Bin ein Neuer und benötige 'Starthilfe' ...

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Hallo erstmal an alle hier im Forum! :freu:


    Ich versuche mich aus gegebenem Anlass nun auch einmal an meinem ersten Beitrag. ?:-)


    Bald werde ich nun hoffentlich auch stolzer Besitzer eines Boxsters sein.
    ’Offene’ fahre ich jetzt seit mittlerweile über 11 Jahren und zwar immer nur als Zweitfahrzeug, rein für den Sommer. Begonnen habe ich damals ganz klein mit einem Golf, den ich nach drei Jahren gegen einen BMW E30 ausgewechselt habe. Nach 4 Jahren E30 kam dann ein BMW E36 ins Haus, den ich ebenfalls nun für 4 Jahre in meinem Besitz hatte. Meine eigentliche Liebe gehörte aber seit Anfang an dem Porsche Boxster, da dieses edle Teil damals zu beginn meiner Leidenschaft für ’Offen-Fahren’ gerade neu auf dem Markt, für mich aber unerreichbar war.


    Wie eingangs schon erwähnt, ist es nun soweit und ich werde in den nächsten Tagen, so bald ich den Richtigen finde, zuschlagen. *freu*
    Mir schwebt dabei ein Boxster S ab Modelljahr 03 vor. :freu:


    In diesem Forum lese ich aus diesem Grund schon seit einigen Monaten als Gastleser, weil man sich ja vorher umfassend informieren will.


    :hilferuf:
    Nun, so kurz davor, habe ich das gleiche Problem, wie wahrscheinlich schon viele vor mir. Man will eben einfach nicht daneben fassen beim Kauf seines Traums. Damit aus einem lange bestehenden Wunschtraum nicht ganz schnell ein Albtraum wird. Ich spreche ganz bewusst von KWS oder einem Motorschaden. Natürlich ist es mir auch klar, am besten einen aus dem PZ zu nehmen mit Garantie usw., aber das ist ja auch immer eine Kostenfrage.


    KWS sehe ich persönlich nicht als so ein großes Problem an, weil der Wechsel des Simmerrings, falls der mal anfangen sollte undicht zu weden, kostenmäßig im Rahmen ist und auch nicht unbedingt sofort repariert werden muss. Schlimmer wäre aber ein defektes Triebwerk. :depri:


    Meine Frage diesbezüglich ist: Fallbeispiel –
    Ich kaufe von Privat einen Boxster S EZ 03/03 mit 65000 Km auf der Uhr. Keine erweiterte Garantie mehr. Die KD’s (alle 20000, zuletzt der 60000) sind lückenlos von Porsche im Scheckheft eingetragen. Das Fahrzeug ist aus dritter Hand (Porsche 1) und in originalem, gut gepflegtem Zustand.


    Hätte ich in so einem Fall eine Chance von Porsche irgendeine Kulanz zu erwarten?
    Ich meine, ein Fahrzeug aus diesem Preissegment, 5 Jahre alt und dann vielleicht nur 75000 Km drauf, sollte doch unter normalen Bedingungen nicht motormäßig aufgeben dürfen!? Oder anders gefragt, habe ich eine Möglichkeit für so ein Gebrauchtfahrzeug eine andere Art von Garantie bei Porsche oder sogar anderswo abzuschließen?
    Ich weiß, dass sich das etwas seltsam anhört, aber ich habe mich bisher auch noch nie beim Gebrauchtkauf von Anfang an mit solchen Gedanken rumgeschlagen.
    Könnt ihr mich notfalls etwas beruhigen? *LOL* o:-)


    Noch was anderes. Wenn ich mir demnächst einen Boxsti von Privat hole, möchte ich damit aber zuerst einmal zu einem PZ fahren, um das Fahrzeug checken zu lassen. (Historie) Wer kann mir einen Tipp geben, wie so was abläuft? Kann ich auch einfach unangemeldet bei einem PZ auftauchen und dort sagen, dass ich dieses Fahrzeug kaufen möchte, fragen ob sie ihn mal anschauen, oder wie soll ich das machen? Ich meine oft geht so was dann ja auch relativ unplanbar ab, so dass ich nicht Tage vorher einen Termin machen kann!? Was kostet so ein Check? :t:


    Für eure Antworten wäre ich sehr dankbar, da ich doch schon ganz doll aufgeregt bin!!! :RD:


    Onkel Tom

    Ein Pessimist ist ein Optimist mit mehr Lebenserfahrung!

  • Hallo Tom,


    zunächst willkommen im PFF und Glückwunsch zu Deiner Entscheidung, einen Boxster anzuschaffen.


    Thema Kulanz, schwierig zu sagen. Sicher, bei einem Fahrzeug in diesem Preissegment erwartet man natürlich Kulanz, nur ist diese nicht "einklagbar" oder anders gesagt, das ist individuell total unterschiedlich.


