Probleme mit Heizung und Türkontakt.Wer hat Tips?

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Mein Wagen läuft wieder nachdem ich Starthilfe bekommen und einige Kilometer gefahren bin.Nun kommen die nächsten Probleme.Meine Heizung (elektronisch)heizt dauernd.Selbst bei stellung 0 und Kaltluft kommt warme luft aus den Düsen.Wenn ich auf Stufe 4 schalte wird die Luft ein wenig kühler bei Stellung blau (kalt).Habe ich die Heizung ganz aus kommt trotzdem warme Luft.Das nächste Problem ist der Türkontakt.Beim Öffnen der Beifahrertür geht kein Licht im Innenraum an.Beim Öffnen der Fahrertür funktioniert alles.Der Türkontakt sitzt zwischen Scharnieren.Muß ich nur die eine Schraube lösen und kann ihn dann rausziehen?Welcher Türkontakt muß gewechselt werden ?Fahrer oder Beifahrerseite?Ist der Ein oder Ausbau schwierig?Gruß Thomas

  • Die Lösung zu deinem Heizungsproblem findest du in der Suchfunktion - Stickwort "Plastikclip".


    Den Türkontaktschalter kannst du ganz einfach ausbauen. Die Schraube lösen und einfach rausziehen. Aber auf die zugehörigen Kabel aufpassen - da ist schnell ein Schluss mit der Karosserie gemacht und die Sicherung hinüber. Die Kontakte des Schalters werden mit der Zeit spröde und brechen.
    Wenn beim Öffnen der Beifahrertür kein Licht angeht, würde ich logischerweise auch diesen Kontakt austauschen. Kostet als Ersatzteil bei Porsche nicht viel. Gibts auch bei jedem VW Händler ist dort aber teurer. Kleiner Tipp noch: Beim Bestellen gleich das zugehörige Gummi um den Schalter mitbestellen - ist sonst nicht dabei.


    Gruß Mirko

  • Danke für die Tips Mirko!Muß ich irgendwelche Kabel vom Türkontakt abziehen?Habe sowas noch nie gemacht.Gruß Thomas

  • Nichts zu danken!


    Wenn ich es richtig in Erinnerung hab sind die Kabel mit Kontaktschuhen gesteckt. Wie gesagt größtes Problem ist meist dass die Kabel die Karosserie berühren und die Sicherung gehimmelt wird. Wenn du sicher gehen willst kannst du sie ja vorher ziehen. Nach Werkstattanweisung sollten bei so Sachen ja eh immer die Batterie abgeklemmt werden... naja... Die Türkontaktschalter sind übrigens links und rechts gleich.


    Vom Prinzip her funktioniert er wie der Schalter für den Handbremshebel - könnte sogar sein dass er identisch mit den Türkontaktschaltern ist... nur falls du dir vorher anschauen willst was dich erwartet. Ist alles kein Hexenwerk und kaum der Worte wert.

  • So hab grad mal noch die entsprechenden Teilenummern rausgesucht....


    968 613 601 00 Kontaktschalter ... kostet unverschämte 11,51 Euro ... bei VW vor 4 Jahren um die 9 Euro - da war er bei Porsche noch billiger.


    944 613 114 00 Dichtung ... kostet 0,92 Euro


    Schalter am Handbremshebel für die Warnleuchte ist übrigens in der Tat identisch mit den Türkontaktschaltern... nur mal so zur allgemeinen Info.

  • Quote

    Original von 44er-Fan
    Wie gesagt größtes Problem ist meist dass die Kabel die Karosserie berühren und die Sicherung gehimmelt wird.


    Nein, nicht hier. Die Kontaktanschlüsse werden von den Schaltern sowieso gegen Masse geschaltet. Es geht bei Masseberührung des Steckschuhs höchstens das Licht an, aber nicht mehr.

    Als ich dierser Signmatuer scherierb, hatter ich gererad erinmer Ladunmg Kafferer inm derer Tastatuer.

  • Hmm... als ich in den vorderen Kotflügel/ Hohlraum wegen Rost schauen wollte hab ich beim "Ausbau" des Türkontaktschalters die Sicherung zerschossen.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...