Kosten/Empfehlungen: 911er lackieren und Leder neu

  • Hallo Mitenthusiasten,


    ich habe wieder einmal eine Frage zu Schönheitsreparaturen, nachdem mein Auto technisch wieder in Ordnung ist:


    Erstes Projekt: Ich würde den Wagen gerne neu lackieren - wieder in schwarz - und dabei auch gleich einen Klarlack aufbringen lassen. Was ist bei der Auswahl einer Lackiererei zu beachten - und hat einer Erfahrungen, mit welchem Preis ich rechnen muss?


    Zweites Projekt. Ich möchte mein Leder innen erneuern. Mit ein bisschen Pflege und Farbe wird das nicht mehr so richtig. Deshalb denke ich darüber nach, das komplette Innenleder zu erneuern - und ggf. die für mich zu staubigen Teppiche durch Leder zu ersetzen. Sprich: Vollleder plus X. Hat jemand einen Tipp, wer so etwas gut und günstig macht? Welche Hausnummer nach Eurer Schätzung?


    Besten Dank wie immer im Voraus für Eure Einschätzungen und Tipps,
    C.

    ____________
    Christian_L


    1988er Carrera Cabrio

    Edited once, last by Christian_L ().

  • hallo,


    zur lackierung...da richtet sich der preis nach umfang und qualität.


    sicher kann man das fahrzeug irgendwo um die 1200eur lackieren lassen. dann wird aber nicht viel abgebaut und man wird sich qualimäßig im rahmen einer "verkaufslackierung" bewegen. wie das aussieht und wie lange das hält, kann sich jeder denken.


    geht man eine stufe weiter und baut fast alles auseinander, nimmt einen großen teil der gummis und anbauteile neu, bewegt sich die zahl recht schnell gen 2500+....


    macht man es perfekt, baut wirklich alles auseinander, nimmt also auch die vorderen kotflügel herunter und betreibt noch die eine oder andere rostbekämpfungsmaßnahme, steht schnell eine 4 vorn.


    alles abhängig vom zustand des fahrzeuges und lustigen überraschungen beim zerlegen. da reißen gern schrauben an allen gummipuffern, lippen und anbauteilen ab und es finden sich unerwartete durchrostungen an den kotflügeln und radhauskanten sowie an einigen anbauteilen. und wenn man so weit gegangen ist, kauft man dann schnell das eine oder andere verrottete beleuchtungsteil/befestigungsteil/zierleiste neu und schwups...steht auch schon eine 5 davor....


    heißt, auf der nach oben offenen richterskala ist alles möglich...einzige bremse...deine persönlichen ansprüche.


    zum leder und teppich.


    auch hier läuft es wie bei der lackierung. wobei ich bei einem vergammelten teppich einen zubehörsatz(komplett neu gefertigt) in originalquali wählen würde. das sieht nicht nur klasse aus, sondern spart zeit und geld. etwa 600 eur sind dafür einzuplanen. der teppich ist schnell getauscht und von einem qualitätsmäßig entsprechenden anbieter gewählt, gibt es mit der passung keinerlei probleme.


    beim leder würde ich abwägen... ist neubezug wirklich von nöten oder kann das leder gerettet werden? ist volleder/ganzleder vorhanden oder nur teilleder? es gibt einige spezis, die bereiten das leder so auf, dass etwas patina erhalten bleibt...das finde ich persönlich gut, denn neues leder in einem 20j+ alten auto sieht immer ein wenig wie plastik aus...ist aber geschmacksache. der preis richtet sich auch hier nach art und umfang des unterfangens...aufbereitung/neubezug.


    eine aufbereitung fängt bei 450eur an und hört bei etwa 1500 auf. auch hier kommt es auf den ausgangszustand an. bei neubezug wird sich das ganze in entsprechender qualität locker bei 2500 bewegen. so ein armaturenbrett zb schlägt mit etwa 600 zu buche. ein sitz wird auch bei etwa 600 liegen. du siehst also, auch hier sind die möglichkeiten vielfältig.


    grüße


    ralf

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...