Motorenvergleich

  • Hallo Leute,


    ich habe da mal eine etwas dumme Frage, aber mangels eigener Erfahrung hätte ich gerne eure Erfahrungen gewußt:


    Wie stark ist die subjektive Mehrleistung eines 2,7l Motor, eines 3,0l S/S2 Motors im Vergleich zu einem 2,5l 163 PS Motors.
    Kongret spiele ich mit dem Gedanken, mir statt eines normalen 944 einen S zu kaufen. Sind beim S die Mehrleistung und das höhere Drehmoment wirkich entsprechend höher?

    einen erfolgreichen Tag wünscht


    Alex

  • ohne selbst erfahrung zu haben, habe ich bis jetzt nur gehört das der S wesentlich teurer ist im unterhalt da der 16 V anfälliger ist und für den Mehrpreis sich die etwas mehr leistung kaum lohnt.............. aber mal sehen wer sich hier noch meldet :wink:

    Porsche 944/I


    Edition Silverstone


    Schweiz

  • Ich würde auch einen S2 nehmen, aber das ist genau meine Frage:
    "lohnt" sich der Mehrpreis in Anschaffung und Unterhalt gerade beim S2 im Vergleich zum normalen 944?
    Wenn ich das richtig sehe, sinddie S und vor allem die S2 ja deutlich teurer, steht das im Verhältnis zu mehr Fahrspaß?
    Was meint ihr?

    einen erfolgreichen Tag wünscht


    Alex

  • Hallo Alex,


    das kommt darauf an, wie Du fährst.


    Der 944 als Zweiventiler ist jetzt nicht die Offenbarung bzgl. Leistung aber man kann schon recht flott unterwegs sein.


    Der S2 ist in allen Belangen souveräner aber nicht unbedingt spaßiger, weil er seine Mehrleistung eben besonders über das höhere Drehmoment und den besseren Durchzug spüren lässt.


    Der 944 S ist ein reiner Drehzahl-Motor. Sehr spaßig, sehr bissig, ein echter Sportwagen, von der Charakteristik vielleicht sogar der sportlichste 944er überhaupt – aber eben nicht bzgl. Durchzug, sondern indem er sich die Leistung über höhere Drehzahlen holt.


    Wenn Du gerne schaltest und keine Angst hast, den Motor zu zwiebeln, dann ist der S sicher eine gute Wahl.


    Bist Du eher der ruhige entspannte Fahrer, bringt Dir der S außer höheren Kosten kaum etwas; dann lieber zum S2 oder - als Sparvariante - zum normalen 944 greifen.

    Hätte die PAG nicht versehentlich mal fast 20 Jahre lang den 928 gebaut, würde ich schlicht keinen Porsche fahren.


    V8. Amen

  • Hallo,


    um Dir selbst ein Bild machen zu können
    musst Du fahren, sonst ist alles graue Theorie.
    Was helfen Dir die Eindrücke von anderen?
    Was Dir persönlich Spass macht und wo
    Du die Prioritäten siehst kann sicher keiner
    besser beurteilen als Du selbst. Wie die
    Vorredner schon beschrieben haben liegen
    die Stärken der unterschiedlichen Motoren
    schon recht weit auseinander. Aber auch den Rest,
    wie Bremsen, Innenraum vom I zum II, Front,
    ABS solltes Du bedenken. Die laufenden Kosten, hier
    spreche ich aus Erfahrung, sind Peanuts wenn das
    Auto eine gescheite Basis hat. Wenn Du hier auf 200-300€
    per Anno schaust, bist Du mit einem 44er generell schlecht
    beraten.


    Gruß
    Macmen

  • aus einem anderen thread ein beitrag von dirk, der dir weiterhelfen sollte :



    und noch einer :


  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...