Neue Flexplate Klemmvorrichtung die haelt was sie verspricht

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Jetzt gibt es aus den USA (wie immer) endlich die Klemmvorrichtung fuer das Flexplate die ein Wandern zu 100% verhindert. Die Klemme ist aus hochwertigem Material gefertigt und laesst ein spaeteres Loesen ohne weiteres zu. Die Sorge das die Kurbellwelle in den Block geschoben wird ist vorbei und das jaehrliche Entspannen entfaellt.


    Die Klemme kostet $450 plus Versand aus den USA. Mein Freund Roger vertreibt diese und bei Interesse mir eine PM schicken.


    Einziger Nachteil dieser Klemme ist der Einbauaufwand. Die Torque Tube muss dafuer nach hinten in Richtung HA geschoben werden. Das geht leider nur durch den Ausbau der Automatik. Aber wer fuer den naechsten Winter noch ein sinnvolles und Motorlebensdauerverlaengerndes Projekt sucht hat hier etwas gefunden.


    Also gibt es jetzt 3 Optionen:


    1. Einmal im Jahr Entspannen
    2. Die neue Klemme (Constantine Clamp)
    3. Loctite 290 (mein Flexplate hat sich uebrigens immer noch nicht bewegt :]) )


    Unten noch ein paar Fotos...

  • Hai,


    Hut ab, das macht einen ordentlichen Eindruck!


    Aber für den Aufwand und die Kosten keine wirkliche Alternative für mich. Da ich mich mindestens einmal im Jahr unter meinem shark befinde kann ich auch entspannen.


    Wer allerdings die Automatik aus anderen Gründen draussen hat...


    Gruß vom TOM

    Liebe Grüße vom Tom


    1994 928 GTS

  • HEI Schocki,
    sehr interessant.
    Wenn ich es richtig sehe wird die Verzahnung nicht mehr geklemmt?
    So können Begwegungen stattfinden.


    Zu dem Preis werde ich weiterhin entspannen...................
    Sharky ist ohnehin auf der Bühne.


    Gruss :wink:
    Gordon

  • Ich vermute doch, eine Brachialbrutalklemmung. Dürfte das Konusprinzip sein, indem der Losring gegen den Flansch geschraubt wird.

    Als ich dierser Signmatuer scherierb, hatter ich gererad erinmer Ladunmg Kafferer inm derer Tastatuer.

  • Quote

    Original von SpeedFlap
    Ich vermute doch, eine Brachialbrutalklemmung. Dürfte das Konusprinzip sein, indem der Losring gegen den Flansch geschraubt wird.


    Richtig erkannt :thumb:

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :wink:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" :saint:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :evil:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop :old:.

  • Hi,


    es stellt sich die Frage, warum das nicht schon
    damals bei der Entwicklung so gemacht wurde , in den 70er Jahren? Es scheint so, daß der dafür zuständige Ing. sein Diplom wohl auf nem Flohmarkt erworben hatte oder zumindest mit der damaligen Aufgabe heillos überfordert war :roargh:


    Noch schlimmer :
    Als das Problem wenige Jahre später erkannt sein mußte, wurde nicht mal der Versuch unternommen, es zu beseitigen §-)



    Umgerechnet 300 € VK für das Teil sind ok, wer je mal ähnliche Kleinserienteile hergestellt hat oder in Auftrag gegeben hat, wird das bestätigen können .



    Greetz
    Thommy

    Porsche 928S MJ 1981 bugattiblau / 5,2L 360 PS GTS Fahrwerk/Getriebe/Bremsen


    Fensterheberschalter etc in Mittelkonsole von mir günstig auf Beleuchtung umrüsten lassen? 1 fertiges Set 1984-1990 verfügber --> Nachricht an mich


    Klimabedienteil instandsetzen und auf LED-Beleuchtung umrüsten? --> Nachricht an mich!


  • Morgen !
    Da muß ich Querdenker mal eine Frage einbringen : Der Schalter hat das Problem ja nicht ...
    Bei dem wird die Transaxlewelle aber wohl einen "Längenausgleich" in der Kupplungsscheibe haben da diese ja nicht fest auf der Welle sitzt !? Ist die Welle beim Automaten dort wo beim Schalter die Kupplungsscheibe ist fest ???


    Wenn ja sieht es so aus das sie aufgrung ihrer länge einen Längenausgleich benötigt wofür wohl die Flexplate vorgesehen war ...
    Nun rutscht diese dumme Klemme immer weiter von der Axlewelle !


    Möglichkeiten sind doch : Entspannen, Festkleben, das Superklemmding und evtl es "gleitend" zu gestalen wie in der Kupplungsscheibe ...
    Hat sich darüber schon mal jemand Gedanken gemacht ??


    Auf die Gefahr hin einen Haufen Blödsinn geschrieben zu haben


    Gruß Martin

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...