Unterschied Getriebe 911 zu 901

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo zusammen,


    wer kann mir sagen, wo ist der Unterschied bei einem Getriebe mit der Bezeichnung:


    911 / 01 und
    901 / 01 ?


    Von der Gehäuseform kann ich keinen Unterschied erkennen. Nur die Nummern auf der unteren Naht ist anders.


    Danke für eure Info.


    Gruß


    bomann

  • Beim 901 liegt der erste Gang links unten, beim 911 links oben, würde ich mal so sagen. Die Bezeichnung 901 für Motor und Getriebe dürfte bis 69 gehen, dannach 911 wegen Streit mit Peugot glaube ich..


    Matze weiß sicher eine gesicherte Quelle dazu.
    Gruß Markus

  • Das 911/01 wurde nur in einem Jahr verbaut (glaube 1971). Es ist noch ein 901-Getriebe (also altes Schaltschema), hat aber bereits eine gezogene Kupplung. Im darauffolgenden Jahr wurde dann schon das 915 eingeführt.


    Das 911/01 müßte unten an der Kupplungsglocke auf einer Seite auch einen angegossenen Steg haben, was das 901 nicht hat.


    Gruß


    martin901

  • ... und wenn Du das 911/01 von Bj 71 mit der gezogenen Kupplung nicht gebrauchen kannst, dann hätte ich ggf. Interesse (;


    Gruß
    Stefan

  • Hi,


    das Gehäuse des 901-Getriebes war im Kokillengußverfahren gefertigt, das des 911-Getriebe hingegen im Druckgußverfahren. Dadurch hat sich die Drehmomentkapazität sowie auch die Festigkeit erhöht. Verbaut wurde dieses Getriebe bei den 2,2-Liter Motoren der Modelljahre 1970 und 1971.


    Die Kupplungscheibe war zudem dann von 215 auf 225 mm Durchmesser gewachsen.


    Die Federscheibe war umgekehrt zum 901-Getriebe eingebaut.


    Das Schaltschema war noch identisch zum 901-Getriebe, dies wurde erst mit dem 915-Getriebe ab MJ 1972 (2,4-Liter-Motoren) geändert.


    Grüße
    Matthias

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • danke für eure Erläuterungen.
    Stefan leider habe ich das Getriebe nicht, war für mich nur wichtig zu wissen, ob ich für meinen 911 T Bj 68 nach einem 911 Getriebe ausschau halten kann.
    Da die Kupplungsmechanik, wie martin901 erläutert, ja auch unterschiedlich ist, sollte ein 901 erste Wahl bleiben.


    Gruß


    bomann

  • Verbaut wurde dieses Getriebe bei den 2,2-Liter Motoren der Modelljahre 1970 und 1971.

    Hallo,


    Die Diskusion ist schon ein weilchen her, aber für mich Top aktuell.
    Habe diese Woche einen 911 2.2 Targa gekauft. Baujahr laut FIN 1970.
    Getriebe ist ein 911 01.
    5 Gänger, 1. Gang hinten links.
    Weiss jemand, wie die Getriebe Nr. zu entschlüsseln ist?
    Nr. 7100884


    Danke und Gruss
    Marc

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...