Motor stirbt nach 10 min ab

  • Hallo an die Experten :wink:


    wer Spaß am GTS hat, schaut sich auch ab und zu mal einen an ... (;


    heute nachmittag gerufen worden, um einen 93er Automatik-GTS (Japan-Ausführung, die mit den häßlichen Kotflügelverbreiterungen) zu untersuchen, der nach ca. 10 min Motorlauf einfach abstirbt.


    Schon das Starten des Motors geht sehr schwerfällig vonstatten ... die Batterie juckelt auf dem letzten Zucker. Nachfrage ergibt, die Lichtmaschinenkohlen wurden gerade gewechselt, sie lädt jetzt erst wieder ordentlich, könnte noch leer sein. Aber auch mit einer Starthilfe durch ein anderes Fahrzeug kein besserer Startvorgang ... komisch. Auch der Anlasser ist gewechselt worden, präventiv, da die Vermutung bestand, er zöge nicht mehr richtig ...


    Na denn, Motor startet jedenfalls irgendwie und läuft ein wenig im Leerlauf. Nach einigen Minuten fängt er an zu sägen und stirbt dann schlagartig ab :roargh:


    Bosch-Hammer dran und Fehlerspeicher ausgelesen ... nichts zu finden ... Stellglieder getestet, geht alles außer Volllastkontakt (wahrscheinlich Zug nicht richtig eingestellt, hat aber für vorangegangenes Symptom wohl keine Bedeutung). LH und EZK Steuergeräte getauscht, keine Veränderung :-a


    Nächste Übung, Transaxle entspannt. Hierbei festgestellt, daß die Kurbelwelle sich recht schwer drehen läßt (im Vergleich zu einem anderen Fahrzeug letztens) ... Drehung war nötig, um den Inbuskopf im Loch des Kastens hinter dem Schwungrad zu positionieren für Lösung der Schraube ... Schraube gelöst, ein wenig geklopft und wieder festgezogen ... eine leichte Verbesserung beim Drehen der Kurbelwelle, Transaxle also entspannt :-a


    Weitere Übung ... Benzinpumpe gelauscht, summt bis Druck aufgebaut ist, Relais vorsichtshalber noch getauscht, war schon o.k. ... und noch kurz eine Zündkerze raus und angeschaut, Verbrennungsbild in Ordnung, Kerze auch ... :-a


    Wieder gestartet (wieder mit Starthilfe) und abgewartet ... beim Warten ein wenig gespielt mit dem Gas ... recht träge Reaktionen beim Gasgeben (Stellung N des Getriebes) ... im Gespräch erfahren, daß beim Fahren beim Schalten von 3. in 4. Fahrstufe eine recht zähe Beschleunigung stattfand :-a


    So, ich bin kein Automatik-Experte, kann das Getriebe in Stellung N (oder P, war in beiden gleich) den Motor so bremsen, wenn es defekt ist ?


    Oder wie äußert sich so ein Motorexitus (wäre ein GAU, denn Motor hat nur ca. 100tkm) ? Auspuffgase zwar heiß, aber weder schwarz noch blau ... Abgas drückt auch hinten raus, somit KAT nicht zu.


    Noch ein OT: Ich hoffe, daß dieses Thema etwas mehr aus dem Leben gegriffen ist als einige der Kindergartendiskussionen, die ich in letzter Zeit hier immer öfter lesen mußte und daß die 'echten' Hobbyexperten sich bei sowas hoffentlich mehr gefordert fühlen ... OT aus :D


    Sonoren V8-Gruß :drive:


    Stephan

  • Hallo Stephan,


    Kompression in letzter Zeit geprüft ?


    Gruß, James

  • Hallo James :wink:


    leider nein, aber Du hast recht, das rundet das Bild dann ab :thumb:


    Gruß
    Stephan


    P.S. Auto steht ca. 130km entfernt, komme also nicht so schnell wieder da hin, werde Info aber weiterleiten (;

    Edited 2 times, last by sstalz ().

  • Hallo Stephan,
    Du schreibst daß die Kohlen der Lima gerade erst gewechselt wurden und daß die Batterie jetzt erst wieder lädt. Kann es evtl. sein, daß die Batterie komplett leer gezogen war? Wenn ja, so zieht das Ding bei Starthilfe soviel Strom, daß der Anlasser kaum noch dreht. In dem Fall würde ich erst mal eine neue Batterie einsetzen und nen paar Kilometer fahren, evtl erledigt sich das Problem dann von selber. Noch eine Frage, wenn er abstirbt, läßt er sich dann sofort wieder starten oder geht dann erstmal garnichts?
    Gruß
    Ludger

    Gruß Ludger


    Rettet die Grotten, weg mit den Schrottpressen


    928 S4 Bj 89 Automatik
    928 S2 Bj 85 Automatik Umbau DP - Motorsport
    928 S2 bj 85 Schaltgetriebe

  • Hi ,


    ergeben sich bei einem Kompressionstest des betriebswarmen (!) Motors irgendwelche Auffälligkeiten , gibt ein Druckverlusttest aufschlußreiche Infos .



    Greetz,
    Thommy

    Porsche 928S MJ 1981 bugattiblau / 5,2L 360 PS GTS Fahrwerk/Getriebe/Bremsen


    Fensterheberschalter etc in Mittelkonsole von mir günstig auf Beleuchtung umrüsten lassen? 1 fertiges Set 1984-1990 verfügber --> Nachricht an mich


    Klimabedienteil instandsetzen und auf LED-Beleuchtung umrüsten? --> Nachricht an mich!


  • Hallo Stephan,


    ich würde noch mal entspannen. Dazu aber die untere „Kupplungsglockenhälfte“ abnehmen und die Klemmverbindung nach Lösen der Schraube, zurückhebeln.


    Da ja eine leichte Verbesserung nach dem Entspannen eingetreten ist, kann ich mir vorstellen, dass da evtl. noch Spannung vorhanden ist.


    Gruß, James

  • ....in diesem Zusammenhang ( u.U. stark verspanntes Transaxle ) vlt. mal 1 ltr warmes Öl ablassen . Sind viele helle Aluspäne drin .... :still: Extitus . Dann hat die nach vorn gedrückte KW schon Gehäuse und u.U. auch Zylinder ruiniert ?:-)



    Greetz,
    Thommy

    Porsche 928S MJ 1981 bugattiblau / 5,2L 360 PS GTS Fahrwerk/Getriebe/Bremsen


    Fensterheberschalter etc in Mittelkonsole von mir günstig auf Beleuchtung umrüsten lassen? 1 fertiges Set 1984-1990 verfügber --> Nachricht an mich


    Klimabedienteil instandsetzen und auf LED-Beleuchtung umrüsten? --> Nachricht an mich!


  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...