Fernbedienung nach Stillstand & Alarmanlage

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Moinmoin,


    ich habe das Problem, das ich nach "längerem" Stillstand und dem damit verbundenem Abschalten der Fernbedienung meinen Boxster nicht mehr aufbekomme, ohne die Alarmanlage auszulösen.


    In der Anleitung steht, man solle die Tür aufschliessen, aber nicht aufmachen und dann mit der Fernbedienung entriegeln.


    Soweit so gut, allerdings legt die Alarmanlage sofort los, sobald ich den Schlüssel in der Tür drehe. Mit der Fernbedienung geht sie dann sofort wieder aus, trotzdem ist das in der Tiefgarage ein eher lästiger Einstieg für einen Fahrtag.


    Mache ich was falsch? Ist das eine Einstellung, die Porsche ändern kann? Ist mein Schlüssel defekt?


    Danke
    Matthias

  • :-a hmmm komisch..normal geht das erst nach paar sekunden los,also nicth sofort!
    ich hab nebenbei auch ne Frage diesbezüglich.Also da gibts doch diese Sensoren am Rückspiegel und unter der Windschutzscheibe für die Alarmanlage.Für was sind diese Sensoren denn nützlich wenn die Alarmanlage nur losgeht wenn man die Tür aufschliesst und nicht mit der Fernbedienung öffnet?

  • Hallo!


    Die oben angesprochenen Sensoren sind für die Innenraumüberwachung.
    Setz dich zum Testen einfach mal in dein Auto und verriegel es mit der Fernbedienung.
    Sobald das Lämpchen in der Mitte des Armaturenbrett gleichmäßig blinkt, wedelst du mal mit den Armen um dich. :roargh:
    Dann geht's ab, das Alarmanlagengehupe. :razz:


    Die Alarmanlage sollte nach längerem Stillstand des Fahrzeug (>1 Woche) nicht losgehen, wenn man mit dem Zündschlüssel im Türschloß entriegelt und direkt danach mit der Fernbedienung entriegelt.
    Direkt danach heißt bei mir z.B. Schlüssel ins Schloß, umdrehen, Schlüssel raus, Knöpfchen drücken.
    Wenn zwischen Schlüssel umdrehen und Knöpfchen drücken mehr als 5s liegen, solltest Du überlegen, ob Du mit einem so fahrdynamischen Auto überhaupt die richtige Wahl getroffen hast, mit deinem "Reaktionsvermögen". :])


    Wenn Du wie oben beschrieben aufschließt und trotzdem die Alarmanlage losgeht, ist was mit der Alarmanlage faul.


    Gruß


    Stefan

    - Boxster 50 Jahre 550 Spyder (Jubi, Nr. 1006)
    Cocoa rules!
    - Schlumpf

  • Ich habe das versucht,also hab mich mal reingesetzt und 'rumgefuchtelt' :fly: :fly: :fly: aber da ging nichts los?!Ist das nur eine Atrappe :roargh: oder ist da was faul??

  • Hallo zusammen,


    also bei mir funktioniert es auch in aller Regel die Tür mit dem Schlüssel zu öffnen und direkt danach mit der FFB aufzuschließen. Die Alarmanlage geht dann nicht an.


    @Gangsta: Du hast doch einen Boxster ohne S, soweit es nicht als Extraausstattung drinnen ist hast Du die Infrarotüberwachung garnicht. Gabs soweit ich weiß nur beim S.


    Grüße
    Wolfgang

    Porsche Boxster S, Bj.2002, MJ.03
    BMW 540i Touring, Bj.2002


    BMW 330i touring, Bj.2001 (leider Totalschaden durch einen Auffahrunfall)
    BMW 320i Coupe, Bj.1994 (gestohlen und kaputt gemacht, Ruhe in Frieden)

  • Quote

    Direkt danach heißt bei mir z.B. Schlüssel ins Schloß, umdrehen, Schlüssel raus, Knöpfchen drücken.


    Dem Vernehmen nach soll es für die Deaktivierung ebenfalls ausreichen, alternativ innerhalb von 10sec den Wagen zu starten - quasi die 'Le Mans' Abschaltung der Alarmanlage...


    Übrigens: Kann man eigentlich via Fernbedienung auch 2x abschliessen um so die Innenraumüberwachung zu deaktivieren (z.B. für den Fall, dass man nach dem Tankstop beim Bezahlen den Hund als beissende Innenraumüberwachung hat) oder geht das nur konventionell via Schließzylinder?

    grüsse aus dem wilden süden
    andreas

  • @aufzugswolle:ja aber irgendeine funktion muss doch das Blinken haben?Ja ich hab den ohne S..kann man das nachsrüsten?wieviel kostet es?

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...