extrem hoher ölverbrauch bei meinem 997 s Gewährleistung?

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Besitzer eine 997 S cabrio bj 6/06 30000km habe ich seit Anfang an riesige probleme mit dem extrem hohen ölverbrauch von 1-1.2 liter pro 1 tsd km.das pz und zuffenhausen verstecken sich hinter der Betriebsanleituing die besagt das 1,5 liter absolut normal sind.Steinzeitaussage. Mein vorgänger 997 Coupe hat auf 15.000km insgesamt nur o.5 liter gebraucht.Motot wurde dann gecheckt ,endoskopie ok , Kompressionen 1,3 oder 13 bar ? auch ok.( bin kein techniker)eine umölung zu dickflüssigem 5 w40 sollte das pb dann beheben.Der verbrauch liegt aber immernoch bei abnormalen 0.75 l auf tsd km.Ich weiss nicht mehr weiter..wer hatte schon ein ähnliches PB? Tipps oder kompetente ansprechspartner oder oder oder hilfe!!!!!!!



    was passiert wenn ich nach der garantie mit Motorschaden liegen bkeibe . Auk Kulanz hoffen. Man wird wirklich als kd bei Porsche links liegen gelassen

  • O.K. der Ölverbrauch ist nicht ohne, aber deswegen in Panik geraten?
    Warum sollte ein Motorschaden folgen??
    Verlängere doch einfach die Garantie, dann müsstest Du doch auf der sicheren Seite sein.

  • 0,75l sind viel, aber nicht zuviel. Gewährleistung greift da sicher nicht. (die Rechtsexperten hier im Forum sagen Dir auf Anfrage auch bestimmt, warum nicht)Worauf auch, wenn lt. Anleitung 1l/1000km im Rahmen ist. Du mußt halt nur fleißig nachfüllen, damit der Ölstand stimmt. Sonst kann es Ärger geben. (mit dem Motor)


    Der Ölverbrauch ändert sich aber im Laufe der Zeit. Kann also durchaus sein, daß er mit den Kilometern sinkt.


    Wenn Du unsicher bist, folge dem Rat von dsc und verlängere die Garantie einfach.


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

  • Meines Erachtens besteht auch noch eine Gewährleistungspflicht, wenn ein eventueller Motorschaden nach Ablauf einer gesetzlichen Gewährleistungspflicht auftritt. Denn der Schaden dürfte auf dem Mangel beruhen. Der Mangel wiederum wurde (mehrfach) innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist angezeigt und zu beheben versucht.


    Wie immer: keine Rechtsberatung, sondern nur eine Meinung als privater Forenbesucher. Sprich mal mit einem Rechtsanwalt.

  • Quote

    Original von Baloo
    Besitzer eine 997 S cabrio bj 6/06 30000km habe ich seit Anfang an riesige probleme mit dem extrem hohen ölverbrauch von 1-1.2 liter pro 1 tsd km.das pz und zuffenhausen verstecken sich hinter der Betriebsanleituing die besagt das 1,5 liter absolut normal sind.


    Ich hatte 1,5 Ltr Ölverbrauch bei einem neuen 911SC (Steinzeit). Obwohl das damals auch im Limit war, tippte das PZ auf übereinander stehende Nuten der Kolbenringe. Die Ringe wurden gewechselt und das Problem war behoben. Eine Möglichkeit von vielen.
    Gruß
    Rolf

  • Mein 997 S verbraucht auch seine 1l auf 1000 km. Da ich in der Serviceanleitung gelesen habe, das 1l-1,5l normal sind ist es für mich nicht beunruhigend. 0W 40 Mobil1 nutze ich. Kann der Verbrauch durch ein 5W 40 reduziert werden? :-a

    Beste Grüße,


    Martin.
    _____________________
    987 Cayman S (2009)

    Edited once, last by 911 MD ().

  • das PZ bemüht sich halt einen Kunden zu beruhigen( @ Peter0027). Somit keine GW.Wenn die einen Mangel bestätigen würden, wäre sie "dran".

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...