Langzeiterfahrungswerte bzgl. Super Benzin anstatt Super Plus

  • Hallo Porschefan's,


    hat jemand schon mal über längere Zeit (mindestens 15tkm Kilometer pro Jahr) anstatt Super Plus wie von Porsche vorgeschrieben, Super Benzin getankt?


    Abgesehen von dem minimalen Leistungsverlust, welcher im Stadtverkehr unerheblich ist, bezieht sich meine Frage auf übermäßigen Verschleiß der Motorkomponenten (Einspritzdüsen, Klopfsensor, Zylinderlaufbahn, Kolben, Ventile,
    Luftmassenmesser etc.)?


    Stellt sich Porsche evtl. bei Garantieleistungen quer, wenn man permanent
    Super Benzin getankt hat?


    Mir ist klar, dass ich mir die Fragen auch sparen könnte da ich Super Plus tanke,
    aber über gemachte Erfahrungswerte würde ich mich dennoch freuen.


    Ein Forum sollte ja auch dazu dienlich sein darüber diskutieren zu können ohne als
    Geizkragen, Pfennigfuchser etc. dargestellt zu werden.


    Lieben Gruß
    Andi

  • Quote

    Original von Spaceanda
    Abgesehen von dem minimalen Leistungsverlust, welcher im Stadtverkehr unerheblich ist, bezieht sich meine Frage auf übermäßigen Verschleiß der Motorkomponenten (Einspritzdüsen, Klopfsensor, Zylinderlaufbahn, Kolben, Ventile,
    Luftmassenmesser etc.)?


    Für den Turbo gilt und das wird für den Carrera nicht anders sein : "Der Motor wurde bezüglich Leistung und Verbrauch für BLEIFREI SUPER ausgelegt .ROZ 98.(Superplus)


    Bei Verwendung von BLEIFREI SUPER erfolgt die Anpassung der Zündeistellung automatisch durch die Klopfregelung. ROZ 95.


    Im Notfall können Sie BEIFREI NORMAL tanken. Dies könnte jedoch die Leistung reduzieren und den Verbrauch erhöhen. ROZ 91. Vermeiden Sie es mit Vollgas zu fahren.


    Bietet Aral oder Shell an der Tanke nur das 100 Oktan an, tanke ich aus Prinzip Super. In der Stadt kann man das immer fahren, darufst Du ja höchstens 100PS ab, wenn überhaupt. Ampelrennen ausgenommen. :sunny:
    Gruß
    Rolf

    Edited once, last by turbo996 ().

  • man kann alles reinschütten (ausser Diesel), wer bei Super einen Unterschied spürt, der bildet sich den ein


    wegen Garantie: das ist Porsche vollkommen wurscht und wenn nicht: die könnten nie feststellen, was du reingekippt hast (das wird ja nicht vom Klopfsensor geloggt)

  • Quote

    Original von Spaceanda
    Abgesehen von dem minimalen Leistungsverlust, welcher im Stadtverkehr unerheblich ist, bezieht sich meine Frage auf übermäßigen Verschleiß der Motorkomponenten (Einspritzdüsen, Klopfsensor, Zylinderlaufbahn, Kolben, Ventile,
    Luftmassenmesser etc.)?
    Stellt sich Porsche evtl. bei Garantieleistungen quer, wenn man permanent
    Super Benzin getankt hat?


    Warum sollen bei Super Einspritzdüsen,Zylinderlaufbahnen,Kolben,Ventile und Luftmassenmesser verschleißen?
    Das Benzin hat überhaupt keinen Einfluss auf den Verschleiß weil das Benzin nicht mit Kolben oder Zylinderlaufbahnen in flüssiger Form in Kontakt kommt sondern in einem Gas-Luftgemisch welches keine Auswirkungen auf den Verschleiß hat das spielt das Öl eine wichtigere Rolle.
    Da die Porschemotoren alle einen Klopfsensor haben wird die Qualität des Benzin der Zündung angepasst und es ist in der Betriebsanleitung ausdrücklich darauf hingewiesen das man auch normales Super tanken darf,man muß nur mit Leistungverlust und einen Mehrverbrauch rechnen.
    Hätte der Porsche diesen Klopfsensor nicht muß man mit einem Motorschaden rechnen weil sich die Zündung nicht auf die Oktanzahl einstellen kann.

