Bin seit gestern auch OWNER :-) ... aber ...

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo Gemeinde,
    ich will nur kurz bekannt geben, dass ich es getan habe! :freu:
    Seit gestern Abend steht mein Boxster S in der Garage!!!
    War natürlich stolz wie Oskar bei der Heimfahrt. :RD:
    Einen kleinen Wermutstropfen hat die Sache jetzt aber trotzdem schon und deshalb auch gleich zu meiner Frage: :hilferuf:
    Ich habe mich natürlich gleich heute morgen in die Garage begeben um meine neue Anschaffung gleich wieder zu bewundern. Ich habe mich also reingesetzt und mir das Handbuch zur Brust genommen, weil man ja schließlich alles genau wissen will.
    Dabei lese ich mit Schrecken, dass es zu dem Fahrzeug 3 Schlüssel gibt. Zwei mit der Fernbedienung und einen, etwas einfacheren, Ersatzschlüssel. Ich habe aber bei der Übergabe nur die zwei mit der Fernbedienung bekommen. Nun habe ich gleich beim Verkäufer angerufen und ihn gefragt, da war der ganz überrascht, da er mir glaubhaft versicherte, auch nie diesen 3 Schlüssel von seinem Vorgänger erhalten zu haben! Versicherungstechnisch ist das aber ein großes Problem im Fall eines Diebstahls.
    Ich kann doch nicht gleich für eine Stange Geld die Schließanlage wechseln lassen??!
    Da ist mir ja gleich der erste Tag schön verhagelt worden!
    Wer kann mir weiterhelfen? Was ist in diesem Fall zu tun? ?:-(


    DANKE für weiterhelfende Antworten
    TOM

    Ein Pessimist ist ein Optimist mit mehr Lebenserfahrung!

  • Hallo Tom

    Zuerst: Bleibt weiterhin stolz wie Oskar! :thumb:


    Beim 3. Schlüssel handelt es sich um einen Plastik-Notschlüssel (siehe Foto) z.B. für den Geldbeutel.
    Dieser Schlüssel hat keine Nummer und lässt sich deshalb auf kein Fahrzeug zurückverfolgen.


    Ich habe jetzt meine Betriebsanleitung zwar nicht zur Hand aber ich glaube, damit lässt sich nur die Türe öffnen... bin mir aber nicht sicher...


    Du kannst dieses Plastikding beim PZ nachbestellen.


    Weiterhin viel Spass mit deinem Boxster!


    Gruss
    Aldo

  • Guten Morgen und erstmal Glückwunsch zum neuen Boxster :blumengruss:


    Bin zwar kein Ver(un)sicherungsheini aber es kann Dir doch an und für sich kein Strick gedreht werden wenn der Vorvorbesitzer Deines Boxsters seinen Werkstattschlüssel verlegt hat. Steht in Deinem Kaufvertrag was drinnen von wegen "alle dem Verkäufer bekannten Schlüssel" oder sowas in die Richtung?


    Würde mir da nicht zu viele Sorgen machen, mal abgesehen davon. In welcher Stadt lebte denn Dein Vorvorbesitzer? Der seelige Finder des Schlüssels müsste ja ggf. durch die ganze Republik ziehen und seinen Schlüssel in jedes Loch stecken um herauszufinden welcher Porsche "seiner" ist. Habe zwar schon von solchen Versuchen mit Schuhen in einem Märchen gehört aber in der Realität ?:-(


    Was ich tun würde wäre nochmal mit dem Vorbesitzer oder u.U. dem PZ telefonieren. Wenn ein Schlüssel verloren geht kann man die anderen Schlüssel ja umprogrammieren lassen. Dann kann der verlorene Schlüssel zwar noch die Türen und das Handschuhfach öffnen, starten kann er Deinen Boxster dann aber nicht mehr. Wenn das schon getan ist, gut. Wenn nicht, mach das einfach beim PZ und schlafe wieder beruhigt. Sollte auch nicht soooo viel kosten, ist ja nur eine Umprogrammierung am Computer.


    Also genieße Deinen Porsche :drive: wenn es Dich beruhigt, lass halt einfach Deine Schlüssel nochmal umprogrammieren.


