Heckscheibe (Kunststoff) 996 Cabrio ersetzen

  • Liebe Leute, heute stand ich etwas fassungslos vor unserem Auto, da anscheinend jemand über Nacht die Heckscheibe mit einen ca. 5 cm Schnitt "verziert" hat.


    Es handelt sich um ein 996 Cabrio BJ 2000 - also noch mit Kunststoff-Heckscheibe.


    Meine Fragen:


    1. zahlt das die Versicherung und wenn ja Teilkasko oder Vollkasko?
    2. kann man die Scheibe einzeln erneuern oder muss man das ganze Dach ersetzen? (Ich wäre nicht traurig, da es nicht mehr so schön ist...)
    3. kann man auf das Facelift Dach mit Glas-Heckscheibe upgraden?


    Und was kostet so etwas über den Daumen gepeilt?


    Gruss,


    Fred.

  • Hi Fred, :wink:


    wenn der Täter den I-Pod oder die Digcam, die auf dem Rücksitz gelegen war, mitgenommen hat, dann zahlt die Teilkasko....... weil Diebstahl über die TK als versichertes Risiko gilt. 8:-)


    Sollte doch nichts gestohlen worden sein, dann wäre es Vandalismus, dann zahlt die Vollkasko, die in der Regel eine höhere SB hat und beim Schaden auch der Versicherungsbeitrag in der VK steigt. :baeh:


    Die Scheibe kann erneuert werden.
    Alles natürlich eine Frage der Kosten. Wenn laut einem Angebot eines Sattlers die Scheibe zu ersetzen genauso viel oder mehr als ein neues Verdck kostet, dann eben ein neues Verdeck. Man ist ja als Versicherungsnehmer immer verpflichtet, den finanziellen Schaden im Sinne der Versicherung so gering wie möglich zu halten.


    Sollte der Schnitt sich natürlich auch auf einen Stoffteil neben dem Fenster erstrecken, dann siehts mit dem neuen Verdeck sicherlich besser aus...... ]:-)


    Ein Upgrade auf die Scheibe des neueren Modells halte ich persönlich für unwahrscheinlich. Klar, geht nicht, gibts nicht.... Aber der Aufwand wäre sicher ziemlich groß....


    Gruß
    Andreas aus Nordbayern :drive:

  • Vielen Dank für die Auskunft.


    Nun ist m.E. ein Schaden an der Heckscheibe ein "Glasschaden" (auch wenn die Scheibe aus Kunststoff ist) und müsste immer von der TK übernommen werden. Dann wird halt die SB fällig aber man wird nicht hochgestuft. M.E. völlig unabhängig davon, ob es von selbst passiert, Unfall, Vandalismus oder Folgeschaden eines Einbruchs...


    Nun wäre es interessant, ob man nicht gleich das ganze Verdeck erneuern lassen kann, da man die Heckscheibe einzeln nicht austauschen kann bzw. der Austausch nicht viel preiswerter ist als ein neues Verdeck. :-a


    Ich habe aber leider eine reissverschlussähnliche Konstruktion innen rund um die Scheibe entdeckt und mir schwant, der Austausch ist ganz simpel...


    Bei Vandalismus zahlt m.E. die VK - notfalls auch das ganze Verdeck - aber dann wird man hochgestuft...


    Fred.

  • Quote

    Original von porsche only
    Hi Fred, :wink:


    wenn der Täter den I-Pod oder die Digcam, die auf dem Rücksitz gelegen war, mitgenommen hat, dann zahlt die Teilkasko....... weil Diebstahl über die TK als versichertes Risiko gilt. 8:-)


    Ein Ipod bzw. eine Digicam haben sichtbar auf dem Rücksitz eines PKWs, der draußen abgestellt ist , nichts zu suchen - wird die Versicherung sagen, und anfangen, bei der Regulierung zu zicken

  • Quote

    Original von fred95


    Ich habe aber leider eine reissverschlussähnliche Konstruktion innen rund um die Scheibe entdeckt und mir schwant, der Austausch ist ganz simpel...


    Fred.


    In der Tat lässt sich das Teil recht einfach per Reißverschluss aus- und wieder einbauen. Es gibt auch Plexiglas-Reiniger, mit denen man vergilbten Scheiben wieder eine glasklare Optik verleihen kann.
    Bei Totalersatz: Die Teilenummer der Heckscheibe lautet 996 561 959 00 und sie kostet aktuell 640,17 EUR.


    Ein Tipp aus eigener Erfahrung: Beim nächstgelegenen Revier vorbeifahren und von der (hoffentlich) freundlichen Polizei bestätigen lassen (am besten schriftlich), dass die Beschädigung im Zusammenhang mit einem Diebstahlversuch steht (kein Vandalismus oder pure Sachbeschädigung!!!). Dann zahlt die Teilkasko und es verbleibt nur der eventuelle Selbstbehalt, den man in der TK ohnenhin am besten ganz ausschließen oder sehr niedrig wählen sollte.


    Servus
    Günther

  • Quote

    Original von Steve
    Ein Ipod bzw. eine Digicam haben sichtbar auf dem Rücksitz eines PKWs, der draußen abgestellt ist , nichts zu suchen - wird die Versicherung sagen, und anfangen, bei der Regulierung zu zicken


    Da ist natürlich richtig, ich glaube aber, dass die Regulierung des Glasschadens nicht in Gefahr ist, lediglich ein Ersatz des Gerätes ist fraglich.....




    Quote

    Original von 996citcab
    Ein Tipp aus eigener Erfahrung: Beim nächstgelegenen Revier vorbeifahren und von der (hoffentlich) freundlichen Polizei bestätigen lassen (am besten schriftlich), dass die Beschädigung im Zusammenhang mit einem Diebstahlversuch steht (kein Vandalismus oder pure Sachbeschädigung!!!). Dann zahlt die Teilkasko und es verbleibt nur der eventuelle Selbstbehalt, den man in der TK ohnenhin am besten ganz ausschließen oder sehr niedrig wählen sollte


    Auch richtig...guter Hinweis.... :thumb:


    Gruß Andreas

  • Komme gerade aus dem PZ und die sagen: Scheibe hinten austauschen geht - kostet ca. 1.000 Euro; ganzes Verdeck inkl. Scheibe rund 2.500 Euro. Jetzt diskutiere ich noch ein wenig mit der Versicherung...


    War wohl nicht der erste Porsche aus meiner Umgebung in den letzten Tagen (und ich wohne dort, wo Oliver Kahn wohnt... also im Ghetto ;))

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...