    Edited once, last by flieger65 ().

  • Es ist ja nicht zum ersten Mal, dass diese Frage diskutiert wird und immer mit dem gleichen Ergebnis: Man darf. Ich frage mich aber jedesmal: Warum soll man minderwertigeres Benzin verwenden außer im Notfall, der wohl höchstens 1 x im Autoleben eintritt (und dann braucht man nicht erst überlegen, man hat ja sowieso keine Wahl)? Für mich ist das also die Diskussion nicht wert, es sei denn, ich muss sparen. Dann muss ich aber auch keinen Porsche fahren, der kostet nun mal Geld und das reichlich im Verhältnis zu den meisten anderen Autos. Das Werk sagt: Der Motor ist für 98 ROZ ausgelegt, wenn das nicht zur verfügung steht, darf man auch minderwertigeren Sprit benutzen, dafür sorgt dann die Klopfregelung, dass nicht passiert. Würde Porsche es für oportun halten, dass das Auto auch mit 95 ROZ betrieben werden kann, würden sie das nicht als Ausnahme beschreiben. Also, warum dann darüber diskutieren? Wenn jemand glaubt, dabei Geld zu sparen, soll er es tun. Im Übrigen: Es gab eine ganze Anzahl luftgekühlter 911er-Modelle, da stand in der Bedienungsanleitung: Normalbenzin (95 ROZ)!


    Gruß Klaus

  • Ich halte es wie Rolf (turbo966) und Klaus (Damokles):


    Ich tanke immer Super+ (98 ROZ), lasse mich von Shell und Aral aber nicht mit 100 ROZ abzocken, weil die 8 Cent mehr kosten, was ich mir aus Prinzip, nicht aus Geiz, nicht gefallen lasse.


    Zu "immer 98 ROZ":
    Das Benzin mag zwar mit dem Kolben nicht in flüssiger Form in Berührung kommen. Wenn aber minderwertiges Benzin eingefüllt wird, führt dies ohne Klopfsensor irgendwann zu Motorschäden, weil die billige Klingelsuppe Dir ein Loch in den Kolben brennt. Dies verhindert zwar der Klopfsensor, in dem er Zündzeitpunkt etc. zurücknimmt. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass während der Herunterregelung das Motormanagement noch im optimalen Bereich arbeitet.


    Ob das langfristig zu mehr Motorschäden führt als z.B. einmal in kaltem Zustand 5.000/min zu drehen, weiß ich nicht. Und letzteres passiert sicher auch mal, z.B. dann, wenn Du Dich mit kaltem Motor beim Einfädeln in eine Hauptstraße verschätzt und unerwartet Gas geben musst).


    Trotzdem mache ich beim Sprit keine Experimente. Immer 98 ROZ. Wenn nicht verfügbar, tanke ich 10 Liter Super 95, um mich zur nächsten 98-Tankstelle zu retten.


    Gruß


    Michael

  • Quote

    Original von Sealgrey911
    Trotzdem mache ich beim Sprit keine Experimente. Immer 98 ROZ. Wenn nicht verfügbar, tanke ich 10 Liter Super 95, um mich zur nächsten 98-Tankstelle zu retten.


    Gruß


    Michael


    Ganz meine Meinung :thumb: :thumb: :thumb:


    nice we
    eddy

    :pfeil: bleibt gesund und positiv gestimmt ! - VG - Eddy/pmobil -- PFF Team

    Porsche Macan 3,0 SD Mod 2017 vulkangrau/Leder schwarz .

    Smart Fortwo Coupe Mod 2016 weiß/schwarz Brabus Paket

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...