Eigenleben im PCM II bzw. Bordelektronik