Bi-Xenon erst lila verfärbt dann ausgefallen auf einer Seite - was ist es? Garantie?

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo,


    habe einen Mj. 2003 996 mit Bi-Xenon ab Werk. Gestern war warf mein rechter Scheinwerfer eigenartig lila verfärbtes Licht. Heute morgen leuchtet es rechts garnicht mehr (bzw. nur die Standlichtbirne).


    Hört sich das für Euch eher an nach


    1. Xenon-Leuchtmittel ("Birne")
    2. Steuergerät
    3. Lichtschalter (wurde vor ein paar Monaten schon auf Garantie getauscht)
    4. Wackelkontakt?


    Der Wagen hat PZ-Garantie. 3. ist in Garantie abgedeckt, wie sieht es mit 1. und 2. aus? Was würde das jeweils in etwa Kosten (habe im Kopf: 1. ~300 Euro, 2. ~ 200 Euro).


    Vielen Dank....

  • Hallo,


    am besten mal zum PZ fahren und die Birne checken lassen, wahrscheinlich schlicht kaputt :wink:


    Beste Grüsse, Wolfgang

  • Weiß eigentlich jemand, wo man das Leuchtmittel auf dem "freien Mark" herbekommt ?


    Die Apothekenpreise beim PZ müssen ja nicht unbedingt sein



    .

    Gruß von KA - RL


    Frauen arbeiten heutzutage als Jockeys, stehen Firmen vor und forschen in der Atomphysik.
    Warum sollten sie irgendwann nicht auch rückwärts einparken können (Bill Vaughan)

  • Hallo,


    irgendwo habe ich gelesen, dass man beim Bosch-Dienst 100 ,-- € spart gegenüber dem PZ.


    Viele Grüße
    Klaus

  • Quote

    Original von boxsterhh
    am besten mal zum PZ fahren und die Birne checken lassen, wahrscheinlich schlicht kaputt :wink:


    Genau das wollte ich nämlich erst einmal nicht tun wenn es die "Birne" ist und das z.B. stimmt:


    Quote

    Original von Klaus H.
    irgendwo habe ich gelesen, dass man beim Bosch-Dienst 100 ,-- € spart gegenüber dem PZ.


    Mehr liest man z.B. hier


    Und wer nach "D2S" bei ebay sucht findet Osram oder Philips für ca. 40 Euro... schon anders als die 240 beim PZ (s.u.). Insofern halte ich es auch mit


    Quote

    Original von DRKK
    Die Apothekenpreise beim PZ müssen ja nicht unbedingt sein


    Wahrscheinlich sind original Philips verbaut, ETK Seite 536 und Position 2, Materialnummer 99963103690, PZ-Preis 239,45 Euro laut Online-Preisliste...


    Hatte denn jemand schon dieses Phänomen mit dem Verfärben?
    Damit wollte ich nämlich eingrenzen, ob es eher Birne, Steuergerät oder Lichtschalter ist.

  • Farbänderung spricht für die Birne.
    Schalter kann es nicht sein, weil er beie Scheinwerfer gleichzeitig ansteuert.
    Steuergerät könnte es theoretisch auch sein.


    Ich würde mir eine Philips besorgen und einfach mal ausprobieren.


    Pass dabei auf, denn die Zündspannung ist sehr hoch.
    Also Batterie abklemmen, Birne Tauschen, alles verbauen, Batterie an und dann testen.


    Viele Grüße

  • Quote

    Original von Jassen


    Pass dabei auf, denn die Zündspannung ist sehr hoch.
    Also Batterie abklemmen, Birne Tauschen, alles verbauen, Batterie an und dann testen.


    Die Batterie brauchst du beim 996 wirklich nicht abklemmen, da du ja ohnehin den kompletten Scheinwerfer ausbauen musst um an die Birnen zu kommen.


    Ich würde mir die Birne mal ansehen und evtl. mit der das anderen Scheinwerfers tauschen.


    Gruß
    kleinernik

    Wer später bremst ist länger schnell....

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...