Restwertbestimmung und Verkauf an Händler?

  • Hallo zusammen,


    da ich ein Auge auf einen 987 S der ersten Baureihe (Bj. 2005 mit 280 PS) geworfen habe, habe ich mein eigenes Fahrzeug (986 S, EZ 04/2002) mal rein indikativ bei autoscout24.de eingestellt.


    http://www.autoscout24.de/Deta…s=4888660&id=vnl3pm1ylmid


    Da ich noch keine bilder uploaden konnte, habe ich bisher nicht mit Antworten gerechnet. Jedoch habe ich nun doch eine Anfrage eines Händlers bekommen, seht selbst:



    Der von ihm genannte Link spuckt 28.917 € aus. Unberücksichtigt der genannten "Handelsspanne" könnte ich damit zur Not leben, würde aber dann den KD nicht mehr auf meine Kosten durchführen lassen und die Felgen behalten bzw. separat verhökern.


    Was soll man generell von Anfragen dieser Form halten? Wieso fragt er so gezielt, ob der Verkauf an einen Händler für mich in Frage kommt? Entstehen für mich dadurch Nachteile hinsichtlich Haftung, Gewährleistung (die ich ohnehin nicht einräumen kann) oder in finanzieller/steuerlicher Hinsicht?


    Freue mich auf Eure Antworten. Zwar habe ich das Thema bisher noch nicht ganz ernsthaft verfolgt (habe schließlich auch noch keine Antwort vom 987 S-Verkäufer), aber diese unerwartete Anfrage stellt dann doch eine Chance dar.


    Grüße

    Von der Kreisklasse in die Champions-League...

    Edited once, last by Ricky ().

  • Hallo Ricky,
    ich bin ohne Zweifel nicht der Richtige solche Fragen zu beantworten, ich habe trotzdem selbst einige Erfahrungen gemacht.
    Die meisten Erfahrungen sind leider negativ, gerade mit ausländischen Käufer (Arabern). Ich habe selbstverständlich nichts gegen Ausländer, ich bin selbst geborener Grieche. Sie haben damals bloß zu Wahnsinn gebracht (es ging um meine S-Klasse Mercedes). Sie sprechen zwar immer vom "Marktwert". Dann sehen sich das Auto an und dann geht es los. Welches gebrauchte Auto sieht wie ein Neuwagen aus? Da ist ein kleiner Kratzer am Lack. Das muß ausgebessert werden, die Reparatur kostet x Euro, das ziehen wir von dem "Marktwert" ab. Dann ist vielleicht ein Fleck auf das Polster, die Reifen sollten erneuert werden usw. So wird der Preis heruntergehandelt.
    Das einzige gute Geschäft mit einem Gebrauchtwagenhändler habe ich gemacht bevor ich meinen Porsche gekauft habe. Ich habe für meinen BMW 15.500,- Euro bekommen, was ohne weiteres ein sehr guter Preis war. Ich habe dem Händler aber gesagt, daß der Porsche Händler mir 15.000,- Euro angeboten hat und so waren 15.000 für mich die absolute unterste Schmerzgrenze (das war gelogen-mir wurden nur 13.000 angeboten). Alle Versuche des Händlers den Preis zu drücken habe ich ohne Diskusion abgeschmettert,ich bin sogar aufgestanden um zu gehen. Der Hinweis des Händlers, die Stoßstange war etwas beschädigt habe ich ebenfalls ignoriert. Der Händler hat zugeschlagen. Ich hatte aber nur Glück. Der Händler hatte einen Käufer schon, der genauso einen Wagen haben wollte. Eine halbe Stunde nachdem er das Auto von mir gekauft hatte, hatte es schon weiterverkauft.
    Fazit. Nachfragen kannst Du allemal. Du solltes aber einen Fixbetrag für Dich als unterste Grenze ansetzen und keinesfalls eine längere Fahrt zum Händler in Kauf nehmen.
    Viel Glück

  • Hallo aus Hamburg,


    gehe mal davon aus, dass die Händlerspanne durchaus 4 bis 5 k€ sind, er Dir also höchstens 25 k€ bieten wird. Er muss ja im Falle des Wiederverkaufs als Händler z.B. die gesetzliche Gewährleistung einplanen, das lassen sich solche Händler gut und teuer im Ankauf bezahlen 8:-)


    Kannst ja per Mail mal in Kontakt treten und ihm schreiben, dass Du ihm den Boxster für 28 k€ auf den hof stellst. Bin gespannt, was er antwortet.


    Beste Grüsse, Wolfgang

  • Danke schonmal für Eure Antworten. Habe ihm inzwischen auch geschrieben, dass die 28.917 € (auf vorgenannter Homepage kalkuliert) für mich die Untergrenze sind. Seine Handelsspanne soll er am Käufer verdienen, nicht an mir.


    Auch habe ich geschrieben, dass dieser Betrag nur dann zum Tragen kommt, wenn ich wie oben erläutert, den 40.000er KD nicht mehr durchführe und die 18" GT3-Räder wieder durch die 17" Turbo-Räder ersetze.


    Bin gespannt, was er antwortet (ob überhaupt).


    @ poly: ich kenne solche Stories auch. Mit dieser Spezies von Autohändlern wollte ich auch keine Geschäfte machen. Ist aber hier auch nicht der Fall.


    Grüße

    Von der Kreisklasse in die Champions-League...

  • Quote

    Original von Ricky
    Bin gespannt, was er antwortet (ob überhaupt)


    Da bin ich auch gespannt, ob da noch eine Reaktion kommt :wink:


    Drücke Dir aber so oder so die Daumen, dass Du einen vernünftigen Preis erzielst.


    Beste Grüsse, Wolfgang

  • Quote

    Original von boxsterhh
    Drücke Dir aber so oder so die Daumen, dass Du einen vernünftigen Preis erzielst.


    Danke, aber wenn's nicht klappt, dann eben nicht... Das Schöne ist doch: Ich muss den 986 S nicht verkaufen :])


    Hab nur wie gesagt einen 987 S gefunden, der recht günstig ist und die monetär zu überbrückende Spanne zwischen Verkauf 986 und Ankauf des 987 somit nicht allzu schmerzhaft. Wäre nett wenn's klappt. Wenn nicht, auch okay :) Kann den 986 schon noch fahren.


    Grüße

    Von der Kreisklasse in die Champions-League...

  • Hi,


    ich habe alle meine Fahrzeuge, die ich gekauft oder verkauft habe, mit www.schwacke.de bewertet. Als Provinzialkunde über die Provinzialwebseite ist es kostenlos, ansonsten sind die paar Euro (unter 10 € meine ich) sicherlich gut investiert.
    Die Wertschätzungen über kostenlose Seiten, so ist meine Erfahrung, sind recht grob und ungenau. Bei Schwacke wird Dir genau angezeigt, welches Zubehör Serie und welches aufpreispflichtig war.
    Die meisten Händler imho verwenden Schwacke- oder DAT-Listen. Bei Schwacke wird Dir der Händlerankaufs- und verkaufspreis genannt. Der Preis in der Mitte dazwischen stellt den Handelspreis unter Privatleuten dar. Meiner Erfahrung nach sind die so ermittelten Preise realistisch.


    Schöne Grüße


    xenio

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...