    Ich würde empfehlen, die Garantieverlängerung abzuschliessen, ist ja wohl nun auch möglich wenn sie vorher nicht bestand. Hat den Vorteil, dass Dein Fahrzeug dann komplett gecheckt wird und Du im Falle des Falles eben ruhig schlafen kannst. Aber, wie immer der Hinweis, erst genau die Bedingungen der Garantieverlängerung lesen :old:


    Beste Grüsse, Wolfgang

  • Hi Tom,


    bei einem Auto unter 100.000km das alle Wartungen sauber beim PZ gemacht im Wartungsbuch hat kannst Du mit 99% Sicherheit damit rechnen, daß wenn der Motor einen Totalversager hat Porsche Dir kulant entgegentreten wird.


    Alles andere würde auch zuviel Imageverlust für Porsche bedeuten.


    Gruß


    Olaf

    Boxster S 2008
    Carrera GT3 2006

  • Das heißt also, ich könnte theoretisch mit so einem Fahrzeug zu einem PZ fahren, checken lassen und auch nachträglich eine Garantieverlängerung erhalten?


    Bleibt noch die Frage nach dem einfach bei der Besichtigung *auf gut Glück* zu einem PZ fahren? ...geht sowas ohne Voranmeldung?


    Was kostet sowas und wie muss ich dort vorgehen?
    Wer hat sowas schon mal gemacht?


    THX
    Tom

    Ein Pessimist ist ein Optimist mit mehr Lebenserfahrung!

  • Hallo Onkel Tom, ich heiße dich auch willkommen im Forum - obwohl mir das eigentlich noch gar nicht zusteht, weil ich selbst erst seit dieser Woche Mitglied hier Forum bin. Hab mir nämlich vergangene Woche meinen kleinen Traum erfüllt und secondhand einen Boxster 987 gekauft. Das ist auch mein erster Porsche, und ich kann deine Aufregung sehr gut nachvollziehen. ;) Kauf dir zum Boxster am Besten gleich Schlaftabletten dazu - sonst bleibt du die ersten Nächte lang wach!


    Ich hab's so gemacht, dass ich mich einerseits im PZ Nürnberg nach Neu- und Gebrauchtfahrzeugen umgesehen habe, und parallel bei Autoscout24 und mobile.de. Der ausgesprochen nette Verkäufer im PZ Nürnberg, Herr F., (darf man hier eigentlich Namen nennen?) hat mich zu meiner Überraschung auch dann noch sehr kompetent beraten und unterstützt, als ich ihm offenbart habe, dass ich auch am Gebrauchtmarkt suche. Sogar dann noch, als ich mich entschieden hatte, den Wagen von einem Privatmensch zu kaufen. Sehr uneigennützig und selten heutzutage. So gewinnt man definitiv Neukunden für die Marke. Kann ich nur empfehlen.


    Aber zum Thema zurück. Was ich aus aktueller Erfahrung zu deiner Frage beitragen kann: Als ich ein Fahrzeug in der engeren Wahl hatte, fragte ich den Verkäufer, wo er den Boxster gekauft hatte und wo er ihn warten ließ. Er nannte mir zwei Porsche Zentren. Gekauft hat er ihn in Nürnberg - praktisch für mich -, und der Service war in Würzburg gemacht worden. In Nürnberg hatte ich ja schon einen Kontakt, siehe oben, der auch sofort die Historie für mich herausfand, und auch in Würzburg erhielt ich schnell und freundlich Auskunft zu dem Fahrzeug. Beide gaben uneingeschränkt grünes Licht für den Erwerb.


    Ich kann also nur empfehlen, das PZ einzuschalten. Soweit ich gesehen habe, können die dort die Historie, Servicedaten etc. gut nachvollziehen (sofern das Fahrzeug nicht "frei" gewartet wurde, natürlich). Einen Gebrauchtwagencheck bieten die PZ übrigens meines Wissens auch an.


    Viel Glück!

  • Quote

    Original von Onkel Tom
    Bleibt noch die Frage nach dem einfach bei der Besichtigung *auf gut Glück* zu einem PZ fahren? ...geht sowas ohne Voranmeldung?


    Ich persönlich habe mich vorher angemeldet, kam sofort dran, der Meister im PZ Giessen hat sich für die eine abgerechnete Arbeitsstunde sehr viel Zeit genommen und selbst den kleinsten Mangel säuberlich aufgelistet.


    Für die Gebrauchtwagengarantie ist ein durchgängig gepflegtes Serviceheft Voraussetzung.


    Gruss
    Matthias

  • :wink:


    Ich hab mir eine Garantie im PZ gekauft.
    950 EUR für meinen Boxster Bj. 2001 mit 115tsd km.
    Jetzt bin alles sorgen los (und 950EUR :-) )


    Gruß,
    martin

    997.2 turbo PDK | 997.1 turbo Tiptronic S | Cayenne V6 Diesel Platinum Edition
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ex 997 4S Cabrio | ex 997 C2 Cabrio Tiptronic S | ex 993 targa | ex 986 Boxster | ex 911 3.2 G-Modell | ex 911 3.0 SC G-Modell
    ex 957 Cayenne turbo Bj. 09 | ex 955 Cayenne turbo Bj. 05 | ex 955 Cayenne turbo Bj. 03 | ex 957 Cayenne Diesel

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...