Pulsationsdämpfer - Benzindruckregler

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo,


    an der Einspritzleiste bei meinem 44er habe ich zwei Unterdruckgesteuerte Dosen.
    Laut Teilenummer von Bosch (0280161015) ist die vordere der Pulsationsdämpfer und die hintere (konnte ich leider keine Nummer lesen) müßte dann der Benzindruckregler sein.


    Nun hat jemand den Pulsationsdämpfer einfach überbrückt, wie auf dem Bild zu sehen ist. Die Frage ist nun warum? Kann so ein Pulsationsdämpfer kaputt gehen? Wie kann ich feststellen ob er wirklich kaputt ist? Ist der wirklich erforderlich? Ich habe auf meiner suche nach einem 44er auch einige 44er gesehen wo ich mir sicher bin das die nur den Druckregler an der Einspritzleiste montiert hatten.


    Nun möchte ich nach den Osterfeiertagen den Krümmer wechseln und dann das Fahrzeug anmelden. Da mir die AU bescheinigung fehlt muß ich vorher noch zur AU. Meine Fragen, wirkt sich der fehlende Pulsationsdämpfer auf die AU bzw. den Abgaswerten aus und könnte ich so fahren?



    VG
    Olli

  • Hi, ich würde auch gerne wissen ob der Pulsblubberdigens wirklich nötig ist.
    Beim 68er fehlt er zum Beispiel.


    Frohe Ostern aus MZ

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...