Fahrgestellnummer Anhand der Produktionsnummer zu ermitteln?

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo liebe Porsche-Gemeine.
    Ich bin im Besitz eines 1969er 911. Leider ist die Fahrgestellnummer nicht mehr zu identifizieren. Über den Fahrzeugbrief, Motornummer oder Getriebenummer ist keine Identifiezierung möglich! Ich habe über Porsche versucht Anhand der Produktionsnummer die Fahrgestellnummer herauszufinden. Leider wollen die mir keine Auskunft geben. Kann mir vielleicht jemand meine Fahrgestellnummer herausfinden? Angeblich sollen ja Listen im Umlauf sein, über die man diese rausfinen kann.
    Fahrgestellnummer Anhand der Produktionsnummer zu ermitteln?

  • Hallo liebe Porsche-Gemeine.
    Ich bin im Besitz eines 1969er 911. Leider ist die Fahrgestellnummer nicht mehr zu identifizieren. Über den Fahrzeugbrief, Motornummer oder Getriebenummer ist keine Identifiezierung möglich! Ich habe über Porsche versucht Anhand der Produktionsnummer die Fahrgestellnummer herauszufinden. Leider wollen die mir keine Auskunft geben. Kann mir vielleicht jemand meine Fahrgestellnummer herausfinden? Angeblich sollen ja Listen im Umlauf sein, über die man diese rausfinen kann.

  • ...ist deine Nummer im Fahrgestell, Typenschild und Brief nicht mehr zu erkennen ? Was ist mit der Nummer im Rahmen, verostet oder herausgeschnitten ? Evtl. hat sich bei einschlagen die Nummer durch Blech gedrueckt. Mal von unten fuehlen und mit Papier und Bleistift ggf. abpausen.


    Typenschild korrodiert oder weg ? Wenns noch da ist, abmachen und rueckseite wie oben versuchen.


    Wenn der Wagen nicht laenger als 5 Jahre abgemeldet ist ggf. ueber das SVA oder KBA versuchen (Kennzeichen, Briefnummer).


    Klar stellt sich Porsche da an, Datenschutz !


    Frank

    1989 G50 Coupe
    1971 911 ST 2.5 Replica
    1983 928
    1970 911 T


    Zitat meiner Liebsten: "...ich find Porsche ja sch*****, aber gib noch mal Gas !"

  • Hallo,



    Da bist du hier leider falsch.
    Das gehört in den 911er bereich und nicht in den 914er bereich


    Gruß Sven

    - 914/4 1970
    - 924 Ferry 1981
    - Austin Healey Sprite MK II[/b][/color]

  • ...ne Antwort hat er trotzdem bekommen :D. Mein Gott, was es doch fuer Buerokraten gibt.

    1989 G50 Coupe
    1971 911 ST 2.5 Replica
    1983 928
    1970 911 T


    Zitat meiner Liebsten: "...ich find Porsche ja sch*****, aber gib noch mal Gas !"

  • Hi,


    im Brief sollte doch die Fahrgestellnummer stehen (Ziffer 4: Fahrzeug-Ident-Nr.)


    Grüße
    Matthias

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Brief nicht vorhanden, weder Fahrgestellnummer noch Typenschild vorhanden quasi Blanco!! Einzig verbleibende brauchbare Nummer ist die Produktionsnummer. :hilferuf:
    Anhand der Produktionsnummer und Austattung des Fahrzeugs ( Leichtmetall Bremse vorne, Ölleitungen usw.) eindeutig ein früher 69èr S. :hilferuf:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...