Keine Zylinderkopfdichtung bein 3.2 er ?

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo Leute;
    Ich will über Ostern meinen 3.2 er Cabrio Motor ( Typ 930/20 ) wieder zusammen bauen, und habe alles komplett gereinigt was zu reinigen war und sämtliche Teile besorgt.
    Mir fiel auch auf, dass der Motor undicht zwischen Zylinder und Zylinderkopf war, wo auch Koksrückstande vorzufinden waren.
    Mir geht es als Installateur- und Heizungsbaumeister überhaupt nicht im Kopf, das Porsche an dieser Stelle keine Dichtung oder Dichtmasse vorgesehen hat.
    Auch nach Nachfrage im PZ Hamburg soll man diese Planflächen nur mit Schleifpatse polieren und zusammen bauen....
    Da ich nach der " Öden " reinigungsarbeit kein Öl mehr unter dem Motor sehen will, fällt es mir schwer den Motor wieder so zusammen zu bauen.


    Für die Kipphebelwellen habe ich mir O - Ringe aus der Porsche Motorsportabteilung geholt da der Motor auch da undicht war; - die haben 24 € gekostet, und ich finde das mehr als " assig ", dass Porsche diese nicht gleich ab Werk eigebaut hat, immerhin hat das Cabrio 1985 rund 100.000 D - Mark gekostet!!!


    Kann man hier nicht was verbessern?


    Was passiert dem wenn man dort Org. Montagepaste aufträgt, gleicht das nicht kleinste Unebenheiten zwischen den Dichtflächen aus ?


    Kann man evt. eine Nut in die Dichtflächen der Zylinder einfräsen lassen und dann auf Alu Dichtungen zurückgreifen, wie es z.B. beim 3.0 SC der Fall ist; das war und ist zumindest bei meinem SC absolut dicht.


    Gibt es sonst eine Möglichkeit; die Zylinder auf dauer abzudichten ?


    MFG Andre´

    " Dein Auto ist ein halber Orgasmus "!! Kristina Teinat 6.12.2006 über mein SC

  • es ist richtig dass die 3,2er keine Dichtung mehr haben. Deshalb ist es wichtig die Köpfe absolut plan zu machen (Schleifen)


    Die Zylinder haben eine kleine dachförmige Schräge in dem Dichtsteg, der Passt sich dann auf die plane Fläche der Köpfe an.


    Für die Rennmotoren haben die Leute Nuten für extra Dichtungen eingefräßt, ist aber teuer und wenn das einer nicht richtig beherrscht ist der Zylinder im Eimer :str:


    Meiner hat auch keine Dichtungen, durch das planen der Köpfe und mit neuen Divilar-Stehbolzen ist er aber ganz trocken und sauber. (;

    Gruß Edi
    911 SC Bj. 1980 seit 2010 mit H-Kennzeichen
    (Erstbesitz, in 2007 komplett restauriert)
    John Deere X 304 R mit Allradlenkung

  • Hallo André


    Wie bist Du an die Dichtringe für die Kipphebel gekommen, denn die könnte ich bald auch sehr gut brauchen?

  • Als mein ehemaliger Lehrmeister ( heute Hartz 4 Empfänger ) die Reparaturanleitung von Carrera ( mit den grünen 911 auf der Titelseite ) durchgelesen hat, empfahl er mir das " wohlgehütete Porschegeheimnis " nachzurüsten.
    Da er auch mit über 60 immer noch voll auf Zack ist, gab er mir gleich die org. Bestell Nr. ( 911.099.103.52 ). Dann habe ich sie beim PZ Hamburg für 40 € bekommen ( statt 24 € ).
    Man muss beim überziehen auf den Kipphebelwellen aber vorsichtig sein, sonst können die reißen. Das ist genau so als wenn man eine super Ische von der Piste in die Kiste gezogen hat und nur ein Kondom hat ..... :D


    Die meisten Teile hole ich bei Lothar Stöckl, dem Geschäftsführer von 914 + 911 KFZ-Ersatzteile Versand GmbH; Talstrasse 34; 72658 Bempflingen;
    Tel. 07 123/ 313 09; Fax. 07 123/ 354 29.


    Da sind die 24 Dichtringe zwar 10 € teurer, aber viele andere Teile günstiger als im PZ; - mal so als neue Ersatzteilquelle ....
    Da läuft meistens nur der Anrufbeantworter; an besten man setzt ein Fax mit bedarf und Et. Nr. auf dann kommt in kürze ein Angebot....


    MFG Andre´

    " Dein Auto ist ein halber Orgasmus "!! Kristina Teinat 6.12.2006 über mein SC

  • jo das ist richtig,


    zur montage ein wenig öl verwenden, dann geht es einfacher.


    Beim Einschieben langsam arbeiten, sonst beschädigt man die Oringe schnell...


    Müssen wie geschrieben in der Motorsportabteilung bestellt werden, was nicht jedes PZ weiss,... (; (;


    Grüße Markus


    www.kolbenquäler.de

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...