Porsche 911 Coupe Sondermodell Ferry Porsche Jubiläumsmodell „50 Jahre Porsche“ 1981

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo,
    ich habe glücklicherweise aber auch eher zufällig ein neuen Schatz kaufen können.


    Es ist ein Porsche 911 Coupe Sondermodell Ferry Porsche Jubiläumsmodell „50 Jahre Porsche“ 1981


    Und jetzt brauche ich Hilfe!!!


    Ich möchte keine Kosten und Mühen scheuen den Porsche wieder in einen Originalzustand zu versetzen. Hierfür brauche ich alle Daten und Fakten.


    Aktuell ist zum Beispiel kein originales Radio verbaut, die Fuchsfelgen sind aussen poliert und das Fahrzeug hat momentan weiße Blinker vorne, etc.


    Was könnt Ihr mir zu diesm Fahrzeug und der Modellhistorie mitteilen?


    Vielen Dank.





    Jubiläumsmodell „50 Jahre Porsche“ 1981
    In der Porsche Presse Information (Nr. 21/81) heißt es: "Zu ihrem 50jährigen Firmenjubiläum präsentiert die kleinste deutsche Automobilfabrik drei exklusiv ausgestattete Sondermodelle in begrenzter Stückzahl: nur 600 Porsche 924 in der Farbe Zinnmetallic, 200 Porsche 911 SC in Meteormetallic und 140 Porsche 928 S, ebenfalls in Meteormetallic, werden in der Bundesrepublik angeboten. Allen gemeinsam ist die aufwendige Ausstattung, die sonst nicht einmal auf Sonderwunsch erhältlich ist, und ein markantes Signum: Die Kopfstützen der Jubiläums-Porsche ziert der eingestickte Schriftzug "F. Porsche"."


    Der 911er hat den Serienmotor des SC-Modells mit 150 kW (204 PS) bei 5900 1/min im Heck. Jedoch ist der Wagen in der Sonderfarbe Meteormetallic lackiert. Erst im Modelljahr 1984 konnte diese Farbe als Wunschausstattung geordert werden. Die Innenausstattung hatte eine Leder/Stoff-Kombination (M410) in weinrot. Sitzmittelstreifen vorne und hinten in Stoff rot/silber. Türtafeln, Fondseitenverkleidung und Rückwand in Stoff rot/silber ausgeführt. Dazu das klassische 3-Speichen-Lederlenkrad, das erstmalig 1973 im 2,7 Carrera serienmäßig verbaut wurde in der Ausführung weinrot. Dachverkleidung ebenfalls in weinrot genauso wie der Hochflor-Teppich.


    Dieses Sondermodell hat darüber hinaus folgende Ausstattungsdetails serienmäßig: elektrischer Ausßenspiegel rechts (M261), Mittelkonsole weinrot (M590) Heckscheibenwischer (M425), elektrische Antenne (M461), Lautsprecher, Entstörung, grüne Wärmeschutzverglasung (M443) und die LM-Felgen geschmiedet vorne 7Jx15, hinten 8Jx15, Stern schwarz lackiert mit Reifen vorn 185/70 VR 15 und hinten 215/60 VR 15. Diese Fuchsfelgen sind eines der Merkmale, durch die das Sondermodell von außen identifiziert werden kann. Der Modellcode für das 50 Jahre Jubiläumsmodell des Modelljahres 1982 (Fahrgestellnummer "CS") ist M403.

  • Hi,
    Glückwunsch zum Neuerwerb! Verrätst du aus welcher Ecke in Deutschland der Jubi stammt? Grüße, Dirk

    Wer fliegen will, muss nicht nur Flügel haben, sondern muss sie auch gebrauchen.

  • Hallo,


    ich habe mir letztes Jahr ebenfalls ein 911 SC "50 Jahre" zugelegt und muß sagen, ich bin begeistert. Ich habe sogar das original Prospekt dieser Sonderserie. Hieraus geht aber leider nicht das eingebaute Radio Modell hervor. Hier gibt es aber unter "G Modell" über die Suchfunktion bestimmt Hilfe. Die weißen Blinker sind natürlich nicht orginal. Zu den Felgen kann ich folgendes sagen:


    Fuchsfelge geschmiedet vorne 7J X 15 und hinten 8J X 15, Stern schwarz lackiert, mit Bereifung vorne 185/70 VR 15 und hinten 215/60 VR 15.


    Das Wichtigste an diesem Fahrzeug ist die Innenausstattung, da Sie auch eigentlich das Highlight darstellt. Vor allem der Stoffbezug für die Stitzmittelstreifen, Türtafeln, Fondseitenverkleidungen und die Randwand ist stets gut zu pflegen, da es diesen eigentlich nicht mehr gibt (200 Modelle). Man kann ihn sicherlich prodzuieren lassen, ist dann wahrscheinlich aber ab 50 Meter aufwärts dabei.


    Mein Ferry ist eine Schweizer Amag-Auslieferung und bis auf das Radio absolut original.
    Habe auch noch eine Original Auslieferungsbestätigung der AMAG incl. der M Codes.

  • Quote

    Original von siktoamc
    Vielen Dank.
    Ich habe das Fahrzeug aus Chemnitz.


    ach nee....hat der endlich doch noch einen Käufer gefunden. Wenn es das Fahrzeug ist, das ich meine, stand der bestimmt ein Jahr inseriert.

  • Quote

    Dazu das klassische 3-Speichen-Lederlenkrad, das erstmalig 1973 im 2,7 Carrera serienmäßig verbaut wurde in der Ausführung weinrot.




    :rf: :rf: :rf:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...