"Bürsten" Fensterheber erneuern

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo, ich habe einen ´86 Carrera mit elekt. Fensterhebern. Seit längerer Zeit gehen die Fenster immer schlechter auf und zu. Teilweise habe ich kleine Rostplacken, an denen noch Bürstenteile hängen aus der Führung gefischt. Da ich den Innenraum über den Winter halb zerlegt habe, wollte ich nun auch an dieses Problem ran, bin mir aber nicht so ganz sicher, wie ich das Gestänge am besten ausbaue.
    Hatte evtl. von Euch einer das gleiche Problem und kann mir einen Tipp geben, wie ich es am besten behebe!?


    Schon mal im Vorwege für alle Bemühungen herzlichen Dank!


    Grüße vom Hamburger Jung an alle die auf den Sommer warten :drive:!!!

  • Moin Nordlicht! ;)


    Leider liegt mein Dempsey ( ?:-( ob richtig geschrieben?) noch im 911, sonst hätte ich Dir besser helfen können.
    Also hier nur die Empfehlung sich das Buch zu kaufen! Hilft auch bei einigen anderenm Dingen recht gut weiter!


    Viele Grüße,


    Henning_2000

    VW1600L hat auch den Motor hinten :thumbsup:

  • Hallo du sprotte.. :D Da kann man eigentlich nicht viel zu sagen und erklären..sorry.
    Muss halt die türverkleidung ab..Brauchst du nen langen imbus für den griff.Am kleinen runden zumachknopf vorsichtig am besten von unten den deckel entfernen.
    usw.Wenn du elektische heber drinn hast wird es bei der pappe ein bissel schwerer gehen weil die kabel oben am schalter alle handgesteckt und extrem kurz sind.Möglichst die pappe dranlassen..also runterhängen lassen.Sollte es so gehen-was frigellisch wird markier dir die schrauben stellungen von deinem heber halt mit überkreuzstrichen wegen dem späteren zusammenbau.Soweit noch in Erinnerung ?:-)muss das fenster erst oben sein zum lösen ,dann runterfahren damit du an die dichtung kommst.Alles kacke.Porschelike halt.So- wenns einer besser weiss..der nächste bitte...Viel spass noch beim schrauben..gruss f-mod tommi

    Der Mechaniker stirbt zum schluss....

  • Darf ich mich da mal mit ner Frage dran hängen...


    Wenn ich beim meinem 87er die Fenster runterfahre bei Regen und anschließen wieder hoch fahre, dann habe ich überall schlieren. Das ist aber leider auch 2-3 Tage nach dem Regen der Fall... also irgendwo sammelt sich das Wasser... Kann das auch den "Bürsten" liegen? Oder was macht man da am besten?

  • Hi Andy :wink:..kann schon sein.Möglich aber auch das die äussere dichleiste nicht mehr IO ist.Die sitzt an der Türschachtleiste aussen- hinten,und dichtet grob anfallendes wasser gegen die scheibe ab.Kann man wechseln,aber nicht einzeln einstellen.Nur so ne idee..gruss f-mod tommi

    Der Mechaniker stirbt zum schluss....

  • Ein Hallo aus der Schweiz


    Bin mir jetzt nicht ganz sicher was Du genau wechseln willst, wenn Du aber die Fensterführungen meinst, musst Du lediglich den Türfensterrahmen lösen und vorsichtig nach oben herausziehen. Danach kannst Du ohne Probleme die Führungen wechseln. Kommst aber nicht drum rum die Türverkleidung zu demontieren, da einige Schrauben nur so zugänglich sind. Ich versuche mal ein Bild anzuhängen.


    Gruss Mario

    Images

    • Neues Bild.jpg
  • 2. versuch.....

    Images

    • Neues Bild.jpg
  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...