S4 Geplatzter Kühlerschlauch,dann ständig laufende Kühlerventilatoren und beinahe Kabelbrand

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo,
    Dark Sunday bei mir am S4. Nach meiner Bandscheiben OP war ich gestern das erste mal wieder am Shark und hab Ihm Leben eingehaucht . Nachdem mir zuerst im Stand ein maroder Kühlwasserschlauch (vom Thermostat zum Ausgleichsbehälter) geplatzt war und ich diesen umgehend repariert hatte (Schlauch war erstaunlicherweise vorrätig beim PZ) laufen auf einmal beide Kühlerventilatoren ständig bei eingeschalteter Zündung. Ich versuche also den Fehler zu lokalisieren und merke auf einmal das der Shark aus dem Sicherungskasten Rauchzeichen gibt :eek:
    Sofort Batterie abgeklemmt (hab Schnellverschlüsse drauf) und mir das Desaster angeschaut. :depri:
    Im Sicherungskasten war die 25 A Sicherung von einem Venti zu einem einzigen Klumpen zusammengeschmolzen aber der Draht immer noch intakt. War wohl eine dieser Billigsicherungen hab nämlich noch einige davon gefunden und sofort getauscht. Der Kabelbaum war richtig heiß und das ist ja wohl auch nicht normal.
    Hat jemand vielleicht ne Idee warum beide Ventilatoren aufeinmal ständig mitlaufen und wo der Fehler zu suchen ist? ?:-)


    Gruß aus Dortmund
    Frank

  • Da die Ventilatoren über den Thermostaten gesteuert werden sollten, würde ich dort anfangen.

  • ....er meint wohl den Temperaturfühler fürs Kühlwasser .
    Der Thermostat regelt den Kühlwasserfluß, nicht die Kühlventilatoren ?:-) :D

    Porsche 928S MJ 1981 bugattiblau / 5,2L 360 PS GTS Fahrwerk/Getriebe/Bremsen


    Fensterheberschalter etc in Mittelkonsole von mir günstig auf Beleuchtung umrüsten lassen? 1 fertiges Set 1984-1990 verfügber --> Nachricht an mich


    Klimabedienteil instandsetzen und auf LED-Beleuchtung umrüsten? --> Nachricht an mich!


  • ok, verschiedene ursachen möglich...
    - AC eingeschaltet?
    - schalter der Freon druck hat sich aktiviert?
    - kühlmittel sensor defekt?
    - gebläse endstufe defekt?
    - klima kontroller defekt?


    Erst mal feststellen wieso das gebläse einschaltet. Nimm den stecker auf den klima-kontroller zur endstufe mal ab. Dan bist Du sicher das die Endstufe nicht kaputt ist.


    Und möglich das ein schlechter kontakt an der Sicherung das zweite problem hervor gerufen hat. Die gebläse sind grosse strom saufer :eek:


    m.f.gr.
    Theo

  • Moin !
    Die Sicherungen(der Strippenzieher sagt auch:Überstromschutzorgane) lösen nur bei Überlast aus,d.h. auch bei Kurzschluss weil dort der maximale Strom fliesst.Prüfe mal von Hand ob die Lüfter ganz leicht drehen,falls nicht hat der oder die Lüfter eine zu hohe Stromaufnahme,dann die Lüfter wieder gangbar machen oder tauschen(Lüfter auch mal einzeln abklemmen und dann wieder prüfen).Weitere Ursache kann ein Kabel sein was ein Isolationsschaden hat und somit einen Masseschluss(Kurzschluss) verursacht.Die Sicherungen sind ausreichend dimensioniert,dass die Lüfter 100 Jahre laufen.Falls die Kontaktflächen der Sicherung nicht sauber sind, oder eine lose Klemmverbindung am Sicherungselement vorhanden ist, entsteht ein thermischer Übergangswiderstand,der sich immer mehr aufheizt bis hin zum schmelzen der Isolation und glühen des Kabels - was danach kommt ist wohl klar.Kannst auch den Thermoschalter mal prüfen,vielleicht ist der abgesoffen und verursacht ebenfalls einen Masseschluss.Gutes gelingen-hau rein. ]:-) :)


    Michael

    Theoretisch kann man einen 928er auch langsam bewegen,bringt praktisch aber überhaupt keinen Spaß :-)
    Porsche 928 GTS , Porsche 928 S4 , MG A Bj.60 , Messerschmitt KR 175 Bj.54 , AME 750 Bj.79

  • Hallo,


    zum einen gehören - wenn ich mich richtig erinnere - 30A Sicherungen zu den beiden Ventilatoren.
    Bitte nochmal auf dem Brett-Belegungsplan nachsehen, aber ich meine, das ist so, wenngleich die Lüfter wohl normalerweise (!) eine so hohe Last gar nicht darstellen.


    Zweitens hast Du am Kühlwasser gearbeitet und das heisst:
    Du hast Wasser verloren und danach wieder aufgefüllt.
    Wenn jedoch der Schwimmer hinüber ist und eine Kühlwasserwarnung wegen zu niedrigen Pegelstands im Ausgleichsbehälter ausgesendet hat, dann schaltet die Elektronik (Steuergerät rechts neben dem Beifahrer-Sitz) die beiden Ventilatoren auf voller Leistung an.
    Logik: Zuwenig Wasser - gleich wird's heiß, schon mal zu kühlen beginnen, soweit möglich.
    Ursächlich dafür kann natürlich auch ein korrodierter Übergangskontakt am Stecker auf dem Kühlerwasserstandssensor sein.

    Hätte die PAG nicht versehentlich mal fast 20 Jahre lang den 928 gebaut, würde ich schlicht keinen Porsche fahren.


    V8. Amen

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...