Zahnriemenwechsel

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo,


    was würdet Ihr sagen?
    Könnte man bei einem Zahnriemenwechsel im 944II, Bj. 10/85 die Rollen belassen, wenn alles erst 5 Jahre alt und 26000 Km gelaufen ist.


    Vielen Dank für eure Gedanken!


    Michael

    Gewinner finden für jedes Problem eine Lösung, Verlierer in jeder Lösung ein Problem.

  • Nein, mach neue rein!

    www.transaxleworld.de

    Ersatzteile für Porsche 924/944/968


    "Transaxleworld formerly known as Onkelsebb"


    Porschefahren ist die vernünftigste Art, sein Geld aus dem Fenster zu werfen!

  • Hallo Michael,


    bitte spare nicht an den Rollen.
    Du ärgerst Dich später grün und blau, wenn es dann an so einem Teil liegt v:~(


    Gruß, Marcus

  • Hi
    Nein definitiv nicht. Ich hatte mir Rollen angeschaut aus meinem die ware 3 Jahr alt und hatte 40tkm und machten Geräusche als wäre die 300tkm alt.
    Schmeiß die mit raus sonst ärgerst du dich hinterher wenn eine Rolle wegfliegt.
    Zahnriemen Komplett Set kostet ca. 300 Euro mit Contitech Riemen wenn man es nicht im PZ Kauft das ist alle mal günstiger als den Motor nach einem Rollen defekt zu Reparieren.

    Gruß Florian


    944 S3 'indischrot, bj 1968'
    Octavia 1z 2.0 TDI 4x4

  • Hallo Michael,


    ich schließe mich absolut der vertretenen Meinung an. Das ist ein Arbeitsaufwand und so viel teurer wird das nicht. Steht bei meinem jetzt übrigens auch an und ich werde gleich prophylaktisch Wasserpumpe und Wellendichtringe wechseln. Es wäre ärgerlich, wenn wegen einer Kleinigkeit ein ganzer Motor hopps ginge.
    Gruß, Traxel

  • Hallo,


    habe gerade noch mal die Situation mit dem Meister im PZ besprochen. Aus seiner Sicht müsste man die Rollen nicht tauschen, aber in Absprache werden nun doch die Rollen gewechselt.


    Die ganze Sache kommt eigentlich von einem undichten Simmerring der Ölpumpe. Ein Fleck in der Garage, der nun den üblichen Rattenschwanz hinter herzieht:


    - alle Simmerringe an der Motorvorderseite
    - beide Zahnriemen
    - und wenn wir schon mal dabei sind, auch gleich die Ventilschaftdichtungen
    - natürlich auch am Getriebe was nicht dicht, Dichtung von Schaltgestänge wird erneuert
    - logischer Weise noch einen Ölwechsel und den üblichen Rest


    Kostet einen Haufen Geld, aber wer sein Auto liebt, der lieber fährt als später die Kiste schiebt!!


    Viele Grüße


    Michael

    Gewinner finden für jedes Problem eine Lösung, Verlierer in jeder Lösung ein Problem.

  • Die Distanzstücke und die Zahnhülse nicht vergessen.
    Sonst könnt ihr euch die neuen Dichtringe sparen.


    Die Dichtstopfen an den AGW-Gehäusen auch direkt mitmachen.


    Ventilschaftdichtungen tausche ich nur bei Bedarf.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...