Bezugsmarkengeber ausbauen

  • Hallo Leute,


    demnächst möchte ich bei meinem 924S die Kupplung wechseln - das Teil liegt schon bereit (Sachs) - weil die alte Kupplung zwar immer noch sauber Kraft überträgt und trennt, aber der Gummipuk wohl ziemlich hinüber ist. Kann man zwar mit vorsichtiger Fahrweise und sanftem Einkuppeln etwas kaschieren, aber wirklich toll ist das trotzdem nicht.


    Jetzt habe ich mir die ganze Sache mal angeschaut und festgestellt, dass der Bezugsmarkengeber und der Drehzahlgeber einen mehr als gut zugänglichen Platz haben: mit viel gutem Willen kommt man mit ein paar Schrammen mit der Hand hin, wenn man ober einen Kabelhalter abmontiert - aber nur gerade mal so eben:


    Wie bringe ich die Dinger wirklich raus????? - Oder kann ich die beiden auch drin lassen und nur die Steckverbindung von beiden lösen, damit ich sie dann mitsamt der Kupplingsglocke nach unten ziehen kann? - Oder werden sie dann beschädigt?


    Mit etwas Mühe (und Fluchen) kommt man ja irgendwie noch mit einem 10er-Schlüssel bzw. Nuss ran um die beiden Schrauben zu lösen, aber ich hab die Dinger beim besten Willen nicht rausgezogen bekommen. Der Bezugsmarkengeber hat sich noch minimal verdrehen lassen, aber da kommt man auch ein bisschen besser ran, weil der vorne sitzt, aber beim Drehzahlgeber ging gar nichts.
    Wie habt ihr das gemacht? - Gibt es da einen Trick oder ein spezielles Werkzeug?


    Und falls ich die Dinger dann mal draußen hab: muss ich beim Einbau etwas beachten? - Hab mal gelesen, dass man etwas einstellen muss - allerdings wüsste ich nicht wie und was? - Reinstecken, festschrauben - fertig! - Oder?


    So - ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen - oder habt ihr alle einfach nur geflucht........ und mit viiiiel Ärger haben sich die Dinger irgendwie doch überreden lassen.......


    Viele Grüße


    Andreas


    PS: Seit Februar habe ich einen Kat eingebaut und dank Herrn Eichner in Gießen habe ich jetzt auch Euro 2 und netterweise auch schon vom Finanzamt meine zu viel bezahlte Steuer zurückbekommen........ :jump: :freu:

    924S, Bj.86
    944S2, Bj. 90
    Matra Bagheera I, Bj. 74
    Matra Bagheera II, Bj. 79
    Matra M530 LX, Bj. 71

  • Wenn die so schön festsitzen hilft meist auch WD 40 oder so nicht mehr weiter, dann ist es am einfachsten die Teile beim Kupplungstausch von unten mit Gewalt rauszuhauen und neu einzusetzen (kosten ca. 120€/Stück) denn irgendwann gehen sie dann auch wieder kaputt!

    Viele Grüße


    Basti


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    - Porsche Boxster 987 S Bj 2007

    - Porsche 944 II 2.5 Bj 1985

  • Danke für die Antwort! - Heißt das, dass ich es zwar irgendwie von oben mit WD40, Fluchen usw. solange versuchen kann, bis entweder die beiden Teile rausgehen oder ich aufgebe: dann hilft nur noch die Methode mit Gewalt von unten....... was bedeutet, dass ich dann um ca. 250,-Flocken (keine Eisbären!) erleichtert bin (zusätzlich zum netten Kupplungspreis.......).


    Bis jetzt hatte ich eigentlich noch nie Probleme mit den Dingern (obwohl manche hier im Forum wohl schon einige hatten). dabei fahre ich den 924S seit ca. 9 Jahren und hab mittlerweile ca. 300 000 km drauf - weitgehend problemlos.


    Wenn ich die Kupplung ausbaue ohne vorher die beiden BMG und DZG auszubauen - gehen die dann schon beim Kupplungsausbau kaputt (z.B. weil die Kupplung daran streift o.ä.) oder zerstöre ich sie erst beim gewaltsamen Austreiben von unten? Bei letzterem könnte ich ja dann immer noch versuchen die beiden bei ausgebautem Kupplungsgehäuse von oben rauszubekommen, weil ich dann ja auch wesentlich besser mit einem Werkzeug rankomme. Aber falls sie eh schon beim Kupplungsausbau zu Bruch gehen ist es eigentlich egal - dann brauche ich nicht aufzupassen und muss halt 250,- Euronen locker machen.....


    Wie schaut's mit Einstellen aus, wenn ich neue reinmache - muss oder kann ich da etwas machen? - Es sieht nicht so aus als ob ma da etwas einstellen könnte....


    Vielen Dank im Vorraus


    Gruß


    Andreas

    924S, Bj.86
    944S2, Bj. 90
    Matra Bagheera I, Bj. 74
    Matra Bagheera II, Bj. 79
    Matra M530 LX, Bj. 71

  • Da die beiden Geber knapp über der Schwungscheibe sitzen kannst du die Kupplung ausbauen ohne sie zu beschädigen.


    Du musst sie also eigentlich nicht ausbauen, da es aber eines Tages bei dem Ausbau von oben wirklich nicht besonders einfach sein könnte (bei mir hat es damals 6 Tage gedauert und habe dann die Halteplatte der Geber entfernt, ist aber auch Aufwand.


    Solltest du neue einbauen, so müssen sie mit einem Abstand von (ich glaube es sind) 0,9mm über der Schwungschiebe sitzen!


    LG


    Sebastian

    Viele Grüße


    Basti


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    - Porsche Boxster 987 S Bj 2007

    - Porsche 944 II 2.5 Bj 1985

  • Hallo Andreas,
    für die Montage der Geber gibt es Distanzschablonen.
    Wenn der Abstand auch minimal zu groß wird, gibt es manchmal unruhigen Leerlauf bis hin zum Ausgehen. So war es jedenfalls bei meinem.
    Gruß,
    Frank

  • matrandi: hat bei dir der Ausbau nun geklappt?


    Ich stehe derzeit vor dem Problem, dass ich Drehzahlgeber und Bezugsmarkengeber tauschen möchte, da mein 924S
    a) einen unrunden Leerlauf hat und
    b) ab und an einfach ausgeht.


    Der Bezugsmarkengeber war kein Problem, aber der Drehzahlgeber macht mir Kummer - das Teil will einfach nicht raus!!!


    Hat jemand einen Tipp, wie ich das Teil rausbekomme?

  • so kriegst du es raus:


    nimm eine wäscheleine oder ein seil ähnlicher dicke, einen spanngurt oder was dir in die finger fällt.
    lege es um das kabel des gebers und setz die schlaufe so dicht wie möglich an den geber ran.
    nimm eine wasserpumpenzange (oft rohrzange genannt ;)) und drehe damit den geber ein bisschen hin- und her während du mit deinem strick dran ziehst.
    geht dann ziemlich easy.

    924S '88 alpinweis
    951 '85 graphitmetallic

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...