Vordere Dom- / Stützlager abdichten

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo,


    ich habe die vorderen Domlager ausgebaut, weil ich gerade eh neue Dämpfer montiere und mal nach evtl. vorhandenem Rost schauen wollte. Jetzt muß ich sie wieder einbauen.


    Kann ich sie einfach mit normaler Karosseriedichtmasse einsetzen? Was passiert wenn dann in nem Monat die Spur eingestellt wird, die Dichtmasse hart ist und das Lager verschoben werden muß?


    danke + Gruß
    Richard

    Carrera 3,2 Coupé; Bj. 1989; 930/20; 3,3er Bremse

  • Hallo Richard,
    die Spur korregiert man an den Spurstangen dafür brauchst du die Domlager
    nicht. Dort verstellst du den Sturz und den Nachlauf.
    Wenn du das Auto noch vermessen und einstellen lassen will, was du auch tun solltest, dann mach noch keine Dichtmasse drauf. Du kannst auch ohne mit dem
    Auto fahren, die Lager verschieben sich nicht. Viele 11er die ich kenn, inc.meinem, fahren ohne rum einfach damit man mit Sturz und Nachlauf leichter experimentieren
    kann.
    Für Genauigkeits-Fans:
    Die Anzugsdrehmomente der Domlagerschrauben lt. Porsche-Handbuch: 47Nm
    Güße
    Martin

  • Hallo Martin,


    prima + danke! Dann werd ich sie jetzt über die Ostertage "ohne" einbauen.


    Gruß und schöne Ostertage
    Richard

    Carrera 3,2 Coupé; Bj. 1989; 930/20; 3,3er Bremse

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...