Reifenpannenset statt Reserverad?

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo,


    hat jemand Erfahrung mit Reifenpannensets (oder wie das heißt)? Hintergrund ist, dass ich gerne das schwere Reserverad gegen ein schön leichtes Reifenpannenset tauschen möchte. Ich hab aber mal gehört, dass das bei "großen" Rädern (17-Zoll mit 255er) nicht mehr ordentlich funktionieren soll. Ist das Quatsch und wenn ja: wo kriege ich möglichst billig was Vernünftiges?


    Danke,


    Matthias

  • Quote

    Original von MatthiasMuc951
    Hallo,


    hat jemand Erfahrung mit Reifenpannensets (oder wie das heißt)? Hintergrund ist, dass ich gerne das schwere Reserverad gegen ein schön leichtes Reifenpannenset tauschen möchte. Ich hab aber mal gehört, dass das bei "großen" Rädern (17-Zoll mit 255er) nicht mehr ordentlich funktionieren soll. Ist das Quatsch und wenn ja: wo kriege ich möglichst billig was Vernünftiges?


    Die aktuellen Porsche-Modelle haben überhaupt kein Reserverad mehr sondern ausschließlich das Reifenpannenset!
    Außerdem ist deren Bereifung außer dem Standard Boxster sogar größer als 17 Zoll!

  • Ok, wußte ich nicht. Aber was kostet das bei Porsche? Gibt es sowas dann nicht bestimmt in "gleich gut" für deutlich weniger Geld?


    Danke,


    Matthias

  • Quote

    Original von MatthiasMuc951
    Ok, wußte ich nicht. Aber was kostet das bei Porsche? Gibt es sowas dann nicht bestimmt in "gleich gut" für deutlich weniger Geld?


    Ich weiß nicht was das Original Porsche Pannenset kostet!
    Aber warum ein Original Porsche Pannenset die kaufen dieses auch nur zu.
    Du kannst ein X-beliebiges von irgend einem Hersteller nehmen,funktioniert genau so gut weil das Zeug nur den Gummi vulkanisiert.

  • Vielleicht beim freundlichen VW-Händler? :D
    Alle neuen VW's haben jedenfalls das "Tyre Mobility Set" an Bord.

  • Würde nicht wechseln.


    Sollte ein Reifen mit geringem Querschnitt platzen, dann reißt meist die Seitenwand mit auf. Das Loch ist dann i.d.R. zu groß für das Reifendichtmittel.

  • Quote

    Original von Oetty
    Würde nicht wechseln.


    Sollte ein Reifen mit geringem Querschnitt platzen, dann reißt meist die Seitenwand mit auf. Das Loch ist dann i.d.R. zu groß für das Reifendichtmittel.


    Ein geplatzter Reifen ist heute sehr selten,aber in der Tat hier hilft das Reifenpannenset nicht mehr!

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...