Indoor-Pool als Sonderausstattung? Wassereinbruch beim Targa

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo zusammen,


    gab es damals ein Indoor-Pool als Sonderausstattung ;-))) ?


    Nachdem unser 77er Targa den ganzen Tag im Regen verbringen musste, stellte ich einen Wassereinbruch im Fußraum der Rücksitze, Fahrerseite fest. Ich schätze die Menge auf ein halbes Kölschglas. Ich konnte dabei feststellen, dass das Seitenfenster der Fahrertür im hinteren Bereich nicht unter die Gummilippe des Targadaches kommt und nehme an, dass dadurch Wasser hereinkam, welches den Teppich runterlief und sich dann am Boden sammelte.


    Das Ganze kann ich natürlich nur morgen kontrollieren, wenn ich im Auto liege und Frau die Gießkanne benutzt.


    Aber gibt es noch einen weiteren "Ablauf" des Targadaches, den ich beachten muss?


    Vielen Dank und nasse Grüße
    MikeM

  • Bei mir war es mal der Übergang vom Dreiecksfenster zum Targadach, allerdings nur in der Waschstraße oder wenn man mit dem Gartenschlauch fest drauf hält, ein paar Tropfen.



    Max

    Porsche Carrera [lexicon]Targa[/lexicon] 3.2 (Bj.89)
    BMW 530i E39 (Bj.02)
    Mercedes CLK430 (Bj.01)

  • hallo mike..da ist eigentlich sonst nix.zur kontrolle kannst aber mal die hinterern seitenverkleidungen entfernen ob am fensterrahmen innen am bügel was läuft..gruss f-mod tommi

    Der Mechaniker stirbt zum schluss....

  • Moin Mike,


    bevor Du jetzt das halbe Auto zerlegst und Seitenverkleidungen entfernst, überprüf erst einmal die Dichtung an der B-Säule ( am Targa Bügel ).


    Dazu entferne das Dach und öffne die Türen. Nun gießt Du ein wenig Wasser von oben auf diese Dichtung ( an der Beifahrerseite ). Das Wasser läuft nun in Richtung B-Säule , verschwindet in der hohlen ( !!! ) Dichtung und läuft im Bereich des Seitenschwellers wieder heraus. Auf der Fahrerseite wird Deine Dichtung verstopft sein und das Wasser läuft erst gar nicht in die Dichtung hinein sondern an der B-Säule entlang in den Fußraum. So einfach ist das !


    Prüfe und berichte !


    Wolfgang

    Luft ist überall und friert nicht

  • ja kann auch sein..hat aber berichtet das die scheibe nicht oben war und nach möglichen
    weiteren quellen gefragt.wenn der Ablauf im targabügelblech verstoft ist läuft die soße auch nach innen hinter der besagten verkleidung.Und wenn die scheiben dichtung innen defekt porös ect bla bla ist sieht man es auch sofort an alten wasserlaufspuren.gibt halt viele möglichkeiten und noch mehr wege..mal schauen..Das mit der dichtung war auch gut. !!stimmt :RD:grüsse f-mod tommi :wink:

    Der Mechaniker stirbt zum schluss....

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für Eure Hinweise. Heute war das Wetter endlich einmal besser und ich konnte das Targadach abnehmen. Dann habe ich, wie Ihr es mir empfohlen habt, etwas Wasser in die Dichtung zum Targabügel gegossen.


    Auf der Beifahrerseite klappte es wie erwartet gut. Auf der Fahrerseite lief ein nicht unerheblicher Anteil direkt am Ansatz zur B-Säulen-Dichtung ins Innere. Die Dichtung scheint wohl hin zu sein. Mit der nicht ganz dicht abschließenden Türscheibe hat es offensichtlich nichts zu tun. Da ich das Targadach schon einmal abhatte, habe ich die beiden Dichtungen justiert. Dazu musste ich einfach die vier Schrauben lösen und die Dichtung verschieben. Nun liegen die beiden Scheiben super an. Jetzt muss ich "nur" noch die B-Säulen-Dichtung auswechseln, und schon wird alles wieder trocken sein (hoffe ich).


    Vielen Dank für Eure Hilfe und
    schönen Gruß aus dem sonnigen Rheinland
    MikeM

  • Hallo Mike,


    es gibt keine B-Säulendichtung !? Die Dichtung beginnt oben am Dreiecksfenster, läuft um die Tür, den Targabügel und dann wieder um die andere Tür. Kosten wird sie ein paar hundert Euro !


    Deine (hohle) Dichtung ist auf der Fahrerseite verstopft ! Blase oben einfach mal vorsichtig Druckluft rein und pass auf was passiert.



    Wolfgang

    Luft ist überall und friert nicht

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...