Ölverlust, Rauchzeichen bei den Schaltvorgängen

  • Hallo Zusammen!


    Ich hatte an meinem C2 140'000km schon immer einen Ölverbrauch.
    Im normalen Gebrauch ist der Verbrauch deutlich unter 1l/1000km.
    Auf der Rennstrecke liegt der Ölverbrauch jedoch bei ca. 1l/300km.
    Der Kettenkasten schwitzt etwas, es gibt jedoch keine Spuren am Boden


    Bis jetzt habe ich mir keine Gedanken darüber gemacht und immer fleissig nachgefüllt.
    Als ich letzte Woche jedoch in Bresse auf der Rennstrecke mit jemandem das Auto getausch habe und hinter meinem Auto hergefahren bin, habe ich gesehen wo das Öl hingeht. Beim Schaltvorgang kommt manchmal eine Rauchwolke aus dem Auspuff, sonst ist nichts zu sehen.


    Aus dieser Wolke erkenne ich, dass entweder die Ventilschaftführungen oder die Kolbenringe nicht mehr ganz dicht sind.


    Nun möchte ich gerne ein paar Meinungen von euch haben.
    Kann ich ohne Probleme weiterfahren? >Folgen?
    Sollte oder muss ich an eine Revision denken?


    Der Motor fühlt sich nach meiner Meinung gut an und die Druckverlustmessung vor ca. 5'000km war auch im grünen Bereich.


    Danke schon im Voraus für eure Meinungen


    Gruss
    Pana

  • Hallo Pana


    Oel kann an den verschiedensten Stellen austreten und verbrennen. Kommt der Rauch aus dem Auspuff oder "nur" aus der Motorengegend?
    Die Ventilschaftdichtungen sind normalerweise die erste Wahl, wenn es wie beschrieben raucht. Dass auf der Rennstrecke mehr Oel verbraucht wird, lässt sich so ebenfalls erklären, viel im Volllastbereich und hohe Drehzahlen mit geschlossener Drosselklappe, da wird Oel angesaugt.
    Mit einer Kompressionsprüfung kann man den Zustand der VSD nicht prüfen: zum Dichten im 3.Takt sind die Ventilteller und Sitze zuständig.


    Die VSD wechseln ist nur eine mittlere Baustelle, aber der Motor muss raus. Negative Folgen kann es für den Kat haben, der mag das verbrannte Oel nicht sonderlich.


    Wenn der Motor sonst keine Schwächen zeigt, würde ich den Motor nicht weiter zerlegen, denn das wird richtig teuer. Eine komplette Revision geht gerne mal ins fünfstellige (in CHF) und ist dann zu empfehlen, wenn sich Bauteile, welche weiter innen verbaut sind, langsam verabschieden.
    Kleine Schwitzstellen lassen sich bei der Aktion auch gleich mit machen, Kettenkasten etc.


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • hallo,


    ich würde auch sagen, weiterfahren! wenn du sicher sein willst, dass sich nicht doch ein kolben/ kolbenring/ zylinderlaufbahn - defekt ankündigt, lass eine kompressionmessung oder druckverlustprüfung machen.


    grüße, guido

  • Hallo Pilot69, Guido


    Danke für eure Antworten.


    Der Rauch kommt definitv aus dem Auspuff, sonst raucht nichts.
    Eine Revision wollte ich eben im Moment vermeiden, wenn es nicht dringend notwendig ist.
    Dann werde ich mal weiterfahren und das ganze im Auge behalten.


    Gruss
    Pana

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...