sie irgendwann nicht auch rückwärts einparken können (Bill Vaughan)

  • Zitat

    Original von DRKK


    Verstehe ich nicht, da die Scheibe geklebt ist ?:-(


    War bei mir auch.


    Die Kunstoffklemmschiene, welche die Dichtung hält, verliert an Spannung. Dadurch löst sich die Gummidichtung und trommelt auf das Dach. Bei Porsche gibt es eine Reparaturlösung hierfür. Zwischen Karosserie und der Kunstoffleiste wird eine "Schnur" eingelegt. Dadurch spannt die Kunststoffleiste wieder und die alte Dichtung hält wieder. Bei mir auch bis V-MAX mit über 285 km/h....


    War für Porsche Verhältnisse relativ preiswert. Ca. 15 €. Kannst Du bequem selbst machen.


    Wenn Du nicht weiter kommst poste ich Dir gerne die ET-Nummer.


    Viel Erfolg dabei


    uli

  • Zitat

    Original von boxsterhh
    Hallo Joachim,


    hast meiner Meinung nach alles im Griff. Termin beim PZ ist der richtige Weg, auch mit der Versicherung. Ggfs. würde ich überlegen, den 111-Punkte Check machen zu lassen und die Garantieverlängerung von Porsche abzuschliessen, spätestens wenn die andere Versicherung ausläuft.


    Gruss, Wolfgang



    der 111 Pkte Check bringt nicht viel, da schauen sie vor allem, ob man das Lenkrad verstellen kann, die Wasserdüsen fkt, die Reifen nicht zu alt sind und der Blinker geht;)


    die wesentlichen Sachen, wie, ob die KW schief hängt, können sie leider nicht checken und das wäre ja mal interessant :wink:

  • Hallo an Alle,


    danke für euer Mitgefühl. Ich habe einen Termin im Porsche-Zentrum in München Ende nächster Woche und werde dann mal berichten
    a) was es ist
    und b) wie die Instandsetzung abläuft.


    Falls der KW-Versatz gross ist gibts vielleicht gleich einen neuen Motor? Dann wahrscheinlich nur mit ordentlicher Selbstbeteiligung, da meine Versicherung nur max. 3000€ übernimmt (Vertragsbedingungen).


    Falls der KW-Versatz klein ist reicht vielleicht der neue Dichtring der 997er-Baureihe (hoffentlich). Dann habe ich ja zumindest ein weiteres Jahr Gewährleistung vom Porsche-Zentrum und muss mich in dieser Zeit entscheiden ob eine weitere Versicherung sinnvoll wäre oder ob ich den Motor dann zu Ende fahre und mir selbst einen neuen und dann hoffentlich ausgereiften einbauen lasse.


    Ciao
    Jo

    Viele Grüße
    ___________________________
    Joachim
    (Porsche Carrera 997 GT3 Mk1)

  • Hallo Leute,


    ich komme gerade von Porsche und habe folgendes Feedback:


    1. Öl-Undichtigkeit kommt nicht von der Kurbelwelle (Glück!) sondern nur vom Kettenspanner (Dichtung undicht, tropft von der Verschlussschraube runter). Somit ist die Karre nach 54000km an der KW noch dicht.


    2. Der Rest (Blinkergehäuse und Frontscheiben-Zierdichtung) ist wie schon bemerkt, Kleinkram.


    Der Freundliche schickt mir den Kostenvoranschlag und dann gehts zur Versicherung. Mehr wie 300€ wirds vorauss. nicht kosten.


    Viele Grüße
    Joachim

    Viele Grüße
    ___________________________
    Joachim
    (Porsche Carrera 997 GT3 Mk1)

  • WIE FEIN!!!!!!!!!!!!!!!


    das ist doch toll!


    freut mich sehr für dich


    ein stück unruhe im bauch weniger



    gehen sie sofort zu ihrem wagen und huldigen ihm!


    :jump:


  • Hallo Uli,
    habe genau das gleiche Problem mit der Frontscheibendichtung. Wäre dankbar für einen Lösungshinweis.


    Viele Grüße
    Frank :wink: