928 S4, was ist er wert?

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo zusammen,


    ich habe mir gestern einen 928 S4, EZ 8/91 gekauft :jump:.
    Der Porsche hat nachweisbare 172.000km gelaufen, ist 3.Hand, midnight blue metallic, innen graues Leder, alles elektrisch incl. Schiebedach, Sitzheizung l+r, Airbags l+r, absolut unverbastelt, Bereifung 225/50x16 und 245/45x16 auf Felgen C2 Design 90 7.5x16 und 9x16.
    Scheckheft im PZ bis 2003 und 160.000, danach alle Wartungen und Nachweise aus freier Werkstatt, allerdings auch mit allen Diagnoseblättern usw.
    ZR -Wechsel mit Wapu bei 85.000 und 167.000.
    Klima schon umgerüstet auf FCKW frei. Es funktioniert ALLES, ohne Fehlermeldungen, ausser natürlich RDK, aber das wollte ich sowieso abklemmen.
    Es wurde wohl Geld gebraucht, denn ich konnte das Fahrzeug auf unter 10k EURO drücken, und hab ihn dann natürlich mitgenommen :D. Bin seit gestern 500km gefahren, absolut ohne Probleme :drive:.
    Ist der Preis okay, oder hätte ich auch etwas besseres dafür bekommen, bzw. weniger bezahlen können?


    Danke für Infos


    mfg
    Uwe

    - 2009 = verschiedene 944, 968, 928, G-Modell, 996

    2009 - 2016 = 996 GT3 MK1 speedgelb, 996 GT3 MK2 mattschwarz RS-Umbau, 996 GT3 MK2 indisch-rot RS/Cup Umbau

    2018 - 2019 = 718 Cayman S lavaorange

    2020 = 997.1 GT3 Clubsport carrara-weiss

    2021 = suche 991 GT3 CS mit PDK, so lange ist es nun eine C7 Grand Sport Final Edition

  • Es ist müssig sich über Preise zu unterhalten. Dir war er 10k€ wert, nur das zählt. Würde Dir das Auto weniger gut gefallen wenn Du wüsstest, dass Du 1000,-- zuviel bezahlt, oder besser, weil es 1000,-- unter Wert an Dich ging?


    Wenn das Auto Dir gefällt und Dir der Preis akzeptabel erscheint, dann ist das in Ordnung.


    Davon abgesehen: wenn das Auto im von Dir beschriebenen Zustand ist, dann erscheint mir persönlich der Preis soweit o.k.

    Gruß
    Wolfgang


    928 S4/89
    944/86 (wurde leider in einen Totalschaden verwandelt)
    VW T3 California und VW T4 Diesel

    Commo B/76
    Faltdach-Käfer `58
    Ducati Scrambler Desert Sled
    VFR/92
    Dax/73
    Florett, Ultra und Co.
    usw...

  • Hallo Wolfgang,


    der technische Zustand ist bei weitem das beste, was ich seit ca. 10 angeschauten S4, bzw. GT´s gesehen habe. Optisch gibt es einige Kratzer am Türschloss und an der Beifahrertür, aber nichts gravierendes. Habe grade Bilder gemacht und wollte sie einstellen, aber mein USB Kabel für die Camera ist nicht auffindbar ?:-(


    Bilder folgen aber noch


    Uwe


    Der Porsche kommt übrigens aus dem PZ Würzburg, und ist auch bis 2003 dort gefahren und gewartet worden.

    - 2009 = verschiedene 944, 968, 928, G-Modell, 996

    2009 - 2016 = 996 GT3 MK1 speedgelb, 996 GT3 MK2 mattschwarz RS-Umbau, 996 GT3 MK2 indisch-rot RS/Cup Umbau

    2018 - 2019 = 718 Cayman S lavaorange

    2020 = 997.1 GT3 Clubsport carrara-weiss

    2021 = suche 991 GT3 CS mit PDK, so lange ist es nun eine C7 Grand Sport Final Edition

  • so, hier zwei Bilder....

    Images

    - 2009 = verschiedene 944, 968, 928, G-Modell, 996

    2009 - 2016 = 996 GT3 MK1 speedgelb, 996 GT3 MK2 mattschwarz RS-Umbau, 996 GT3 MK2 indisch-rot RS/Cup Umbau

    2018 - 2019 = 718 Cayman S lavaorange

    2020 = 997.1 GT3 Clubsport carrara-weiss

    2021 = suche 991 GT3 CS mit PDK, so lange ist es nun eine C7 Grand Sport Final Edition

  • Das klingt doch gut. Ich denke auch, absolut akzeptabel.


    Glückwunsch und viel Spaß!


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

  • Hallo,


    wenn der Wagen dir gefällt und wie geschrieben auf den ersten paar hundert km keine Auffälligkeiten gezeigt hat ist das schon mal positiv.


    Ich persönlich ziehe erst nach 3-6 Monaten und ein paar tausend gefahrenen km Bilanz ob der Kauf ein guter war oder eben nicht. Erst dann hat man das Auto wirklich kennengelernt und weiß um evtl. akut noch auszumerzende Baustellen am Fahrzeug. Unmittelbar nach dem Kauf getätigte Investitionen (ausgenommen direkte Verschleißteile) als Bestandteil des Kaufpreises zu betrachten ist sicherlich kein Fehler.


    Was ein Auto wirklich wert ist legen jedoch immer noch der beteiligte Käufer/Verkäufer fest (mit der Summe die dann über den Tisch geht). Angaben in angeblichen Wertgutachten oder geforderte Preise in den einschlägigen Internetbörsen gehen doch oft schwer an der Realität vorbei.


    Wenn es jedoch mal ans verkaufen geht steht der Anteil des zu erwartenden Mehrerlöses für einen guten Pflegezustand leider in grobem Mißverhältnis zu den aufgewendeten Kosten.


    Gruß
    Heinrich

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...