Kotflügel Rostschutz durch Kantenschutz

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo zusammen, durch einen Bericht in einer Oldtimer-Markt Zeitschrift bin ich auf Idee aufmerksam geworden, Falzen im Kotflügel mit einem Kantenschutzprofil zu versehen. Hier wird das Profil vorher ordentlich mit Mike Sanders Fett gefüllt und dann aufgesteckt. Dies könnte ich dann doch auch mit dem Radlauf machen.


    Hat jemand von Euch dies schon bei seinem Fahrzeug gemacht und kann mir über seine Erfahrungen berichten?


    Vielen Dank und schönen Gruß
    MikeM

  • MikeM



    Ja, ich hab einen Kantenschutz drauf, aber wenn sich darunter Feuchtigkeit sammelt, dann gammelt dir das Zeug nach einem Jahr durch.


    Ich hab zwar einen drauf auf meinem 928er aber nur weil mir die optik gefällt, wird der Wagen naß kommt er runter (was mir voriges Jahr nicht passierte).(Hab ihn an der Motorhaube, Heckdeckel, Radhäuser dran)


    Mein Vater hat den Kantenschutz bei seinem neuen Mazda auch raufgetan (aber ohne fett) und er erlebte eine Überrraschung als er ihn nach einem Jahr runtergab, es wurde der ganze Radbogen rostig.


    Also meine Empfehlung, ohne Fett und Feuchtigkeit= ROST :str: :str: :str:


    An das Fett reingeben hab ich noch nicht gedacht, aber hält dann das Profil noch? Ich probier es mal morgen.


    Gruß Andi

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...