    Grüße
    Wolfgang

    Porsche Boxster S, Bj.2002, MJ.03
    BMW 540i Touring, Bj.2002


    BMW 330i touring, Bj.2001 (leider Totalschaden durch einen Auffahrunfall)
    BMW 320i Coupe, Bj.1994 (gestohlen und kaputt gemacht, Ruhe in Frieden)

    Edited once, last by Aufzugwolle ().

  • ... mittlerweile gibt es diesen Schlüssel ja nicht mehr. Bei meinem BoxsterS (EZ 04/06) gab es ihn noch beim 997S (EZ 10/06) nicht mehr.


    Als ich vor zwei Jahren einen gebrauchten 996 im PZ gekauft hatte, fehlte dieser Schlüssel auch. Das PZ hatte dann noch versucht den Schlüssel vom Vorbesitzer (war nur einer) zu bekommen, der Schlüssel war aber verschollen.


    Ich habe dann darauf bestanden, eine schriftliche Erklärung des Erstbesitzers zu erhalten, dass der Schlüssel bei ihm verlorengegangen ist, so wurde das dann auch gehandhabt.


    An Deiner Stelle würde ich mir das vom Vorbesitzer (am besten noch vom Vor-Vorbesitzer) bestätigen lassen.


    Das mag zwar kleinlich klingen, aber was meinst Du wie kleinlich die Versicherungen sind, wenn das Auto wegkommt und ein Schlüssel fehlt.


    Heinz


    P.S.: Viel Spass mit dem Boxster!!!

  • Rufe deinen Versicherer oder Betreuer an und erzähle von dem fehlenden Plastikschlüssel. Lass es dir schriftlich geben, daß der Schlüssel bei Diebstahl nicht die Versicherungsleistung beeinträchtigt.
    Wenn dein Wagen abhanden kommt, werden Fragen aufkommen.


    Gruss Alex


    Was ist es für einer 986 / 987?

    Boxster Jubi Nr.1100: 27.500km+GT3 Sitze+Fächer+Intake Plenum+kleine Riemenscheibe+3,5kg Batterie+Klappenanlage+H&R Fahrwerk=vollgetankt 1265kg & 290ps inclusive. 335Nm

  • Quote

    Original von speedster356.ch
    Beim 3. Schlüssel handelt es sich um einen Plastik-Notschlüssel (siehe Foto) z.B. für den Geldbeutel.
    Ich habe jetzt meine Betriebsanleitung zwar nicht zur Hand aber ich glaube, damit lässt sich nur die Türe öffnen... bin mir aber nicht sicher...
    Du kannst dieses Plastikding beim PZ nachbestellen.


    Mit dem Plastikschlüssel kann das Auto auch gestartet bzw. gefahren werden!
    Die einfachste Lösung welche auch die Versicherung akzeptiert ist ein neuer Kunststoffschlüssel der neu codiert wird,das bedeutet aber das auch die beiden andern Schlüssel einen neuen Code erhalten und kostet zusammen ca.80 Euro.
    So kann der derzeitige "Besitzer" des alten Ersatzschlüssels zwar das Auto aufschließen aber nicht fahren.
    Ich habe meinen Ersatzschlüssel einmal verloren und mich bei meiner Versicherung erkundigt und diese hat mir bestätigt das sie in einem Versicherungsfall die zum Auto gehörenden Schlüssel sehen wollen.

    Edited once, last by flieger65 ().

  • Hallo Leute,
    DANKE erstmal für die schnellen Antworten!!!


    Genau deshalb habe ich ja auch diesen Fred gestartet, weil ich aus schlimmer, früherer Erfahrung weiß, wie sich die Versicherung querstellt bei einem fehlenden Schlüssel!
    Es hatte damals zwar nicht mich selbst betroffen, aber meinen Vater, mit einem Fahrzeug aus Ingolstädter Produktion. Da war wohl auch ein Schlüssel nicht mehr vorhanden der bei Auslieferung des Neuwagens in so einem Plastikkärtchen zum herausbrechen drinsteckt.


    Ich werde jedenfalls alles tun um mich hier abzusichern!

    Ein Pessimist ist ein Optimist mit mehr Lebenserfahrung!

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...