Undichtigkeit 997 in Standzeit

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Kurze Frage: habe nach 4,5 Monaten ca.7 kleine Tropfen unterm Auto. Vorher im Fahrbetrieb nichts festgestellt; kann das bei Wiederinbetriebnahme des 997 wieder verschwinden oder muß zwangsläufig eine Abdichtung stattfinden. Hoffe halt, dass es beim Fahren wieder dichtet... bei meinem C1 wars so...
    Stephan

  • Quote

    Original von carrera 997 4s
    Kurze Frage: habe nach 4,5 Monaten ca.7 kleine Tropfen unterm Auto. Vorher im Fahrbetrieb nichts festgestellt; kann das bei Wiederinbetriebnahme des 997 wieder verschwinden oder muß zwangsläufig eine Abdichtung stattfinden. Hoffe halt, dass es beim Fahren wieder dichtet... bei meinem C1 wars so...
    Stephan


    Ich würde erst mal checken, was das für Tropfen sind: Öl, Kühlwasser, Kondenswasser (Klima). An Öl glaube ich dabei zuletzt, denn die 997-Motoren haben keine KWS-Probleme mehr. Erst, wenn Du das weißt, kannst Du natürlich weitersuchen.


    Gruß Klaus

  • Servus,


    vielleicht ist es auch das Öl von dem Zweitwagen der Ehefrau die ohne Erlaubnis
    den Masserati in der Garage geparkt hat :razz:

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht: Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • Quote

    Original von Damokles
    ... denn die 997-Motoren haben keine KWS-Probleme mehr.


    Flieger,


    grüß mir die Sonne
    grüß mir die Sterne
    und grüß mir den Mond... :pfeif:

  • Technisch betrachtet, ist dicht dicht. Egal ob's fährt oder steht. Praktisch betrachtet ist's das eben nicht. Ich würde:


    a) zunächst mal ein paar Kilometer fahren
    b) beim nächsten Abstellen ein Blatt Papier unter das Auto an der vermuteten Stelle legen (nicht daß alte und neue Flecken verwechselt werden - die sehen sich alle ähnlich)
    c) sollte er weiter nässen, mal bei PZ vorbeifahren


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

    Edited once, last by Ladenfranz ().

  • Quote

    Original von Ladenfranz
    Technisch betrachtet, ist dicht dicht. Egal ob's fährt oder steht. Praktisch betrachtet ist's das eben nicht. Ich würde:


    a) zunächst mal ein paar Kilometer fahren
    b) beim nächsten Abstellen ein Blatt Papier unter das Auto an der vermuteten Stelle legen (nicht daß alte und neue Flecken verwechselt werden - die sehen sich alle ähnlich)
    c) sollte er weiter nässen, mal bei PZ vorbeifahren


    Rainer


    Hallo Stephan,


    so wie es Rainer beschrieben hat, würde ich es auch machen. Er hat recht, dicht ist dicht.


    Gruß

  • Quote

    Original von Ladenfranz
    Technisch betrachtet, ist dicht dicht. Egal ob's fährt oder steht. Praktisch betrachtet ist's das eben nicht.


    Ja?
    Das ist mir neu!
    Entweder der Simmerring ist dicht oder undicht!

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...