Ölverlust bei kaltem Motor

  • Hallo Leute,


    hab da ein problem mit meinem 964 C2 tiptronic.


    wenn ich ihn am stand laufen lass oder damit fahre und er warm ist, dann ist alles ok.


    sobald ich ihn abstelle und nächsten morgen in die garage gehe dann habe ich drei ölflecken unter dem motor. links (klein) mitte (klein) rechts (gross).


    das heist er verliert nur dann öl wenn er kalt ist!!! klingt komisch ist aber so.


    hab echt keine ahnung was das sein kann die abdeckung hab ich schon abmontiert ich seh aber nicht genau hin.


    vielleicht kann mir ja wer von euch weiterhelfen??


    bitte um rasche antwort.


    grüsse franz

  • Unsinn. Der Motor verliert Öl, wenn er läuft und warm ist. Zuerst saugen sich die Motordämmmatten voll, ein Teil tropft auf den Auspuff und verdampft, der Fahrtwind reißt auch einen Teil Öl mit.
    Wenn Du ihn dann in die Garage stellst und er 3 Stunden lang abkühlt, tropfen die Reste halt auf den Boden.
    Würde er nur kalt und im Stehen tropfen, hättest Du längst einen ca. 10L großen Ölfleck in der Garage.


    Hilfreich wäre, wenn Du links/Mitte/rechts noch etwas genauer beschreiben könntest, z.B. vorm/nach dem Hinterrad.
    Oder welches Öl langsam weniger wird: Motoröl (naja, ölig halt), Servoöl (rötlich), Getriebeöl (penetranter Geruch).
    Ne echte Hilfe für eine Diagnose wären vielleicht ein paar Digi-Pics, damit man feuchte Stellen orten und die Ursache eingrenzen kann.
    Leg Dich am Besten mit einer Taschenlampe unters rechte Hinterrad, da irgendwo beginnt oft die Ursache allen Übels.


    Da es eher unwahrscheinlich ist, dass Dein Auto durch Selbstheilung wieder dicht wird, solltest Du lieber nicht warten, bis keine neuen Flecken mehr zu sehen sind.

    Irren ist männlich ...äh... menschlich

  • Hi Franz,
    so kann man nichts sagen. Mach die Verkleidung ab, den Motor sauber, fahr ne Runde und schau, wo das öl herkommt, wenn die Verkleidung schon Ölig ist, musst Du ja einen deutlichen Ölverlust haben und evel verbrennt es beim Fahren am Auspuff bzw. Wärmertauscher und tropft Nachts bei kaltem Motor nach, dann riecht er aber nach verbranntem Öl. Mögliche Leckstellen: Ölrücklaufleitung zur unteren Motormitte, Ölrücklaufrohre für die einzelnen Zylinder, Zylinderkopfdichtung, Kurbelgehäuse- mitte, Ventildeckeldichtung Ventildeckelmuttern, Kettenkastendeckel, Antrieb der Servopumpe (Simmerring an der Nockenwelle), sonst fällt mir nichts mehr ein: Hubert

    Porsche 911ST Clone Bj: 73 Bahiarot

    G Modell Targa Bj: 76 (In Aufbau) Farbe noch nicht festgelegt

    996 GT3 FL Bj: 2004 Speedgelb

    964 C2 Bj; 93 Ferrarigelb


    Ich kann garnicht so viel fahren wie ich Schraube

  • Quote

    Original von Hubert H
    Hi Franz,
    so kann man nichts sagen. Mach die Verkleidung ab, den Motor sauber, fahr ne Runde und schau, wo das öl herkommt, wenn die Verkleidung schon Ölig ist, musst Du ja einen deutlichen Ölverlust haben und evel verbrennt es beim Fahren am Auspuff bzw. Wärmertauscher und tropft Nachts bei kaltem Motor nach, dann riecht er aber nach verbranntem Öl. Mögliche Leckstellen: Ölrücklaufleitung zur unteren Motormitte, Ölrücklaufrohre für die einzelnen Zylinder, Zylinderkopfdichtung, Kurbelgehäuse- mitte, Ventildeckeldichtung Ventildeckelmuttern, Kettenkastendeckel, Antrieb der Servopumpe (Simmerring an der Nockenwelle), sonst fällt mir nichts mehr ein: Hubert


    Guten Morgen,


    Zylinderkopf-Dichtung als Ursache für einen Ölverlust, verstehe ich nicht?


    mfg. hanna

  • Stimmt Hanna,
    hab ich wohl um Mitternacht zu viel an meine anderen Autos gedacht, all zuviel Ölverlust ist an der Zylinderkopfdichtung wohl nicht zu erwarten.
    Ich hoffe, das Franz trotzdem mit meinem Beitrag etwas anfangen kann: Hubert

    Porsche 911ST Clone Bj: 73 Bahiarot

    G Modell Targa Bj: 76 (In Aufbau) Farbe noch nicht festgelegt

    996 GT3 FL Bj: 2004 Speedgelb

    964 C2 Bj; 93 Ferrarigelb


    Ich kann garnicht so viel fahren wie ich Schraube

    Edited once, last by Hubert H ().

  • Wenn du schon mit ner Taschenlampe am Gange bist, schau mal von oben auf den Motor. Falls es da feucht ist sind es meistens die Dichtungen für den Öldruckgeber.


    Die kostet nicht viel, so um die 4 Euro. Dafür brauchst du aber Schlangenfinger um dran zu kommen. ;)

    Der Unterschied zwischen Jungen und Männern ist nur der Preis für ihr Spielzeug.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...