914er im Garagenschlaf...

HINWEIS: Bei "Ihre Sitzung ist abgelaufen..." muss der Browser-Cache gelöscht werden, siehe auch HIER.
  • Moin, moin,


    ich hab mir gestern einen 914er bei uns in Luxembourg angeschaut, der seit 3 Jahren wegen eines Todesfalls in der Garage steht und mehr als traurig aussieht.


    Ich hab - natürlich - keine Bilder gemacht, aber das Schicksal des Autos hat mich echt mitgenommen.


    Nach den Angaben des Besitzers wurde der Wagen vor rund 5 Jahren für über 7000 € gekauft und rund 2 Jahre gefahren, jetzt steht er in der Garage - Zustand 4--, eher 5-6 (heul!)


    Der ehemals "gute" rote Lack ist hin, überall schöne "feste" Spachtelschichten, Durchrostungen im vorderen Kofferaum, unter der Batterie und beidseitig an den Holmen darunter, Spachtelaufbau an den Bügeln, fehlende Teile (Zierleisten, innen verhunzt) und ein Motorumbau auf einen Doppelvergasermotor (411er Motor o.ä. mit den nicht passenden Blechen) und und und . Der Originalmotor soll noch vorhanden sein (1,7), hab ich nicht sehen wollen. Außerdem natürlich alles schön mit U-Bodenschutz zugekleistert, was vor 5 Jahren natürlich alles kaschiert hat !
    Über die Tür und Haubenpassungen brauchen wir nicht zu sprechen, über die verkappte Elektrik wohl auch nicht.


    Es waren kaum Teile für´s Schlachten zu gebrauchen, da überall Spachtel drauf ist und der Rest defekt oder verbeult ist.


    Der Besitzer hatte zwar sportliche Preisvorstellungen 2-4 t€), war über den Zustand aber nicht halbwegs im Bilde und ich hab ihm unverblümt die Mängel beschrieben, wonach er echt geknickt war!


    Es hat mich aber auch irgendwie mitgenommen, "unser" schönes Auto mal wieder in einem Zombizustand zu sehen und dann der Beschiß am Besitzer, die richtig über den Tisch gezogen wurden...


    Gruß Carsten


    P.S. Falls jemand von Euch noch Interesse haben sollte, schaut unter www.luxbazar.lu unter "voitures classic" rein und Ihr werdet die Anzeige finden.

  • Na, dann mal "rest in peace". Amen...

    Das Leben ist zu kurz, um ein beschissenes Auto zu fahren.


    1973 914 2.0 marathonblau
    2005 Boxster S sealgrau
    2011 VW Tiguan

  • Na Servus! :wink:
    Tja, so ein Erlebnis hatte ich am Montag auch. Angeboten wurde mir ein guter 914 2.0 in blutorange, bereits geschweißt, überwiegend Erstlack, zum fertig machen. Preisvorstellung des Verkäufers 4.450,- Euro.
    Auf den Bildern sah er gar nicht mal so schlecht aus. Lack glänzte sogar.
    Aber die Enttäuschung ließ nicht lange auf sich warten.
    Der nicht eingebaute Motor war ein 1,7 und kein 2.0 wie in den Papieren stand. :deal:
    Die Schweißarbeiten eine Katastrophe. Am Frontblech, am Innenschweller, an der Rückwand und am Batteriekasten großflächig auf den alten Rost draufgebraten.
    Die Schwellerblenden waren mit dem Boden verschweißt! :old: Die Knotenbleche und Aufnahmen für die Hebebühne hinten weggefault. Wie der Schweller aussieht will ich gar nicht wissen. Am Targabügel und Kotflügel natürlich Kiloweise Spachtel drauf. Erstlack war außen nirgends mehr zu finden. Dichtungen und Keder überlackiert. Innenausstattung teilweise gerissen. Das einzige Positive waren die Babyfüchse, der beiliegende ANSA-Auspuff und eine Komplette Mittelkonsole.
    Es ist also eindeutig ein Schlachtobjekt. Realistischer Preis wohl eher 1.450,- Euro.
    Na ja, wieder mal einige hundert KM umsonst gefahren :drive:und viel Zeit verschwendet.
    Gruß aus Bayern

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...